Abschiebungen nach europäischen Vorgaben

Abschiebungen nach europäischen Vorgaben

von Carsten Hörich

319 Seiten
Nomos

82,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Carsten Hörich Beschreibung: Die Rückführungsrichtlinie verfolgt das Ziel eines Ausgleichs... mehr
Produktinformationen "Abschiebungen nach europäischen Vorgaben"

Carsten Hörich

Beschreibung:
Die Rückführungsrichtlinie verfolgt das Ziel eines Ausgleichs zwischen den staatlichen Interessen an einem effektiven Aufenthaltsbeendigungsverfahren von illegal aufhältigen Drittstaatsangehörigen und der Wahrung der Rechte der Betroffenen. Jedoch wird sie als "Richtlinie der Schande" oder als Hemmnis für Aufenthaltsbeendigungsverfahren kritisiert. Um eine Beurteilung durchzuführen, hat der Autor die Auswirkungen der Rückführungsrichtlinie auf das deutsche Aufenthaltsrecht analysiert und zeigt hierbei zahlreiche Unvereinbarkeiten des deutschen Rechts mit den unionsrechtlichen Vorgaben auf, beispielsweise im Bereich der Abschiebungshaft, der Anordnung von Einreiseverboten oder der Frage der Vereinbarkeit des Ausländerstrafrechts mit den unionsrechtlichen Vorgaben. Im Ergebnis bestehen erhebliche Umsetzungsdefizite und eine Reformierung des Aufenthaltsrechts ist dringend notwendig. Dies bedeutet insbesondere eine wesentlich stärkere Betrachtung des Einzelfalles, weswegen der Autor mit einem positiven Resümee schließt.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Abschiebungen nach europäischen Vorgaben"
Kurzinformationen
  • Nomos
  • 9783848722945
  • 07.08.2015
  • 319
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
NEU
DS-GVO: Datenschutz-Grundverordnung

Peter Gola  (Hrsg.) / Christoph Klug  (Hrsg.) / Alexander Nguyen  (Hrsg.) / Carlo Piltz  (Hrsg.) / Stephan Pötters  (Hrsg.) / Sebastian Schulz  (Hrsg.)

DS-GVO: Datenschutz-Grundverordnung
NEU
DS-GVO: Datenschutz-Grundverordnung

Jürgen Kühling / Benedikt Buchner

DS-GVO: Datenschutz-Grundverordnung
60 Jahre Karlspreis - Beitrag zur europäischen Vollendung

Wilhelm Bonse-Geuking  (Hrsg.) / Dr.  Michael Jansen  (Hrsg.)

60 Jahre Karlspreis - Beitrag zur europäischen Vollendung