Kohärenz im Internationalen Privat- und Verfahrensrecht der Europäischen Union

Kohärenz im Internationalen Privat- und Verfahrensrecht der Europäischen Union

von Jan Hein (Hrsg.) / Giesela Rühl (Hrsg.)

389 Seiten
Mohr Siebeck

Lieferstatus: lieferbar

79,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Seit der Verabschiedung des Vertrags von Amsterdam im Jahre 1997 hat die... mehr
Produktinformationen "Kohärenz im Internationalen Privat- und Verfahrensrecht der Europäischen Union"

Beschreibung:

Seit der Verabschiedung des Vertrags von Amsterdam im Jahre 1997 hat die Europäische Union eine Vielzahl von Verordnungen auf dem Gebiet des Internationalen Privat- und Verfahrensrechts erlassen. Die daraus resultierenden Probleme der konsistenten Auslegung und wechselseitigen Abstimmung dieser Instrumente waren Gegenstand einer Konferenz, die im Oktober 2014 in Freiburg i.Br. stattfand. Die dort gehaltenen Referate sind in dem vorliegenden Band versammelt. Sie arbeiten Wertungswidersprüche zwischen den verschiedenen Rechtsakten heraus, beleuchten die Rahmenbedingungen für eine kohärentere Regelung und zeigen Perspektiven für eine mögliche Kodifikation des europäischen Internationalen Privat- und Verfahrensrechts auf. Zudem enthält der Band englische Zusammenfassungen der gehaltenen Referate sowie ausführliche Diskussionsberichte.

Autor(en):

Mit Beiträgen von:

Jürgen Basedow, Tanja Domej, Anatol Dutta, Urs Peter Gruber, Burkhard Hess, Thomas Kadner Graziano, Eva-Maria Kieninger, Brigitta Lurger, Felix Maultzsch, Michael Müller, Moritz Renner, Haimo Schack, Andrea Schulz, Frauke Wedemann

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Kohärenz im Internationalen Privat- und Verfahrensrecht der Europäischen Union"
Kurzinformationen
  • Mohr Siebeck
  • 9783161533501
  • 01.02.2016
  • 389
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Zivilprozessordnung: ZPO

Heinz Thomas  (Hrsg.) / Hans Putzo  (Hrsg.) / Klaus Reichold  (Hrsg.) / Rainer Hüßtege  (Hrsg.) / Christian Seiler  (Hrsg.)

Zivilprozessordnung: ZPO
Juristische Methodik

Friedrich Müller / Ralph Christensen

Juristische Methodik
Europäische Methodenlehre

Karl Riesenhuber  (Hrsg.)

Europäische Methodenlehre
NEU
vorbestellbar
Zeitarbeit und Arbeiten 4.0

Wolfgang Böhm / Jörg Hennig / Cornelius Popp

Zeitarbeit und Arbeiten 4.0
ca. 74,00 €
Neue regulatorische Offenlegungspflichten für Kreditinstitute

Thilo Kasprowicz  (Hrsg.) / Gerhard Klopf  (Hrsg.)

Neue regulatorische Offenlegungspflichten für Kreditinstitute
NEU
Kölner Handbuch Gesellschaftsrecht

Dr.  Dirk Eckhardt  (Hrsg.) / Dr.  Marc Hermanns  (Hrsg.)

Kölner Handbuch Gesellschaftsrecht
Zeitschrift für Japanisches Recht (ZJapanR) - Sonderheft 2|2010

Prof. Dr.  Harald Baum  (Hrsg.) / Prof. Dr.  Moritz Bälz  (Hrsg.)

Zeitschrift für Japanisches Recht (ZJapanR) - Sonderheft 2|2010
Audit Committees (AHW 183)

Dr.  Christina Maushake

Audit Committees (AHW 183)