Europäische Methodenlehre

Europäische Methodenlehre

von Karl Riesenhuber (Hrsg.)

3. Auflage 2014
663 Seiten
De Gruyter

Lieferstatus: lieferbar

129,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung:  Einziges Werk zur Europäischen Methodenlehre Hand- und... mehr
Produktinformationen "Europäische Methodenlehre"

Beschreibung:

  •  Einziges Werk zur Europäischen Methodenlehre
  • Hand- und Studienbuch für Ausbildung und Praxis
  • Mit Länderberichten

Das nationale Recht, besonders das Wirtschaftsrecht, ist weitgehend von europarechtlichen Vorgaben beeinflusst. Das Europarecht erweist sich auch praktisch zunehmend als Dreh- und Angelpunkt von Entscheidungen nationaler Gerichte.

Eine gestiegene Bedeutung des Europarechts und seines Zusammenwirkens mit den nationalen Rechtsordnungen in der juristischen Ausbildung geht damit einher. Das jetzt in dritter Auflage vorgelegte Handbuch ist sowohl für die juristische Ausbildung als auch für die juristische Praxis konzipiert.

In einem allgemeinen Teil werden zunächst die rechtshistorischen, rechtsvergleichenden und auch ökonomischen Grundlagen erörtert und die wichtigsten Sachfragen einer Europäischen Methodenlehre systematisch aufbereitet.

Ein besonderer Teil widmet sich Methodenfragen einzelner Rechtsgebiete: Vertrags-, Arbeits-, Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht sowie Kartellrecht. Weiterhin wird die Praxis der Obersten Gerichtshöfe des Bundes (BGH, BAG, BVerwG, BSG und BFH) und des Gerichtshofs der Europäischen Union dargestellt.

Ein gesonderter Abschnitt mit Länderberichten ergänzt die Perspektiven anderer Mitgliedstaaten auf Fragen der Europäischen Methodenlehre: Frankreich, Vereinigtes Königreich, Italien, Spanien und Polen. Der Vertrag von Lissabon ist berücksichtigt.

Autor(en):
Karl Riesenhuber, Ruhr-Universität Bochum.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Europäische Methodenlehre"
Kurzinformationen
  • De Gruyter
  • 9783110332056
  • 12.12.2014
  • 3
  • 663
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Zivilprozessordnung: ZPO

Heinz Thomas  (Hrsg.) / Hans Putzo  (Hrsg.) / Klaus Reichold  (Hrsg.) / Rainer Hüßtege  (Hrsg.) / Christian Seiler  (Hrsg.)

Zivilprozessordnung: ZPO
Juristische Methodik

Friedrich Müller / Ralph Christensen

Juristische Methodik
Europäische Grundrechte-Charta

Klaus Stern  (Hrsg.) / Michael Sachs  (Hrsg.) / Siegbert Alber  (Hrsg.) / Hermann-Josef Blanke  (Hrsg.) / Isolde Burr  (Hrsg.) / Christian Coelln  (Hrsg.) / Jörg Ennuschat  (Hrsg.) / Diana-Urania Galetta  (Hrsg.) / Bernd Grzeszick  (Hrsg.) / Stephan Hobe  (Hrsg.) / Wolfram Höfling  (Hrsg.) / Georg Jochum  (Hrsg.) / Heribert Johlen  (Hrsg.) / Bernhard Kempen  (Hrsg.) / Hannes Krämer  (Hrsg.) / Günter Krings  (Hrsg.) / Clemens Ladenburger  (Hrsg.) / Heinrich Lang  (Hrsg.) / Stefan Muckel  (Hrsg.) / Markus Ogorek  (Hrsg.) / Johann-Christian Pielow  (Hrsg.) / Stephan Rixen  (Hrsg.) / Herbert Schambeck  (Hrsg.) / Burkhard Schöbener  (Hrsg.) / Ulrich Vosgerau  (Hrsg.) / Albrecht Weber  (Hrsg.) / Daniela Winkler  (Hrsg.) / Jaques Ziller  (Hrsg.)

Europäische Grundrechte-Charta
NEU
EPÜ- und PCT-Tabellen

Dr.  Isabell Düwel / Dr.  Markus Gabriel / Christian Renz / Benjamin Teufel

EPÜ- und PCT-Tabellen
Verfahrenspraxis EPÜ und PCT

Leopold Joachim Gruner / Arlett Großmann

Verfahrenspraxis EPÜ und PCT
vorbestellbar
Computerimplementierte Erfindungen

Dr.  Claudia Schwarz / Sabine Kruspig

Computerimplementierte Erfindungen
ca. 118,00 €
Patentstrafrecht

Dr.  Martin Wintermeier

Patentstrafrecht
Europäisches Patentübereinkommen

Friedrich Karl Beier  (Hrsg.) / Kurt Haertel  (Hrsg.) / Gerhard Schricker  (Hrsg.)

Europäisches Patentübereinkommen
Patentrecht

Maximilian Haedicke

Patentrecht
Streitwertbestimmung im Patentrecht

Dr.  Jan-Christoph F. Stephan

Streitwertbestimmung im Patentrecht
Die Schutzschrift

Dr.  Andreas Wehlau / Dr.  Björn Kalbfus

Die Schutzschrift
vorbestellbar
Verfahrensrecht in Patentsachen

Sven-Erik Braitmayer / Dr. iur.  Anne van Hees

Verfahrensrecht in Patentsachen
ca. 108,00 €
Defensive Publishing

Dr.  Ralf-Thorsten Henn

Defensive Publishing