Bundeskanzleramt und Bundesregierung

Bundeskanzleramt und Bundesregierung

von /

Vorschau

Lieferstatus: lieferbar

6. Auflage 2015
480 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Lieferstatus: lieferbar

Vorschau

*ggü. dem Monatsabo

Das Handbuch schildert Organisation, Aufgaben, Arbeitsweise und Funktion des... mehr
Produktinformationen "Bundeskanzleramt und Bundesregierung"

Das Handbuch schildert Organisation, Aufgaben, Arbeitsweise und Funktion des Bundeskanzleramtes und der Bundesregierung sowie seine Zusammenarbeit mit den Bundesministerien in der 18. Legislaturperiode.

Die 6. Auflage des Handbuchs ist einer Überarbeitung, Aktualisierung und Neugliederung unterzogen worden. Zudem sind vollständige Neubearbeitungen über den Nationalen Normenkontrollrat, die Beauftragte für Migration, Flüchtlinge und Integration, den Beauftragten der Bundesregierung für die Nachrichtendienste, die Beauftragte für Kultur und Medien sowie den Sherpa-Stab der G7 und G20 Konferenzmechanismen hinzugefügt worden.

Um einen Beitrag zum tieferen Verständnis der Funktion der exekutiven Verfassungsstrukturen zu leisten, stellt das Handbuch Themen zum parlamentarischen Regierungssystem sowie speziell zu Entscheidungsprozessen innerhalb der Bundesregierung dar.
Vermittelt werden soll aber auch ein praxisnahes und anschauliches Bild vom Ablauf des im Zentrum des politischen Interesses stehenden Alltags der Regierungsarbeit. Dies betrifft im Schwerpunkt die verfassungsrechtliche Stellung des Bundeskanzlers, seiner Richtlinienkompetenz, Organisationsgewalt und Geschäftsführungsbefugnis sowie die Bundesregierung als Organ der politischen Führung und ihrer Ordnungsmaximen Kanzler-, Ressort- und Kollegialprinzip. Betroffen sind schließlich auch die umfangreichen Koordinierungsfunktionen des Kanzleramtes mit dem Chef des Bundeskanzleramtes an der Spitze, insbesondere der Kabinettsarbeit und der Zusammenarbeit zwischen den obersten Bundesbehörden und zwischen Bundesregierung, Bundestag und Fraktionen, Bundesrat und internationalen Organisationen.

Abgerundet wird das Werk durch einen ausführlichen Anhang mit den einschlägigen verfassungsrechtlichen Regelungen der Art. 62 ff. GG, der aktuellen Geschäftsordnung der Bundesregierung, der Rahmenregelungen für Kabinettausschüsse, der Gliederung der Gemeinsamen Geschäftsordnung der Bundesministerien, der Bundesministergesetze, der Geschäftsordnungen des Deutschen Bundestages sowie des Bundesrates, dem Gesetz über die Parlamentarischen Staatssekretäre, dem Parlamentsbeteiligungsgesetzes, der Geschäftsordnung des Parlamentarischen Kontrollgremiums und vielen anderen mehr.

Die Verfasser:
Dr. iur. Volker Busse, Ministerialdirigent a.D. hat viele Jahre im Bundeskanzleramt gewirkt und war auf den Gebieten Inneres, Recht, Organisation und Verwaltung u.a. auch als Gruppenleiter tätig.
Prof. Dr. iur. Hans Hofmann, Ministerialdirektor, war ebenso lange im Bundeskanzleramt als Gruppenleiter in den Bereichen Inneres, Recht, und Verwaltung sowie im Deutschen Bundestag und anderen Behörden tätig; nunmehr arbeitet er als Abteilungsleiter im Bundesministerium des Innern. Zudem ist es Honorarprofessor im Öffentlichen Recht an der Humboldt-Universität Berlin.

Zielgruppe:
Neben allen Behörden des Bundes – vor allem die (juristische wie politische) Wissenschaft, Studierende aber auch Journalisten und Lobbyisten, die am Gesetzgebungs- und Exekutivprozess des Bundes entweder Interesse haben oder gar daran beteiligt sind.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Bundeskanzleramt und Bundesregierung"
Kurzinformationen
  • Carl Heymanns Verlag
  • 978-3-452-28562-1
  • 25.11.2015
  • 6
  • 480
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
online verfügbar
GG - Grundgesetz

Prof. Dr.  Hans Hofmann / Prof. Dr.  Hans-Günter Henneke

GG - Grundgesetz
Umweltrecht

Ludger Giesberts  (Hrsg.) / Michael Reinhardt  (Hrsg.) / Juliane Albrecht  (Hrsg.) / Ralf Brinktrine  (Hrsg.) / Dirk Büge  (Hrsg.) / Petra Cormann  (Hrsg.) / Rainer Cosson  (Hrsg.) / Johannes Dietlein  (Hrsg.) / Martin Dippel  (Hrsg.) / Rainald Enders  (Hrsg.) / Wilfried Erbguth  (Hrsg.) / Harald Ginzky  (Hrsg.) / Anne-Christin Gläß  (Hrsg.) / Angela Griesbach  (Hrsg.) / Annette Guckelberger  (Hrsg.) / Frank Hasche  (Hrsg.) / Franziska Heß  (Hrsg.) / Juliane Hilf  (Hrsg.) / Ekkehard Hofmann  (Hrsg.) / Michael Huschens  (Hrsg.) / Georg Kaster  (Hrsg.) / Christoph Klages  (Hrsg.) / Guido Kleve  (Hrsg.) / Nick Kockler  (Hrsg.) / Wolfgang Köck  (Hrsg.) / Olaf Konzak  (Hrsg.) / Olaf Kropp  (Hrsg.) / Thomas Lüttgau  (Hrsg.) / Ekkehart Mast  (Hrsg.) / Kathleen Michalk  (Hrsg.) / Hans-Jürgen Müggenborg  (Hrsg.) / Herbert Posser  (Hrsg.) / Peter Queitsch  (Hrsg.) / Moritz Reese  (Hrsg.) / Daniel Riedel  (Hrsg.) / Christoph Sahm  (Hrsg.) / Joachim Sanden  (Hrsg.) / Petra Schack  (Hrsg.) / Michael Scheier  (Hrsg.) / Frank Andreas Schendel  (Hrsg.) / Thomas Schmidt-Kötters  (Hrsg.) / Christian Schrader  (Hrsg.) / Mathias Schubert  (Hrsg.) / Martin Schulte  (Hrsg.) / Paul-Martin Schulz  (Hrsg.) / Inga Schwertner  (Hrsg.) / Wolf Friedrich Spieth  (Hrsg.) / Dirk Teßmer  (Hrsg.) / Christof Tophoven  (Hrsg.) / Christian Tünnesen-Harmes  (Hrsg.) / Andrea Weiß  (Hrsg.) / Joachim Wolf  (Hrsg.) / Peter Wysk  (Hrsg.) / Christopher Ziegler  (Hrsg.)

Umweltrecht
Staatseigentum

Otto Depenheuer  (Hrsg.) / Bruno Kahl  (Hrsg.)

Staatseigentum