Die europäischen Parteien und ihre Finanzierung durch die Europäische Union

Die europäischen Parteien und ihre Finanzierung durch die Europäische Union

von Tobias Schweitzer

1. Auflage 2014
348 Seiten
Duncker & Humblot

Lieferstatus: lieferbar

69,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Tobias Schweitzer Beschreibung: Auf europäischer Ebene werden politische Parteien seit dem... mehr
Produktinformationen "Die europäischen Parteien und ihre Finanzierung durch die Europäische Union"

Tobias Schweitzer

Beschreibung:
Auf europäischer Ebene werden politische Parteien seit dem Jahr 2004 durch die Europäische Union subventioniert. Damit entstand im Unionsrecht ein neues Rechtsgebiet, das dem deutschen Verfassungsjuristen schon hinlänglich bekannt ist: das Recht der öffentlichen Parteienfinanzierung. Was im nationalen Rahmen zu heftigen Diskussionen führt, findet auf europäischer Ebene jedoch weit weniger Beachtung. Genau an diesem Punkt setzt die Untersuchung an und nimmt dabei sowohl grundsätzliche Erwägungen einer europäischen Parteienfinanzierung als auch ihre tatsächliche Entwicklung in den Blick. Wie entwickelten sich die europäischen Parteien und ihre Finanzierung? Darf der Verordnungsgeber europäische Parteien überhaupt finanzieren, ist eine solche Finanzierung sinnvoll oder muss er sie gar subventionieren? An welchen Prinzipien muss sich eine europäische Parteienfinanzierung orientieren und hat sich der Verordnungsgeber durch Erlass der Parteienverordnung an diese Vorgaben gehalten?

Autor(en):

Tobias Schweitzer, geboren 1982, studierte Rechtswissenschaften an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Sein Referendariat absolvierte er im Bezirk des Oberlandesgerichts Koblenz. Nach Abschluss des zweiten Staatsexamens begann er mit seiner Promotion an der Universität in Mainz. Er arbeitete von 2009-2013 als zugelassener Rechtsanwalt und von 2010-2013 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Rechtsphilosophie und Öffentliches Recht bei Prof. Dr. Uwe Volkmann. Seit 2013 ist er Richter, zunächst im Landgerichtsbezirk Landau, später in der Sozialgerichtsbarkeit in Rheinland-Pfalz.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Die europäischen Parteien und ihre Finanzierung durch die Europäische Union"
Kurzinformationen
  • Duncker & Humblot
  • 9783428144396
  • 11.11.2014
  • 1
  • 348
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
60 Jahre Karlspreis - Beitrag zur europäischen Vollendung

Wilhelm Bonse-Geuking  (Hrsg.) / Dr.  Michael Jansen  (Hrsg.)

60 Jahre Karlspreis - Beitrag zur europäischen Vollendung
Zivilprozessordnung: ZPO

Heinz Thomas  (Hrsg.) / Hans Putzo  (Hrsg.) / Klaus Reichold  (Hrsg.) / Rainer Hüßtege  (Hrsg.) / Christian Seiler  (Hrsg.)

Zivilprozessordnung: ZPO
Juristische Methodik

Friedrich Müller / Ralph Christensen

Juristische Methodik
NEU
online verfügbar
Unionsmarkenverordnung

Günther Eisenführ  (Hrsg.) / Dr.  Detlef Schennen  (Hrsg.)

Unionsmarkenverordnung
online verfügbar
Maßregelvollzug

Dr.  Bernd Volckart / Dr.  Rolf Grünebaum

Maßregelvollzug