Europäisches Unionsrecht

Europäisches Unionsrecht

von Dominik Eisenhut / Volker Epping / Hans-Peter Folz / Ulrich M. Gassner / Wolff Heintschel von Heinegg / Waldemar Hummer / Manuel Indlekofer / Daniel-Erasmus Khan / Stefan Lorenzmeier / Peter-Christian Müller-Graff / Eckhard Pache / Szabolcs Petrus / Michael Rodi / Henning Rosenau / Matthias Rossi / Klaus Schwichtenberg / Christoph Vedder

1. Auflage 2011
1394 Seiten
Nomos

Lieferstatus: lieferbar

118,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Der Reformvertrag von Lissabon ist in Kraft. Das neue Regelwerk bringt wichtige... mehr
Produktinformationen "Europäisches Unionsrecht"

Beschreibung:

Der Reformvertrag von Lissabon ist in Kraft. Das neue Regelwerk bringt wichtige Änderungen und muss nun in der Praxis umgesetzt werden.

Zeitnah zu der Vertragsreform bietet der Handkommentar eine aktuelle Gesamtdarstellung des Europäischen Primärrechts. Er erläutert Artikel für Artikel:

  • den Vertrag über die Europäische Union (EUV) und
  • den Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union (AEUV) 


Schwerpunkte der Kommentierung sind die wesentlichen Neuregelungen im Unionsrecht und die Integrationsfortschritte durch den Lissabon-Vertrag, also:

  • die Änderungen im institutionellen Bereich
  • die Reform der Entscheidungsverfahren
  • die neue Kompetenzordnung und das Subsidiaritätsprinzip
  • die geänderten Vertragsbestimmungen im Bereich der Unionspolitiken 


Ein wichtiger Bestandteil des Europäischen Unionsrechts ist die Grundrechtecharta, die nun Rechtsverbindlichkeit erlangt hat. Daher werden die Normen der Charta vollständig für die Anwendung in der Rechtspraxis interpretiert.

Der besondere Vorteil: Auch die maßgeblichen nationalen Rechtsvorschriften - die deutschen Begleitgesetze - werden kompakt dargestellt. Die jüngste Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts (Lissabon-Urteil, Mangold/Honeywell-Beschluss) ist ebenfalls eingearbeitet.

Topaktuell: Vor dem Hintergrund der Euro-Krise wird der neue Rechtsrahmen der Währungsunion ausführlich erläutert und kritisch gewürdigt. Angesichts der Energiedebatte behandeln die Autoren auch das Europäische Atomenergierecht.

Der Kommentar erläutert die Grundlagen, die Regelungsstrukturen und die Systematik des neuen Unionsrechts. Er berücksichtigt auch schon die ersten Erfahrungen bei der Umsetzung des Lissabon-Vertrages. Das Werk ist daher eine unverzichtbare Informationsquelle für jeden Wissenschaftler und Praktiker des Europarechts, für Rechtsanwälte, Richter, Verwaltungsjuristen, aber auch für Referendare und Studenten.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Europäisches Unionsrecht"
Kurzinformationen
  • Nomos
  • 9783832937621
  • 17.11.2011
  • 1
  • 1394
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Zivilprozessordnung: ZPO

Heinz Thomas  (Hrsg.) / Hans Putzo  (Hrsg.) / Klaus Reichold  (Hrsg.) / Rainer Hüßtege  (Hrsg.) / Christian Seiler  (Hrsg.)

Zivilprozessordnung: ZPO
Juristische Methodik

Friedrich Müller / Ralph Christensen

Juristische Methodik
Europäische Methodenlehre

Karl Riesenhuber  (Hrsg.)

Europäische Methodenlehre