Bayerisches Straßen- und Wegegesetz

Bayerisches Straßen- und Wegegesetz

von Joachim Gillessen / Gerhard Geyer / Manfred Edhofer / Reiner Willmitzer / Josef Prandl (Hrsg.)

14. Auflage 2013
710 Seiten
Gemeinde- und Schulverlag

Lieferstatus: lieferbar

69,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Straßen und Wege tragen als die Lebensadern eines Landes ganz wesentlich zu... mehr
Produktinformationen "Bayerisches Straßen- und Wegegesetz"

Beschreibung:
Straßen und Wege tragen als die Lebensadern eines Landes ganz wesentlich zu dessen struktureller und wirtschaftlicher Entwicklung bei. Von daher gehört das Bayerische Straßen- und Wegegesetz zu den in der Verwaltungspraxis und in der Rechtsprechung der Verwaltungsgerichte bedeutendsten Landesgesetzen des Freistaates Bayern.

Die 14. wesentlich geänderte und ergänzte Auflage des Jahrzehnte in Praxis und Ausbildung bewährten Kommentars berücksichtigt die aktuelle Rechtslage, die höchstrichterliche Rechtsprechung und umfängliche juristische Literatur zum Straßen- und Wegerecht. Die Verwaltungsgerichte entschieden zahlreiche für die Praxis wichtige Fragen, insbesondere zur Widmung, zu Gemeingebrauch und Sondernutzung, zum Planfeststellungsrecht und zum Verkehrslärmschutz.

Die Erläuterungen sind klar und übersichtlich gegliedert. Durch die Hervorhebung von Stichwörtern sind die Antworten und Lösungen zu den einzelnen Fragen und Problemfeldern leicht aufzufinden.

Im Anhang sind die für die Praxis wichtigsten Auszüge aus Gesetzen, Verordnungen, Vollzugsbekanntmachungen und Satzungsmustern abgedruckt.

14 Auflagen sprechen für sich - der aktuelle praxisorientierte Kommentar eignet sich für alle: Städte, Gemeinden, Verwaltungsgemeinschaften, Landratsämter, Bezirksregierungen, Straßenbaubehörden und -unternehmen, Planer, Architekten, Gerichte, Rechtsanwälte, Notare, Dozenten, Studierende und interessierte Bürger.

Autor(en):
Manfred Edhofer, Leitender Regierungsdirektor und Sachgebietsleiter bei der Regierung von Niederbayern und Dozent an der Bayerischen Verwaltungsschule.

Reiner Willmitzer, Leitender Regierungsdirektor und Sachgebietsleiter bei der Regierung von Oberfranken.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Bayerisches Straßen- und Wegegesetz"
Kurzinformationen
  • Gemeinde- und Schulverlag
  • 9783893822317
  • 30.06.2013
  • 14
  • 710
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Kompendium des Baurechts

Rolf Kniffka / Wolfgang Koeble

Kompendium des Baurechts
VOB Teile A und B

Burkhard Messerschmidt  (Hrsg.) / Klaus Dieter Kapellmann  (Hrsg.)

VOB Teile A und B
Bayerisches Personalvertretungsgesetz

Rudolf Aufhauser / Norbert Warga / Peter Schmitt-Moritz

Bayerisches Personalvertretungsgesetz
VOB / B Kommentar

Prof. Dr.  Ralf Leinemann  (Hrsg.)

VOB / B Kommentar
Baurecht in Bayern

Dr.  Heribert Büchs / Bertram Walter / Friedrich Amann

Baurecht in Bayern
Abstandsflächen im bayerischen Baurecht

Jürgen Thum / Dipl.-Ing.  Andreas Bell

Abstandsflächen im bayerischen Baurecht
Berliner Kommentar zum Baugesetzbuch (BauGB)

Prof. Dr.  Hans-Joachim Driehaus / Dr.  Stefan Paetow / Prof. Dr.  Otto Schlichter  (Hrsg.) / Prof. Dr.  Rudolf Stich  (Hrsg.)

Berliner Kommentar zum Baugesetzbuch (BauGB)
Die Gymnasien in Bayern

Dr.  Ulrich Ossig  (Hrsg.) / Peter Kempf  (Hrsg.)

Die Gymnasien in Bayern
Dienstrecht für Schulen in Bayern

Maximilian Pangerl / Claus Pommer / Eva Maria Schwab / Dr.  Gisela Stückl

Dienstrecht für Schulen in Bayern
Das Schulrecht in Bayern

Prof. Dr.  Josef Franz Lindner  (Hrsg.) / Dr.  Helmut Stahl  (Hrsg.)

Das Schulrecht in Bayern
Umwandlungsgesetz

Marcus Lutter  (Hrsg.) / Walter Bayer  (Hrsg.) / Jochen Vetter  (Hrsg.)

Umwandlungsgesetz
Windkraftanlagen in der Bayerischen Kommune

Franz Dirnberger / Cornelia Hesse / Manfred Hummel / Mariella Schubert / Jürgen Linhart

Windkraftanlagen in der Bayerischen Kommune
Kommunales E-Government

Wolfgang Eixelsberger  (Hrsg.)

Kommunales E-Government
Kommunales Haftungsrecht

Georg Krafft / Carsten Rotermund  (Hrsg.)

Kommunales Haftungsrecht
Öffentliches Recht

Josef Franz Lindner

Öffentliches Recht