Die Krise demokratisch überwinden. A Democratic Solution to the Crisis

Die Krise demokratisch überwinden. A Democratic Solution to the Crisis

von Ingolf Pernice / Mattias Wendel / Lars S. Otto / Kristin Bettge / Martin Mlynarski / Michael Schwarz

1. Auflage 2012
150 Seiten
Nomos

Lieferstatus: lieferbar

38,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Hervorgegangen aus einer im Juni 2012 im Europäischen Parlament vorgestellten... mehr
Produktinformationen "Die Krise demokratisch überwinden. A Democratic Solution to the Crisis"

Beschreibung:
Hervorgegangen aus einer im Juni 2012 im Europäischen Parlament vorgestellten Studie, bietet dieses Buch Lösungsansätze zur Reform der Wirtschafts- und Finanzverfassung der Europäischen Union. Aufgrund von verfassungstheoretischen Analysen werden dabei demokratischere Mechanismen für eine konstruktive Überwindung der Finanzkrise vorgeschlagen und vor dem Hintergrund des Europäischen wie auch des deutschen Verfassungsrechts beleuchtet. Hinsichtlich der fiskalpolitischen Säule der Wirtschafts- und Währungsunion steht ein reformiertes Defizitverfahren (Art. 126 AEUV) im Zentrum. Durch die Aufwertung des Europäischen Parlaments dabei (etwa ein Letztentscheidungsrecht über die Feststellung eines Defizits) soll hier größere politische Verantwortung für Stabilität sorgen. Zudem muss die gegenseitige wirtschaftliche Abhängigkeit der Mitgliedstaaten voneinander auch in den nationalen Haushaltsverhandlungen stärker berücksichtigt werden.

Mit Bezug auf die wirtschaftspolitische Säule wird vorgeschlagen, nationale Souveränität bei unionaler Rechtsetzung dadurch zu wahren, dass Konvergenz durch Margen (also Mindest- und Höchstvorgaben) anstatt durch starre Vorgaben angestrebt wird.

Informationen zur Reihe:

Schriftenreihe Europäisches Verfassungsrecht
Herausgegeben von Prof. Dr. Dr. Ingolf Pernice

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Die Krise demokratisch überwinden. A Democratic Solution to the Crisis"
Kurzinformationen
  • Nomos
  • 9783832978976
  • 13.09.2012
  • 1
  • 150
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Zivilprozessordnung: ZPO

Heinz Thomas  (Hrsg.) / Hans Putzo  (Hrsg.) / Klaus Reichold  (Hrsg.) / Rainer Hüßtege  (Hrsg.) / Christian Seiler  (Hrsg.)

Zivilprozessordnung: ZPO
Juristische Methodik

Friedrich Müller / Ralph Christensen

Juristische Methodik
Europäische Methodenlehre

Karl Riesenhuber  (Hrsg.)

Europäische Methodenlehre