Realakte im Rechtsschutzsystem der Europäischen Union

Realakte im Rechtsschutzsystem der Europäischen Union

von Timo Rademacher

1. Auflage 2014
420 Seiten
Mohr Siebeck

Lieferstatus: lieferbar

94,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Das Unionsprozessrecht scheint bislang keine Handhabe gegen reales... mehr
Produktinformationen "Realakte im Rechtsschutzsystem der Europäischen Union"

Beschreibung:
Das Unionsprozessrecht scheint bislang keine Handhabe gegen reales Verwaltungshandeln der EU zu bieten. Werden subjektive Rechte etwa durch Informationsakte, polizeiliches Handeln, soft law oder informale Absprachen verletzt, dann fehlt gerichtlicher Schutz. Dabei kann es nicht bleiben. Die komplex verwobenen Rechtsschutzgarantien der Grundrechtecharta, der EMRK und der allgemeinen Rechtsgrundsätze verlangen nach einer Revision des status quo, um der wachsenden Grundrechtssensibilität gerecht zu werden. Aufbauend auf einer Analyse von Judikatur und Verwaltungsrealität arbeitet Timo Rademacher zunächst die `Ansprüche` der Rechtsschutzgarantien an die prozessuale Erfassung von Realakten heraus. Anschließend zeigt er, dass diese Ansprüche ohne Vertragsänderung erfüllbar sind: Geboten wird eine rechtsvergleichend gestützte Rekonstruktion des EU-Prozessrechts, die den Kontakt zur Gerichtspraxis wahrt und erstmals ein vollständiges System unionalen Rechtsschutzes liefert.

Autor(en):
Timo Rademacher
Geboren 1984; Studium der Rechtswissenschaft in Heidelberg und Ferrara; wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand in Heidelberg; Magister Juris-Studium in Oxford; 2013 Promotion; seit 2013 Rechtsreferendar am Kammergericht Berlin.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Realakte im Rechtsschutzsystem der Europäischen Union"
Kurzinformationen
  • Mohr Siebeck
  • 9783161530876
  • 01.03.2014
  • 1
  • 420
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Zivilprozessordnung: ZPO

Heinz Thomas  (Hrsg.) / Hans Putzo  (Hrsg.) / Klaus Reichold  (Hrsg.) / Rainer Hüßtege  (Hrsg.) / Christian Seiler  (Hrsg.)

Zivilprozessordnung: ZPO
Juristische Methodik

Friedrich Müller / Ralph Christensen

Juristische Methodik
Europäische Methodenlehre

Karl Riesenhuber  (Hrsg.)

Europäische Methodenlehre