European Convention on Human Rights: ECHR

European Convention on Human Rights: ECHR

von Christoph Grabenwarter

1. Auflage 2014
555 Seiten
C.H. Beck

Lieferstatus: lieferbar

190,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Zum Werk Die Europäische Menschenrechtskonvention (EMRK) gehört zu den... mehr
Produktinformationen "European Convention on Human Rights: ECHR"

Beschreibung:
Zum Werk
Die Europäische Menschenrechtskonvention (EMRK) gehört zu den wichtigsten völkerrechtlichen Verträgen überhaupt. Ihre Bedeutung als Quelle direkt einklagbarer Grund- und Menschenrechte hat seit ihrem Inkrafttreten im Jahr 1953 rapide zugenommen. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg überwacht die Einhaltung der Konvention, in vielen Fällen quasi als "letzte Instanz". Durch die Konvention gebunden sind nahezu alle europäischen Staaten, einschließlich Russlands, der Ukraine und der Türkei. Die Konvention enthält 15 Artikel. Diese binden die Mitgliedsstaaten direkt, z.B. durch die allgemeine Verpflichtung zur Achtung der Menschenrechte, durch das Verbot von Folter und Zwangsarbeit, das Recht auf ein faires Verfahren, das Recht der Achtung des Privat- und Familienlebens, das Recht auf freie Meinungsäußerung und vieles mehr.

Das vorliegende Werk enthält einen umfassenden systematischen Kommentar der Vorschriften der EMRK in englischer Sprache. Besondere Berücksichtigung gefunden hat die zahlreiche Rechtsprechung des EGMR

Autor(en):
Dr. Dr.Christoph Grabenwarter ist Professor für Öffentliches Recht, Wirtschaftsrecht und Völkerrecht an der Wirtschaftsuniversität Wien und stellvertretender Vorstand des Instituts für Europarecht und Internationales Recht. Seit 2005 ist er auch Mitglied des österreichischen Verfassungsgerichtshofes und Ersatzrichter am Staatsgerichtshof des Fürstentums Liechtenstein.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "European Convention on Human Rights: ECHR"
Kurzinformationen
  • C.H. Beck
  • 9783406603211
  • 04.02.2014
  • 1
  • 555
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Zivilprozessordnung: ZPO

Heinz Thomas  (Hrsg.) / Hans Putzo  (Hrsg.) / Klaus Reichold  (Hrsg.) / Rainer Hüßtege  (Hrsg.) / Christian Seiler  (Hrsg.)

Zivilprozessordnung: ZPO
Juristische Methodik

Friedrich Müller / Ralph Christensen

Juristische Methodik
Europäische Methodenlehre

Karl Riesenhuber  (Hrsg.)

Europäische Methodenlehre
European Contract Law

Reiner Schulze / Fryderyk Zoll

European Contract Law