Zivilgerichtsbarkeit und Europäisches Justizsystem

Zivilgerichtsbarkeit und Europäisches Justizsystem

von Beate Gsell (Hrsg.) / Wolfgang Jakob Hau (Hrsg.)

1. Auflage 2012
266 Seiten
Mohr Siebeck

74,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Beate Gsell / Wolfgang Jakob Hau (Hrsg.) Beschreibung: In Zeiten zunehmender Europäisierung... mehr
Produktinformationen "Zivilgerichtsbarkeit und Europäisches Justizsystem"

Beate Gsell / Wolfgang Jakob Hau (Hrsg.)

Beschreibung:
In Zeiten zunehmender Europäisierung des Privatrechts wird die Kooperation zwischen dem EuGH und den Gerichten der Mitgliedstaaten im Zivilprozess immer wichtiger. Dies wirft die Frage auf, ob das durch die Römischen Verträge geschaffene Vorabentscheidungsverfahren nach Art. 267 AEUV heute noch in allen Einzelheiten zeitgemäß ist. Als Mittel etwaiger Reformen kommen eine Verbesserung der Beteiligungsmöglichkeiten der Parteien des Ausgangsrechtsstreits, eine Verkürzung der Verfahrensdauer durch Schaffung zusätzlicher Spruchkörper oder die Spezialisierung eines Spruchkörpers in Betracht. Weiter in die Zukunft gedacht, muss bei der Diskussion berücksichtigt werden, welche Funktion dem EuGH bei der Anwendung und Fortentwicklung eines zu schaffenden einheitlichen Europäischen Vertragsrechts zugedacht ist, etwa die eines bloßen "Koordinators" oder sogar die einer echten Revisionsinstanz.

Autor(en):
Beate Gsell ist Inhaberin des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht und Zivilverfahrensrecht an der Ludwig-Maximilians-Universität München und Richterin am OLG München.

Wolfgang Jakob Hau: Geboren 1968; Studium der Rechtswissenschaft in Saarbrücken, Cardiff und Trier; 1995 Promotion; zunächst wissenschaftlicher Mitarbeiter, dann wissenschaftlicher Assistent an der Universität Trier; 2002 Habilitation.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Zivilgerichtsbarkeit und Europäisches Justizsystem"
Kurzinformationen
  • Mohr Siebeck
  • 9783161516757
  • 01.07.2012
  • 1
  • 266
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
NEU
Familien-Mediation und Kinder

Heiner Krabbe / Cornelia Sabine Thomsen

Familien-Mediation und Kinder
NEU
Betriebsfortführung im Insolvenzverfahren

Peter-Alexander Borchardt  (Hrsg.) / Frank Frind  (Hrsg.) / Stefan Denkhaus  (Hrsg.) / Anja Göttsch  (Hrsg.) / Thorsten Graeber  (Hrsg.) / Andreas Henkel  (Hrsg.) / Joachim Kühne  (Hrsg.) / Jörn Rahden  (Hrsg.) / Rolf Rattunde  (Hrsg.) / Viktor von Websky  (Hrsg.) / Jochen Wentzler  (Hrsg.) / Andreas Ziegenhagen  (Hrsg.)

Betriebsfortführung im Insolvenzverfahren
NEU
Nichts ist beständiger als der Wandel

Godehard Kayser  (Hrsg.) / Stefan Smid  (Hrsg.) / Susanne Riedemann  (Hrsg.)

Nichts ist beständiger als der Wandel