Die Wahl der Rechtsgrundlage im Recht der Europäischen Union

Die Wahl der Rechtsgrundlage im Recht der Europäischen Union

von Christina Schwartz

1. Auflage 2013
248 Seiten
Nomos

Lieferstatus: lieferbar

65,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Christina Schwartz Beschreibung: Die Bestimmung der Rechtsgrundlage für den Erlass eines... mehr
Produktinformationen "Die Wahl der Rechtsgrundlage im Recht der Europäischen Union"

Christina Schwartz

Beschreibung:
Die Bestimmung der Rechtsgrundlage für den Erlass eines Unionsrechtsakts ist von unionsverfassungsrechtlicher Bedeutung und stellt keinen bloßen Formalismus dar. Im supranationalen Unionsrecht, das vornehmlich durch das Prinzip der begrenzten Einzelermächtigung sowie die Grundsätze von Subsidiarität und Verhältnismäßigkeit geprägt wird, müssen die Rechtsetzungsorgane stets die einschlägige Rechtsgrundlage für den Erlass des Rechtsakts auswählen.

Im Rahmen dieser Arbeit werden ausgehend von einer systematischen Darstellung der wesentlichen Rechtsprechung des Gerichtshofs die verschiedenen Zuordnungskriterien untersucht, alternative Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt und vor dem Hintergrund der grundlegenden Unionsprinzipien bewertet. Einen Schwerpunkt der Arbeit stellt die Frage der Rechtsgrundlagenkombination bei bifinalen oder bigegenständlichen Unionsrechtsakten dar.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Die Wahl der Rechtsgrundlage im Recht der Europäischen Union"
Kurzinformationen
  • Nomos
  • 9783848700967
  • 19.02.2013
  • 1
  • 248
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
60 Jahre Karlspreis - Beitrag zur europäischen Vollendung

Wilhelm Bonse-Geuking  (Hrsg.) / Dr.  Michael Jansen  (Hrsg.)

60 Jahre Karlspreis - Beitrag zur europäischen Vollendung
Zivilprozessordnung: ZPO

Heinz Thomas  (Hrsg.) / Hans Putzo  (Hrsg.) / Klaus Reichold  (Hrsg.) / Rainer Hüßtege  (Hrsg.) / Christian Seiler  (Hrsg.)

Zivilprozessordnung: ZPO
Juristische Methodik

Friedrich Müller / Ralph Christensen

Juristische Methodik
online
Einführung in die VOB / B

Prof. Dr. jur.  Klaus D. Kapellmann / Prof. Dr.  Werner Langen

Einführung in die VOB / B
vorbestellbar
Vergütung, Nachträge und Behinderungsfolgen beim Bauvertrag

Prof. Dr. jur.  Klaus D. Kapellmann / Prof. Dr.-Ing.  Karl-Heinz Schiffers / Prof. Dr.  Jochen Markus

Vergütung, Nachträge und Behinderungsfolgen beim Bauvertrag
ca. 269,00 €
NEU
online verfügbar
Unionsmarkenverordnung

Günther Eisenführ  (Hrsg.) / Dr.  Detlef Schennen  (Hrsg.)

Unionsmarkenverordnung
vorbestellbar
Zeitarbeit und Arbeiten 4.0

Wolfgang Böhm / Jörg Hennig / Cornelius Popp

Zeitarbeit und Arbeiten 4.0
ca. 74,00 €
online verfügbar
Projektmanagement und Projektsteuerung

Prof. Dr.  Klaus Eschenbruch

Projektmanagement und Projektsteuerung
Jagdrecht in Baden-Württemberg

Michael Brenner / Martin Bürner / Sören Kurz / Manfred Nagel

Jagdrecht in Baden-Württemberg
Vertragsärztliche Zulassungsverfahren

Ralf Kremer / Christian Wittmann

Vertragsärztliche Zulassungsverfahren
Vorschriftensammlung Behinderung und Arbeit

Karl-Friedrich Ernst / Baldur Morr

Vorschriftensammlung Behinderung und Arbeit
Betriebliche Altersversorgung

Thomas Hagemann / Stefan Oecking / Rita Reichenbach

Betriebliche Altersversorgung
Steuerrecht aktuell 1 / 2015

Lars Micker / Björn Bieling / Bernhard Hillmoth / Annette Höne / Peter Mann  (Hrsg.)

Steuerrecht aktuell 1 / 2015
Immobilien, Recht und Steuern

Wolfgang Usinger  (Hrsg.) / Klaus Minuth  (Hrsg.)

Immobilien, Recht und Steuern