Gesellschafter im Reorganisationsverfahren (AHW 207)

Gesellschafter im Reorganisationsverfahren (AHW 207)

von Dr. Clara Gräfin von Spee

Die Sanierungsbeteiligung der Gesellschafter nach dem ESUG
1. Auflage 2014
ca. 310 Seiten, sonstige Produkte
Carl Heymanns Verlag

Lieferstatus: lieferbar

79,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Von Spee untersucht die Rechtsstellung der Gesellschafter bei der Durchführung... mehr
Produktinformationen "Gesellschafter im Reorganisationsverfahren (AHW 207)"

Von Spee untersucht die Rechtsstellung der Gesellschafter bei der Durchführung gesellschaftsrechtlicher Strukturmaßnahmen im gerichtlichen Reorganisationsverfahren und die entsprechenden Auswirkungen auf die Interessenlage von Gesellschaftern und Gläubigern. Anlass gibt das am 01.03.2012 in Kraft getretene Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen, durch das die Rechtsstellung der Gesellschafter eine tiefgreifende Änderung erfährt.

Zu Beginn widmet sich von Spee der Sanierungssituation einer GmbH und beleuchtet die in diesem Zusammenhang auftauchenden Begrifflichkeiten. Zudem werden die in der Sanierungssituation typischerweise in Erwägung gezogenen gesellschaftsrechtlichen Reorganisationsmaßnahmen, Kapitalschnitt und debt-to-equity-swap, erläutert (§ 2). Im Anschluss daran werden die Interessen und Konflikte im Reorganisationsverfahren herausgearbeitet und insbesondere aufgezeigt, dass das Befriedigungsinteresse der Gläubiger und das Interesse der Gesellschafter an der Aufrechterhaltung ihrer gesellschaftsrechtlichen Stellung ihre jeweiligen Urinteressen darstellen (§ 3). Um die Neuerungen des ESUG umfassend bewerten zu können, erläutert von Spee sodann kurz die Gesellschafterstellung, insbesondere ihre Blockadeposition, vor Inkrafttreten des ESUG und die Auswirkungen auf die Interessenlage der Reorganisationsbeteiligten (§ 4). Daran anschließend zeigt von Spee auf, dass das ESUG diese Blockadeposition bei der Durchführung gesellschaftsrechtlicher Strukturmaßnahmen in der gerichtlichen Reorganisation beseitigt hat und den Gesellschaftern eine gesellschaftsrechtliche Duldungspflicht auferlegt (§ 5). Außerdem gelangt Sie hinsichtlich der Frage nach dem Verhältnis von Gesellschaftsrecht und Insolvenzrecht zu dem Ergebnis, dass § 225a Abs. 3 InsO so auszulegen ist, dass die Strukturmaßnahmen am gesellschaftsrechtlichen Maßstab zu messen sind. Vor diesem Hintergrund wird dann der Schutz der Altgesellschafter in der gerichtlichen Reorganisation durch das EUSG untersucht, insbesondere die Rechtsschutzmöglichkeiten der Gesellschafter gegen den Insolvenzplan und ihre Entschädigungsmöglichkeiten. Weiterhin wird herausgearbeitet, dass die Gesellschafter der Gefahr eines vollständigen und entschädigungslosen Verlustes ihrer mitgliedschaftlichen Stellung ausgesetzt sind (§ 6). Nach einem Blick auf die Konsequenzen dieser Erkenntnis für die Interessenlage der Reorganisationsbeteiligten (§ 7) widmet sich die Untersuchung der Korrekturmöglichkeit dieser überschießenden Wirkung des ESUG (§ 8). Von Spee ist der Ansicht, dass die sanierungswilligen Altgesellschafter ihr Erhaltungsinteresse mit Hilfe eines Rechtes auf Beteiligung an der Reorganisation verwirklichen können sollen.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Gesellschafter im Reorganisationsverfahren (AHW 207)"
Kurzinformationen
  • Carl Heymanns Verlag
  • 978-3-452-28151-7
  • 30.04.2014
  • 1
  • ca. 310
  • Abhandlungen zum deutschen und europäischen Handels- und Wirtschaftsrecht
  • 207
  • sonstige Produkte
  • 30.04.2014
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
NEU
EPÜ- und PCT-Tabellen

Dr.  Isabell Düwel / Dr.  Markus Gabriel / Christian Renz / Benjamin Teufel

EPÜ- und PCT-Tabellen
Maßregelvollzug

Dr.  Bernd Volckart / Dr.  Rolf Grünebaum

Maßregelvollzug
vorbestellbar
Handbuch des Fachanwalts Arbeitsrecht

Dr.  Klemens Maria Dörner  (Hrsg.) / Dr.  Stefan Luczak  (Hrsg.) / Martin Wildschütz  (Hrsg.) / Dr.  Ulrich Baeck  (Hrsg.) / Dr.  Axel Hoß  (Hrsg.)

Handbuch des Fachanwalts Arbeitsrecht
vorbestellbar
Gemeinschaftsgeschmacksmuster

Dr.  Oliver Ruhl / Dr.  Jan Tolkmitt

Gemeinschaftsgeschmacksmuster
ca. 178,00 €
Handbuch Betreuungsrecht

Sybille M. Meier / Horst Deinert

Handbuch Betreuungsrecht
Recht des Internet

Markus Köhler / Thomas Fetzer

Recht des Internet
Bürgerliches Gesetzbuch

Barbara Dauner-Lieb  (Hrsg.) / Thomas Heidel  (Hrsg.) / Gerhard Ring  (Hrsg.)

Bürgerliches Gesetzbuch
Teilzeit- und Befristungsgesetz

Winfried Boecken / Jacob Joussen

Teilzeit- und Befristungsgesetz
Tarifrecht

Gregor Thüsing  (Hrsg.) / Axel Braun  (Hrsg.) / Indra Burg  (Hrsg.) / Angela Emmert  (Hrsg.) / Gerrit Forst  (Hrsg.) / Dietmar Heise  (Hrsg.) / Annika Hesser  (Hrsg.) / Mark Lembke  (Hrsg.) / Anja Mengel  (Hrsg.) / Jens-Wilhelm Oberwinter  (Hrsg.) / Martin J. Reufels  (Hrsg.) / Henning-Alexander Seel  (Hrsg.) / Robert von Steinau-Steinrück  (Hrsg.) / Thomas Thees  (Hrsg.) / Alexander Ulrich  (Hrsg.) / Tim Wißmann  (Hrsg.)

Tarifrecht
MiLoG und AEntG

Gregor Thüsing  (Hrsg.) / Frank Bayreuther  (Hrsg.) / Gre iner  (Hrsg.) / Jacob Joussen  (Hrsg.) / Hans Kudlich  (Hrsg.) / Le lly  (Hrsg.) / Anja Mengel  (Hrsg.) / Jochen Mohr  (Hrsg.) / Stephan Pötters  (Hrsg.) / Martin Reufels  (Hrsg.) / Bernd Waas  (Hrsg.)

MiLoG und AEntG
Der Tarifvertrag

Martin Henssler  (Hrsg.) / Wilhelm Moll  (Hrsg.) / Klaus Bepler  (Hrsg.)

Der Tarifvertrag
Gesamtes Arbeitsrecht

Winfried Boecken  (Hrsg.) / Franz-Josef Düwell  (Hrsg.) / Martin Diller  (Hrsg.) / Hans Hanau  (Hrsg.)

Gesamtes Arbeitsrecht
Arbeitsrecht Kommentar

Martin Henssler  (Hrsg.) / Heinz-Josef Willemsen  (Hrsg.) / Heinz-Jürgen Kalb  (Hrsg.) / Dr. Thomas Müller-Bonanni  (Hrsg.)

Arbeitsrecht Kommentar
Betriebsverfassungsgesetz: BetrVG

Fritz Auffarth / Heinrich Kaiser / Friedrich Heither / Gerd Engels / Yvonne Trebinger / Wolfgang Linsenmaier / Karl Fitting  (Hrsg.)

Betriebsverfassungsgesetz: BetrVG
Bürgerliches Gesetzbuch

Thomas Heidel  (Hrsg.) / Rainer Hüßtege  (Hrsg.) / Heinz-Peter Mansel  (Hrsg.) / Ulrich Noack  (Hrsg.)

Bürgerliches Gesetzbuch
Arbeitsrecht

Peter Wedde  (Hrsg.)

Arbeitsrecht
vorbestellbar
Wissenschaftszeitvertragsgesetz

Prof. Dr.  Ulrich Preis / Dr.  Daniel Ulber

Wissenschaftszeitvertragsgesetz
ca. 59,00 €
NEU
Bundesurlaubsgesetz: BUrlG

Dirk Neumann / Martin Fenski / Thomas Kühn / Hermann Dersch  (Hrsg.)

Bundesurlaubsgesetz: BUrlG
BetrVG Betriebsverfassungsgesetz

Wolfgang Däubler  (Hrsg.) / Michael Kittner  (Hrsg.) / Thomas Klebe  (Hrsg.) / Peter Wedde  (Hrsg.)

BetrVG Betriebsverfassungsgesetz
Patentstrafrecht

Dr.  Martin Wintermeier

Patentstrafrecht
Bundeskanzleramt und Bundesregierung

Dr.  Volker Busse  (Hrsg.) / Prof. Dr.  Hans Hofmann  (Hrsg.)

Bundeskanzleramt und Bundesregierung
KR

Dr.  Gerhard Etzel / Dr.  Peter Bader / Dr.  Ernst Fischermeier / Prof. Dr.  Hans-Wolf Friedrich / Inken Gallner / Jürgen Griebeling / Oliver Klose / Burghard Kreft / Dr.  Christian Link / Prof. Dr.  Gert-Albert Lipke / Stephanie Rachor / Dr.  Ursula Rinck / Prof. Dr.  Friedhelm Rost / Dr.  Andreas Michael Spilger / Dr.  Jürgen Treber / Norbert Vogt / Horst Weigand

KR