SGB VIII Kommentar

SGB VIII Kommentar

von Walter Schellhorn / Prof. Dr. Lothar Fischer / Horst Mann / Prof. Dr. Helmut Schellhorn / Dr. Christoph Kern / Dr. Natalie Ivanits

5. Auflage 2016

Luchterhand Verlag

Lieferstatus: sofort verfügbar

ab 6,80 €

inkl. MwSt. Info Bezugsbedingungen

Lieferstatus: sofort verfügbar

Ausgabe

Laufzeit

Die große Bandbreite des Jugendhilferechts, die über ein reines Sozialleistungsgesetz weit... mehr
Produktinformationen "SGB VIII Kommentar"

Die große Bandbreite des Jugendhilferechts, die über ein reines Sozialleistungsgesetz weit hinausreicht, führt dazu, dass das SGB VIII viele Auslegungsfragen aufwirft. Der Kommentar stellt sich unter Berücksichtigung der umfangreichen Rechtsprechung genau diesen Fragestellungen, beantwortet sie praxisnah anhand der Entscheidungen der obersten Gerichte und mit Bezug zum Familien- sowie zum weiteren Sozialrecht. Die Neuauflage berücksichtigt u.a. die Änderungen durch

  • das Gesetz zur Verbesserung der Unterbringung, Versorgung und Betreuung ausländischer Kinder und Jugendlicher vom 28. Oktober 2015 mit den neu eingefügte §§ 42a bis 42f SGB VIII und § 88a SGB VIII)
  • das Gesetz zur Verwaltungsvereinfachung in der Kinder- und Jugendhilfe (Kinder- und Jugendhilfeverwaltungsvereinfachungsgesetz - KJVVG)
  • Gesetz zur Einführung eines Betreuungsgeldes
  • Gesetz zur Reform der elterlichen Sorge nicht miteinander verheirateter Eltern

Aus der Fachpresse zur Vorauflage:
Absolut empfehlenswert für alle, die sich in Ausbildung, Praxis, Rechtsprechung und Wissenschaft mit Kinder- und Jugendhilferecht beschäftigen.“
Marlene Dubiel
Jugendhilfereport 01/2013, 51

„Für jeden, der sich in diesem Kontext mit den juristischen Fragen des Kinder- und Jugendhilferechts eingehender auseinander setzen muss, ist der Band eine unschätzbare Fundgrube an Quellen und Hinweisen.“
Prof. Dr. Hans-Joachim Reinhard, Fulda/München
DVBl. 2013, 908

„Ein Kommentar zum SGB VIII ist für alle diejenigen, die in Praxis, Forschung und Lehre mit dem Kinder- und Jugendhilferecht zu tun haben und in diesem Bereich Verantwortung tragen unverzichtbar. Das Werk sollte daher vor allem für Leitungen und Mitarbeiter/innen in Jugendämtern, für Verantwortliche und Mitarbeiter/innen der freien Träger der Kinder- und Jugendhilfe sowie für Studierende der Studiengänge Soziale Arbeit und frühkindliche Pädagogik Pflichtlektüre sein.
Prof. Dr. Renate Oxenknecht-Witzsch
Professorin für Recht mit Schwerpunkt im Arbeits-, Sozial- und Familienrecht an der Fakultät für Soziale Arbeit der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt
socialnet.de (abrufbar unter http://www.socialnet.de/rezensionen/13573.php)

Die Autoren:
Walter Schellhorn, Autor zum Sozial- und Jugendhilferecht, Geschäftsführer des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge a.D., Frankfurt am Main
Prof. Dr. Lothar Fischer, Vorsitzender Richter am Hessischen Verwaltungsgerichtshof, Kassel
Horst Mann, Leiter des Servicebereichs Recht beim Landeswohlfahrtsverband Hessen, Kassel
Prof. Dr. Helmut Schellhorn, Fachhochschule Frankfurt am Main
Dr. Christoph Kern, Richter am Amtsgericht Nördlingen.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "SGB VIII Kommentar"
Kurzinformationen
  • Luchterhand Verlag
  • 05.10.2011
  • 5
Oft zusammen gekauft mit ...