Zivilgerichtsbarkeit und Europäisches Justizsystem

Zivilgerichtsbarkeit und Europäisches Justizsystem

von Beate Gsell (Hrsg.) / Wolfgang Jakob Hau (Hrsg.)

1. Auflage 2012
266 Seiten
Mohr Siebeck

Lieferstatus: lieferbar

74,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: In Zeiten zunehmender Europäisierung des Privatrechts wird die Kooperation... mehr
Produktinformationen "Zivilgerichtsbarkeit und Europäisches Justizsystem"

Beschreibung:
In Zeiten zunehmender Europäisierung des Privatrechts wird die Kooperation zwischen dem EuGH und den Gerichten der Mitgliedstaaten im Zivilprozess immer wichtiger. Dies wirft die Frage auf, ob das durch die Römischen Verträge geschaffene Vorabentscheidungsverfahren nach Art. 267 AEUV heute noch in allen Einzelheiten zeitgemäß ist. Als Mittel etwaiger Reformen kommen eine Verbesserung der Beteiligungsmöglichkeiten der Parteien des Ausgangsrechtsstreits, eine Verkürzung der Verfahrensdauer durch Schaffung zusätzlicher Spruchkörper oder die Spezialisierung eines Spruchkörpers in Betracht. Weiter in die Zukunft gedacht, muss bei der Diskussion berücksichtigt werden, welche Funktion dem EuGH bei der Anwendung und Fortentwicklung eines zu schaffenden einheitlichen Europäischen Vertragsrechts zugedacht ist, etwa die eines bloßen "Koordinators" oder sogar die einer echten Revisionsinstanz.

Autor(en):
Beate Gsell ist Inhaberin des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht und Zivilverfahrensrecht an der Ludwig-Maximilians-Universität München und Richterin am OLG München.

Wolfgang Jakob Hau: Geboren 1968; Studium der Rechtswissenschaft in Saarbrücken, Cardiff und Trier; 1995 Promotion; zunächst wissenschaftlicher Mitarbeiter, dann wissenschaftlicher Assistent an der Universität Trier; 2002 Habilitation.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Zivilgerichtsbarkeit und Europäisches Justizsystem"
Kurzinformationen
  • Mohr Siebeck
  • 9783161516757
  • 01.07.2012
  • 1
  • 266
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Zivilprozessordnung: ZPO

Heinz Thomas  (Hrsg.) / Hans Putzo  (Hrsg.) / Klaus Reichold  (Hrsg.) / Rainer Hüßtege  (Hrsg.) / Christian Seiler  (Hrsg.)

Zivilprozessordnung: ZPO
Juristische Methodik

Friedrich Müller / Ralph Christensen

Juristische Methodik
Europäische Methodenlehre

Karl Riesenhuber  (Hrsg.)

Europäische Methodenlehre