Grundrechte-Kommentar

Grundrechte-Kommentar

von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Klaus Stern (Hrsg.) / Prof. Dr. Florian Becker (Hrsg.)

Die Grundrechte des Grundgesetzes mit ihren europäischen Bezügen
2. Auflage 2015
1840 Seiten, gebunden
Carl Heymanns Verlag

Lieferstatus: lieferbar

129,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Ausgabe

Im Laufe der 65-jährigen Geschichte des Grundgesetzes haben die Grundrechte eine für das... mehr
Produktinformationen "Grundrechte-Kommentar"

Im Laufe der 65-jährigen Geschichte des Grundgesetzes haben die Grundrechte eine für das gesamte Rechtsleben zentrale Bedeutung erlangt. Vor allem die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts hat sie in ihren subjektiv- und objektivrechtlichen Gehalten in einem Maße entfaltet, den der Verfassungsgeber nicht ahnen konnte.

Die Wunschvorstellung im Parlamentarischen Rat, die »Grundrechte müssen das Grundgesetz regieren«, ist Wirklichkeit geworden. Parlamente, Regierungen, Verwaltungsbehörden, Gerichte aller Zweige und Instanzen werden bei der Schaffung und Auslegung der Gesetze ständig mit den Grundrechten konfrontiert. Zudem ist die Beachtung der Grundrechte ein Thema, das sich jedem Juristen stellt und für jeden Bürger von größter Wichtigkeit ist.

Diesem Bedeutungsgehalt der Grundrechte für Wissenschaft und Praxis trägt der neue Kommentar von Professor Dr. Klaus Stern und Professor Dr. Florian Becker Rechnung. Nunmehr in der zweiten vollständig aktualisierten Fassung wurde er von einer hochkarätigen Autorenschaft bearbeitet und widmet sich den Grundrechten des ersten Abschnitts unserer Verfassung und der ihm zugehörigen grundrechtsgleichen Rechte der Artikel 33, 38, 101, 103 und 104 sowie des eng mit Artikel 4 zusammenhängenden Artikels 140. Dabei werden auch internationale und europäische Aspekte (EMRK, Grundrechte-Charta etc.) sowie prozessuale Fragen angemessen berücksichtigt.

Die Herausgeber:
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Klaus Stern, em. ord. Professor an der Universität zu Köln und Richter am Verfassungsgerichtshof des Landes Nordrhein-Westfalen a.D.;
Prof. Dr. Florian Becker, LL.M., Professor an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

Zielgruppe:
Rechtsanwälte/Fachanwälte für Verwaltungsrecht, Richter, Bundes-, Landes- und Kommunalbehörden, Verfassungsrechtler, Studierende und Referendare

Kurztext:
Ein sich in der Vorauflage sehr gut etablierter und von hochkarätigen Autoren bearbeiteter Kommentar zu den Deutschen Grundrechten

Rechtsgebiet:
Grundrechte/Verfassungsrecht

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Grundrechte-Kommentar"
Kurzinformationen
  • Carl Heymanns Verlag
  • 978-3-452-28265-1
  • 30.10.2015
  • 2
  • 1840
  • gebunden
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
NEU
BWahlG

Johann Hahlen / Karl-Ludwig Strelen / Prof. Dr.  Wolfgang Schreiber  (Hrsg.)

BWahlG
Simplex Sigillum Veri

Christian Hertel  (Hrsg.) / Stephan Lorenz  (Hrsg.) / Christina Stresemann  (Hrsg.)

Simplex Sigillum Veri
NEU
GG - Grundgesetz

Prof. Dr.  Hans Hofmann / Prof. Dr.  Hans-Günter Henneke

GG - Grundgesetz
online
Grundrechte-Kommentar

Prof. Dr. Dr. h.c. mult.  Klaus Stern  (Hrsg.) / Prof. Dr.  Florian Becker  (Hrsg.)

Grundrechte-Kommentar
online verfügbar
BGB-Kommentar

Prof. Dr. Dr.  Hanns Prütting  (Hrsg.) / Prof. Dr.  Gerhard Wegen  (Hrsg.) / Gerd Weinreich  (Hrsg.)

BGB-Kommentar
online verfügbar
ZPO-Kommentar

Prof. Dr. Dr. h.c.  Hanns Prütting  (Hrsg.) / Prof. Dr.  Markus Gehrlein  (Hrsg.)

ZPO-Kommentar
online verfügbar
online verfügbar
StGB Kommentar zum Strafgesetzbuch

Prof. Dr.  Helmut Satzger  (Hrsg.) / Wilhelm Schluckebier  (Hrsg.) / Prof. Dr.  Gunter Widmaier  (Hrsg.)

StGB Kommentar zum Strafgesetzbuch
online verfügbar
Insolvenzrecht

Prof. Dr.  Martin Ahrens  (Hrsg.) / Prof. Dr.  Markus Gehrlein  (Hrsg.) / RA Dr.  Andreas Ringstmeier  (Hrsg.)

Insolvenzrecht
AGB-Handbuch Bauvertragsklauseln

Dr.  Jochen Markus / Dr.  Stefan Kaiser / Dr.  Susanne Kapellmann

AGB-Handbuch Bauvertragsklauseln
online verfügbar
online verfügbar
Aktienrecht

Dr.  Wilhelm Happ  (Hrsg.) / Dr.  Wolfgang Groß  (Hrsg.)

Aktienrecht