Das Assoziationsrecht EWG / Türkei

Das Assoziationsrecht EWG / Türkei

von Kees Groenendijk / Holger Hoffmann / Maaike Luiten

1. Auflage 2013
127 Seiten
Nomos

Lieferstatus: lieferbar

34,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Das Assoziationsabkommen und die Assoziationsratsbeschlüsse der Europäischen... mehr
Produktinformationen "Das Assoziationsrecht EWG / Türkei"

Beschreibung:
Das Assoziationsabkommen und die Assoziationsratsbeschlüsse der Europäischen Gemeinschaft mit der Türkei sind seit den Entscheidungen "Demirel" und "Sevince" von erheblicher und ständig wachsender Bedeutung für die europarechtliche Praxis: Sie sind Teil des EU-Rechts und unmittelbar anwendbar.

Auf die Bestimmungen kann sich jeder türkische Staatsangehörige in den Unionsstaaten, aber auch z.B. ein deutscher Arbeitnehmer in der Türkei stützen, deutsches und EU- Recht muss mit den Regeln übereinstimmen. Staatliche Maßnahmen dürfen keine anderen Bedingungen einführen. Zudem werden die Rechte durch EU-Migrationsrichtlinien erweitert. Die Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs prägen die Auslegungsregeln. Der Band "Das Assoziationsrecht EWG/Türkei" knüpft hieran konsequent an.

Die Verfasser:

- untersuchen alle relevanten Vorschriften des Abkommens von 1963, des Protokolls von 1970 und der
ARB 2/76 wie 1/80
- ordnen Schritt für Schritt die Kasuistik aus annähernd 60 Urteilen des Gerichtshof präzise zu
- legen den Schwerpunkt auf die Bereiche Einreise, Aufenthalt für und Gleichbehandlung von türkischen
Staatsangehörigen und ihrer Familienangehörigen.

Besonders hilfreich:

- Jeweils vorangestellt sind die wichtigsten und sonst zum Teil nur schwer auffindbaren einzelnen
Rechtstexte
- wichtige Urteilspassagen sind in systematisch geordneter Form nachlesbar
- Argumentationen werden so schnell sichtbar und können ohne aufwändiges Blättern oder Suchen
zugeordnet werden.

Der Band ist damit die kompakte Argumentationsgrundlage für Interessenvertretungen, Rechtsanwälte, Ausländerverwaltungen wie Verwaltungsgerichte. Auch Europarechtler profitierten von der präzisen Darstellung.

Die Verfasser stehen für jahrzehntelange Erfahrung im praktischen Umgang mit dem Assoziationsabkommen und den Beschlüssen. Sie sind dadurch in der Lage, in straffer Form die für die Praxis notwendige Vollständigkeit der Rechtsprechungsübersicht zu gewährleisten:

- Prof. Kees Groenendijk, Radboud - Universität Nijmegen (Niederlande), von 1995 bis 2010
Vorsitzender des Zentrums für Migrationsrecht
- Prof. Dr. jur. Holger Hoffmann, FH Bielefeld seit mehr als zwanzig Jahren anwaltlich und
wissenschaftlich mit Fragen dieses Rechtsbereichs befasst

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Das Assoziationsrecht EWG / Türkei"
Kurzinformationen
  • Nomos
  • 9783848700561
  • 22.01.2013
  • 1
  • 127
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Zivilprozessordnung: ZPO

Heinz Thomas  (Hrsg.) / Hans Putzo  (Hrsg.) / Klaus Reichold  (Hrsg.) / Rainer Hüßtege  (Hrsg.) / Christian Seiler  (Hrsg.)

Zivilprozessordnung: ZPO
Juristische Methodik

Friedrich Müller / Ralph Christensen

Juristische Methodik
Europäische Methodenlehre

Karl Riesenhuber  (Hrsg.)

Europäische Methodenlehre