Der europäische Gerichtsstand bei Konzerninsolvenzen

Der europäische Gerichtsstand bei Konzerninsolvenzen

von Ulrich M. Wolf

1. Auflage 2012
254 Seiten
Mohr Siebeck

Lieferstatus: lieferbar

59,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: International zuständig für die Eröffnung des Insolvenzverfahrens sind die... mehr
Produktinformationen "Der europäische Gerichtsstand bei Konzerninsolvenzen"

Beschreibung:
International zuständig für die Eröffnung des Insolvenzverfahrens sind die Gerichte des Mitgliedstaates der Europäischen Union, in dem der Schuldner den Mittelpunkt seiner hauptsächlichen Interessen hat. Bei Gesellschaften und juristischen Personen wird bis zum Beweis des Gegenteils vermutet, dass dieser Ort an ihrem satzungsmäßigen Sitz liegt. Auch zehn Jahre nach dem Inkrafttreten der Europäischen Insolvenzverordnung und mehreren Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs hat die Diskussion um das vorzugswürdige Verständnis des facettenreichen Interessenmittelpunktes kein Ende gefunden. Ulrich M. Wolf gelangt zu einem praxistauglichen Lösungsansatz, der einen einheitlichen Gerichtsstand für die Insolvenzverfahren verbundener Unternehmen eröffnet und auf diese Weise eine Brücke zwischen der Europäischen Insolvenzverordnung und den Bedürfnissen der Insolvenzpraxis baut.

Reihe hrsg. vom Max-Planck-Institut für Ausländisches und Internationales Privatrecht

Autor(en):
Ulrich M. Wolf:
Geboren 1977; Studium der Rechtswissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum; 2002-04 Referendariat am Landgericht Dortmund; seit 2008 Rechtsanwalt; Schwerpunkt der Tätigkeit Beratung börsennotierter Aktiengesellschaften.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Der europäische Gerichtsstand bei Konzerninsolvenzen"
Kurzinformationen
  • Mohr Siebeck
  • 9783161519826
  • 01.09.2012
  • 1
  • 254
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Zivilprozessordnung: ZPO

Heinz Thomas  (Hrsg.) / Hans Putzo  (Hrsg.) / Klaus Reichold  (Hrsg.) / Rainer Hüßtege  (Hrsg.) / Christian Seiler  (Hrsg.)

Zivilprozessordnung: ZPO
Juristische Methodik

Friedrich Müller / Ralph Christensen

Juristische Methodik
Europäische Methodenlehre

Karl Riesenhuber  (Hrsg.)

Europäische Methodenlehre
Kindertagesbetreuung in Bayern

Prof.  Peter Obermaier-van Deun  (Hrsg.) / Martin Bauer  (Hrsg.) / Prof.  Frank Groner  (Hrsg.) / Simon Hundmeyer  (Hrsg.) / Jochen Mehler  (Hrsg.)

Kindertagesbetreuung in Bayern
vorbestellbar
Schulrecht in Hessen

Dr.  Wolfgang Bott

Schulrecht in Hessen
Gesamtes Recht der Zwangsvollstreckung

Johann Kindl  (Hrsg.) / Caroline Meller-Hannich  (Hrsg.) / Hans-Joachim Wolf  (Hrsg.)

Gesamtes Recht der Zwangsvollstreckung
Gedächtnisschrift für Manfred Wolf

Jens Dammann  (Hrsg.) / Wolfgang Grunsky  (Hrsg.) / Thomas Pfeiffer  (Hrsg.) / Manfred Wolf  (Hrsg.)

Gedächtnisschrift für Manfred Wolf
AnwaltKommentar RVG

Hans-Joachim Wolf  (Hrsg.)

AnwaltKommentar RVG