Derzeitige Rolle und zukünftige Perspektive des EuGH im Mehrebenensystem des Grundrechtsschutzes in Europa

Derzeitige Rolle und zukünftige Perspektive des EuGH im Mehrebenensystem des Grundrechtsschutzes in Europa

von

1. Auflage 2012
ca. 545 Seiten, kartoniert
Carl Heymanns Verlag

Lieferstatus: lieferbar

68,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Meike Hentschel-Bednorz Mit zunehmender Übertragung von Kompetenzen von der nationalen auf die... mehr
Produktinformationen "Derzeitige Rolle und zukünftige Perspektive des EuGH im Mehrebenensystem des Grundrechtsschutzes in Europa"

Meike Hentschel-Bednorz

Mit zunehmender Übertragung von Kompetenzen von der nationalen auf die europäische bzw. völkerrechtliche Ebene nimmt gleichsam auch das Schutzbedürfnis des Einzelnen zu, effektiven Rechtsschutz auch gegenüber grundrechtsverletzenden Rechtsakten dieser Hoheitsträger zu erlangen.

Die vorliegende Arbeit widmet sich der Frage, welche Stellung der EuGH heute im Mehrebenensystem einnimmt, um den Grundrechtsschutz des Einzelnen zu gewährleisten und welche Rolle ihm dabei in Zukunft zukommen sollte. Insbesondere vor dem Hintergrund des Vertrages von Lissabon stellt sich die Schutzproblematik erneut, da mit dem Verbindlichwerden der Grundrechtecharta auch ein Bedürfnis für eine prozessuale Absicherung der materiell gewährleisteten Rechte besteht. Die Untersuchung diskutiert verschiedene Modelle, die dazu dienen könnten, sowohl den Rechtsschutz des Einzelnen als auch die Kooperation zwischen EuGH und EGMR zu verbessern.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Derzeitige Rolle und zukünftige Perspektive des EuGH im Mehrebenensystem des Grundrechtsschutzes in Europa"
Kurzinformationen
  • Carl Heymanns Verlag
  • 978-3-452-27761-9
  • 17.04.2012
  • 1
  • ca. 545
  • Göttinger Studien zum Völker- und Europarecht
  • 15
  • kartoniert
  • 17.04.2012
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Umweltrecht

Ludger Giesberts  (Hrsg.) / Michael Reinhardt  (Hrsg.) / Juliane Albrecht  (Hrsg.) / Ralf Brinktrine  (Hrsg.) / Dirk Büge  (Hrsg.) / Petra Cormann  (Hrsg.) / Rainer Cosson  (Hrsg.) / Johannes Dietlein  (Hrsg.) / Martin Dippel  (Hrsg.) / Rainald Enders  (Hrsg.) / Wilfried Erbguth  (Hrsg.) / Harald Ginzky  (Hrsg.) / Anne-Christin Gläß  (Hrsg.) / Angela Griesbach  (Hrsg.) / Annette Guckelberger  (Hrsg.) / Frank Hasche  (Hrsg.) / Franziska Heß  (Hrsg.) / Juliane Hilf  (Hrsg.) / Ekkehard Hofmann  (Hrsg.) / Michael Huschens  (Hrsg.) / Georg Kaster  (Hrsg.) / Christoph Klages  (Hrsg.) / Guido Kleve  (Hrsg.) / Nick Kockler  (Hrsg.) / Wolfgang Köck  (Hrsg.) / Olaf Konzak  (Hrsg.) / Olaf Kropp  (Hrsg.) / Thomas Lüttgau  (Hrsg.) / Ekkehart Mast  (Hrsg.) / Kathleen Michalk  (Hrsg.) / Hans-Jürgen Müggenborg  (Hrsg.) / Herbert Posser  (Hrsg.) / Peter Queitsch  (Hrsg.) / Moritz Reese  (Hrsg.) / Daniel Riedel  (Hrsg.) / Christoph Sahm  (Hrsg.) / Joachim Sanden  (Hrsg.) / Petra Schack  (Hrsg.) / Michael Scheier  (Hrsg.) / Frank Andreas Schendel  (Hrsg.) / Thomas Schmidt-Kötters  (Hrsg.) / Christian Schrader  (Hrsg.) / Mathias Schubert  (Hrsg.) / Martin Schulte  (Hrsg.) / Paul-Martin Schulz  (Hrsg.) / Inga Schwertner  (Hrsg.) / Wolf Friedrich Spieth  (Hrsg.) / Dirk Teßmer  (Hrsg.) / Christof Tophoven  (Hrsg.) / Christian Tünnesen-Harmes  (Hrsg.) / Andrea Weiß  (Hrsg.) / Joachim Wolf  (Hrsg.) / Peter Wysk  (Hrsg.) / Christopher Ziegler  (Hrsg.)

Umweltrecht