Die Kompetenzen der Europäischen Union für ausländische Investitionen in und aus Drittstaaten

Die Kompetenzen der Europäischen Union für ausländische Investitionen in und aus Drittstaaten

von Ramona Schmitt

1. Auflage 2013
558 Seiten
Herbert Utz

Lieferstatus: lieferbar

52,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Ramona Schmitt Beschreibung: Nach jahrelangen Diskussionen um die Reichweite der Gemeinsamen... mehr
Produktinformationen "Die Kompetenzen der Europäischen Union für ausländische Investitionen in und aus Drittstaaten"

Ramona Schmitt

Beschreibung:
Nach jahrelangen Diskussionen um die Reichweite der Gemeinsamen Handelspolitik wurde der Europäischen Union mit Inkrafttreten des Vertrags von Lissabon am 1. Dezember 2009 eine explizite, ausschließliche Kompetenz für "ausländische Direktinvestitionen" übertragen (Art. 207 Abs. 1 S. 1 AEUV). Die Neuordnung der Kompetenzen im Bereich des Investitionsrechts bringt viele rechtliche Fragen mit sich, die in dieser Studie adressiert werden. Neben der Frage nach der Reichweite der ausdrücklichen Zuständigkeit wird analysiert, ob sich anderen Bestimmungen des AEUV Kompetenzen für die Regelung ausländischer Investitionen entnehmen lassen. Des Weiteren wird thematisiert, welche Auswirkungen die Kompetenzverschiebung auf die bestehenden mitgliedstaatlichen Investitionsschutzabkommen hat. Abschließend werden unter Berücksichtigung der Auffassung der EU-Organe Überlegungen zur künftigen Ausgestaltung des Investitionsschutzsystems auf europäischer Ebene angestellt.

Autor(en):
Ramona Schmitt, Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Würzburg; Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin an der Universität St. Gallen (HSG); Rechtsreferendarin am Landgericht Landshut.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Die Kompetenzen der Europäischen Union für ausländische Investitionen in und aus Drittstaaten"
Kurzinformationen
  • Herbert Utz
  • 9783831642359
  • 14.01.2013
  • 1
  • 558
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
60 Jahre Karlspreis - Beitrag zur europäischen Vollendung

Wilhelm Bonse-Geuking  (Hrsg.) / Dr.  Michael Jansen  (Hrsg.)

60 Jahre Karlspreis - Beitrag zur europäischen Vollendung
Zivilprozessordnung: ZPO

Heinz Thomas  (Hrsg.) / Hans Putzo  (Hrsg.) / Klaus Reichold  (Hrsg.) / Rainer Hüßtege  (Hrsg.) / Christian Seiler  (Hrsg.)

Zivilprozessordnung: ZPO
Wettbewerbsrecht

Ulrich Immenga  (Hrsg.) / Ernst-Joachim Mestmäcker  (Hrsg.) / Albrecht Bach  (Hrsg.) / Jürgen Basedow  (Hrsg.) / Jörg Biermann  (Hrsg.) / Jochen Burrichter  (Hrsg.) / Gerhard Dannecker  (Hrsg.) / Meinrad Dreher  (Hrsg.) / Ulrich Ehricke  (Hrsg.) / Reinhard Ellger  (Hrsg.) / Volker Emmerich  (Hrsg.) / Andreas Fuchs  (Hrsg.) / Andreas Heinemann  (Hrsg.) / Thomas Tobias Hennig  (Hrsg.) / Alfred Kellermann  (Hrsg.) / Siegfried Klaue  (Hrsg.) / Torsten Körber  (Hrsg.) / Kurt Markert  (Hrsg.) / Wernhard Möschel  (Hrsg.) / Eckard Rehbinder  (Hrsg.) / Kurt Lennart Ritter  (Hrsg.) / Karsten Schmidt  (Hrsg.) / Heike Schweitzer  (Hrsg.) / Dieter Schweizer  (Hrsg.) / Kurt Stockmann  (Hrsg.) / Hanns Ullrich  (Hrsg.) / Winfried Veelken  (Hrsg.) / Sven Völcker  (Hrsg.) / Daniel Zimmer  (Hrsg.)

Wettbewerbsrecht