TVöD | TV-L

TVöD | TV-L

von Ernst Burger (Hrsg.)

2. Auflage 2012
972 Seiten
Nomos

Lieferstatus: lieferbar

98,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Die neueren Änderungstarifverträge werden neue Strukturen und Spielräume für die... mehr
Produktinformationen "TVöD | TV-L"

Beschreibung:
Die neueren Änderungstarifverträge
werden neue Strukturen und Spielräume für die Arbeitsverhältnisse im gesamten öffentlichen Dienst für Einrichtungen und Behörden bringen. Besonders umstritten ist die Frage, ob und wie neue Entgeltstrukturen für den Bereich der Länder getroffen werden. Mit der anstehenden Tarifabsprache wird ein gänzlich neues Vergütungsgruppensystem zum TV-L Einzug halten.

Die Neuauflage des Handkommentars TVöD/TV-L
reagiert hierauf sofort. Zum frühest möglichen Zeitpunkt wird den Nutzern eine detaillierte Kommentierung angeboten, die

- die neue Systematisierung erklärt und in Fallbeispielen deutlich macht,
- die neuen Stufenzuordnungen darlegt,
- die neue Entgeltordnung in Bezug nimmt und
- diese auch in argumentativen Bezug zu den Bereichen Bund und VKA setzt.

Die gefundenen Ergebnisse sind damit auch für die Auslegung des TVöD richtungsweisend.

In allen Teilen aktuell und mit dem Blick für das Ganze
sind sämtliche wichtigen Urteile eingearbeitet. Dies betrifft zahlreiche Entscheidungen zu den Arbeitszeitvorschriften, ebenso die Auswirkungen der "Schulz/Hoff"-Entscheidung des EuGH auf den Urlaubsbereich wie die vielfältigen Entscheidungen zum außerdienstlichen Verhalten im Öffentlichen Dienst im Hinblick auf deren Kündigungsrelevanz. Mit berücksichtigt sind das Sonder-Eingruppierungssystem durch den TV-Ärzte und die eigene Entgeltgruppensystematik im Bereich Sozial-/Erziehungsdienst. Auch die Abweichungen im TV-Hessen sind gekennzeichnet.

Topaktuell: Auch das Urteil des BAG vom 20.3.2012 zur Unwirksamkeit der altersabhängigen Staffelung der Urlaubsdauer im TVöD, wodurch jüngeren Beschäftigen ab sofort mehr Urlaub zusteht, und die deshalb umgehend erfolgte Tarifänderung mit dem Tarifabschluss zum TVöD sind berücksichtigt.

Autor(en):
Herausgeber und Autoren:

- Ernst Burger, Vorsitzender Richter am Landesarbeitsgericht München
- Dirk Clausen, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Nürnberg
- Dr. Hans Dick, Leitender Ministerialrat, Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen, München
- Wolfgang Howald, Vizepräsident des Sächsischen Landesarbeitsgerichts a.D., Chemnitz
- Christiane Nollert-Borasio, Richterin am Arbeitsgericht München
- Bernd Spengler, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Würzburg
- Ralf Weinmann, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Fachanwalt für Sozialrecht, Regensburg

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "TVöD | TV-L"
Kurzinformationen
  • Nomos
  • 9783832972295
  • 23.08.2012
  • 2
  • 972
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Arbeitsrecht Kommentar

Martin Henssler  (Hrsg.) / Heinz Josef Willemsen  (Hrsg.) / Heinz-Jürgen Kalb  (Hrsg.)

Arbeitsrecht Kommentar
Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz: AGG

Jobst-Hubertus Bauer / Steffen Krieger

Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz: AGG
Teilzeit- und Befristungsgesetz: TzbfG

Helga Laux / Monika Schlachter

Teilzeit- und Befristungsgesetz: TzbfG