Europarecht (EUV / AEUV / GRCh) - European Law (TEU / TFEU / CFREU) - Droit Européen (TUE / TFUE / CDFEU)

Europarecht (EUV / AEUV / GRCh) - European Law (TEU / TFEU / CFREU) - Droit Européen (TUE / TFUE / CDFEU)

von Jörg Philipp Terhechte (Hrsg.)

1. Auflage 2012
541 Seiten
Nomos

Lieferstatus: lieferbar

44,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Jörg Philipp Terhechte (Hrsg.) Beschreibung: Die Textsammlung - in synoptischer Darstellung... mehr
Produktinformationen "Europarecht (EUV / AEUV / GRCh) - European Law (TEU / TFEU / CFREU) - Droit Européen (TUE / TFUE / CDFEU)"

Jörg Philipp Terhechte (Hrsg.)

Beschreibung:

Die Textsammlung - in synoptischer Darstellung der drei Sprachfassungen in Deutsch, Englisch und Französisch - soll den Nutzern den vergleichenden Zugang zum europäischen Primärrecht ermög­lichen. Sie ist der Erkenntnis geschuldet, dass jeder systematische Ansatz zur Auslegung des EU-Rechts den Formulierungsunterschieden der Amtssprachen Rechnung tragen muss und daher auf den Sprachenvergleich angewiesen ist. Die Textsammlung bietet somit eine erste Hilfe dafür, den "Sprung" über die eigene Sprachgrenze zu wagen. Damit eröffnet sie den Blick auf andere Rechtsordnungen und ermutigt dazu, die eigenen Rechtsansichten in der vergleichenden Perspektive kritisch zu hinterfragen.

Die Rechtsordnung der Europäischen Union steht wie keine andere Rechtsordnung weltweit unter dem "Vorzeichen der Mehrsprachigkeit" und eignet sich daher besonders gut für einen rechtsvergleichenden Ansatz. Dies gilt ungeachtet der Tatsache, dass sich in den letzten Jahren die englische Sprache in den europäischen Institutionen immer stärker durchgesetzt hat. Fest steht gleichwohl, dass die unterschiedlichen Rechtssprachen der Euro­päischen Union ein echtes Hindernis für die effektive Rechtsanwendung darstellen können. Die Textsammlung soll helfen, dieses Hindernis zu überwinden.

This collection of legal texts - written in English, German, and French language - provides the reader with easier access to primary EU law. The book stems from the conclusion that any systematic approach at interpretation of EU law has to consider the differences between the official languages. This is helpful in taking a first step across the language barrier.

The book also provides insight into different legal systems and recognizes the need to scrutinize legal opinions from a comparative perspective. The EU's legal system lends itself - due to its unique multi-language nature - especially well to a comparative approach, even with English having taken a lead role in the work of European institutions. All in all, it has to be kept in mind that language differences present obstacles to effective legal interpretation, obstacles which this compilation seeks to surmount. The full text is presented in each language.
 

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Europarecht (EUV / AEUV / GRCh) - European Law (TEU / TFEU / CFREU) - Droit Européen (TUE / TFUE / CDFEU)"
Kurzinformationen
  • Nomos
  • 9783832964153
  • 05.01.2012
  • 1
  • 541
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
online verfügbar
Unionsmarkenverordnung

Günther Eisenführ  (Hrsg.) / Dr.  Detlef Schennen  (Hrsg.)

Unionsmarkenverordnung
Europarecht in Fällen

Waldemar Hummer / Christoph Vedder / Stefan Lorenzmeier

Europarecht in Fällen
Deutsches und Europäisches Bank- und Kapitalmarktrecht

Peter Derleder  (Hrsg.) / Kai-Oliver Knops  (Hrsg.) / Heinz Georg Bamberger  (Hrsg.)

Deutsches und Europäisches Bank- und...
EUV / AEUV

Christian Calliess  (Hrsg.) / Matthias Ruffert  (Hrsg.) / Hermann-Josef Blanke  (Hrsg.) / Winfried Brechmann  (Hrsg.) / Jürgen Bröhmer  (Hrsg.) / Hans-Joachim Cremer  (Hrsg.) / Wolfram Cremer  (Hrsg.) / Ulrich Häde  (Hrsg.) / Michael J. Hahn  (Hrsg.) / Christian Jung  (Hrsg.) / Wolfgang Kahl  (Hrsg.) / Thorsten Kingreen  (Hrsg.) / Winfried Kluth  (Hrsg.) / Stefan Korte  (Hrsg.) / Sebastian Krebber  (Hrsg.) / José Martinez  (Hrsg.) / Adelheid Puttler  (Hrsg.) / Matthias Rossi  (Hrsg.) / Kirsten Schmalenbach  (Hrsg.) / Oliver Suhr  (Hrsg.) / Gereon Thiele  (Hrsg.) / Christian Waldhoff  (Hrsg.) / Bernhard W. Wegener  (Hrsg.) / Wolfgang Weiß  (Hrsg.) / Johannes Christian Wichard  (Hrsg.)

EUV / AEUV
Erbfälle unter Geltung der Europäischen Erbrechtsverordnung

Martin Löhnig / Dieter Henrich / Herbert Grziwotz / Wolfgang Reimann / Anatol Dutta

Erbfälle unter Geltung der Europäischen...
Europäisches Zivilprozess- und Kollisionsrecht EuZPR / EuIPR

Thomas Rauscher  (Hrsg.) / Marianne Andrae  (Hrsg.) / Kathrin Binder  (Hrsg.) / Christoph A. Kern  (Hrsg.) / Kathrin Kroll-Ludwigs  (Hrsg.) / Steffen Pabst  (Hrsg.) / Martin Schimrick  (Hrsg.)

Europäisches Zivilprozess- und Kollisionsrecht...
Moderne Arbeitswelt

Jacob Joussen  (Hrsg.) / Martin Maties  (Hrsg.) / Ulrich Preiss  (Hrsg.)

Moderne Arbeitswelt
Kindesrecht und Elternkonflikt

Martin Löhnig  (Hrsg.) / Dieter Henrich  (Hrsg.)

Kindesrecht und Elternkonflikt
Der EuGH in der Kritik

Ulrich Haltern  (Hrsg.) / Andreas Bergmann  (Hrsg.)

Der EuGH in der Kritik