Konzern- und Umwandlungsrecht

Konzern- und Umwandlungsrecht

von Dr. Wilhelm Happ (Hrsg.)

Vorschau

Handbuch-Mustertexte-Kommentar
1. Auflage 2011
2546 Seiten, Hardcover
Carl Heymanns Verlag

Lieferstatus: lieferbar

Vorschau

248,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Bewährtes Konzept: Handbuch – Mustertexte – Kommentar Bei dem Werk handelt... mehr
Produktinformationen "Konzern- und Umwandlungsrecht"

Bewährtes Konzept: Handbuch – Mustertexte – Kommentar

Bei dem Werk handelt es sich um eine umfassende Darstellung des Konzern- und Umwandlungsrechts anhand von ausführlichen Mustern mit ausführlichen Anmerkungen und Kommentaren. Durch seine Darstellungsart und -tiefe vereinigt es in vorzüglicher Art und Weise die von der Praxis begrüßten und bewährten Formate eines Muster- und eines Praxishandbuchs in einem Werk.

Hoher Qualitätsstandard

Als Parallelwerk des „Happ, Aktienrecht“ bietet der neue Band auf Grundlage der bewährten Konzeption umfangreiche Muster und Erläuterungen auf höchstem Niveau mit einer praxisnahen Aufbereitung der komplexen Materie durch

  • Vollständigkeit der Darstellung,
  •  sorgfältige Auswertung von Rechtsprechung und Literatur;
  • praxisgerechte und richtungsweisende Lösungen für die Kautelarjurisprudenz,
  • Hinweise zu Kosten und Steuern.

Hohe Aktualität

Die aktuelle Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur wurden umfassend berücksichtigt. Dazu gehören Änderungen im Aktienrecht (ARUG, VorstAG), im GmbH-Recht (MoMiG), im Umwandlungsrecht das Dritte Gesetz zur Änderung des Umwandlungsgesetzes, im Kapitalmarktrecht (WpÜG; WpHG: Insiderrecht und Mitteilungsund Meldevorschriften).

Renommierter Herausgeber

Dr. Wilhelm Happ ist Rechtsanwalt und Partner der Happ Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH in Hamburg. Er ist zudem Mitglied des Handelsrechtsausschusses des deutschen Anwaltvereins. Schwerpunkte seiner Tätigkeit bilden das Gesellschaftsrecht, insbesondere das Aktien- und Konzernrecht, Akquisitionen, Um- und Restrukturierungen von Unternehmen. Er ist in Wissenschaft und Praxis als Herausgeber bzw. Co-Autor wichtiger Standardwerke, u. a. Happ (Hrsg.), Aktienrecht; Lutter (Hrsg.), UmwG und Münchener Handbuch des Gesellschaftsrechts (Band 1 und 2), als profunder Kenner der Materie ausgewiesen.

Erstklassige Autoren

Das Autorenteam besteht aus erstklassigen Praktikern, die durch ihre Erfahrung und zahlreiche Publikationen für eine hohe Qualität bürgen:

Dr. Jochen Bahns, Dipl. Finanzwirt, Rechtsanwalt und Steuerberater, Flick Gocke Schaumburg, Bonn; Dr. Sebastian Bednarz, Rechtsanwalt, Happ Luther, Hamburg; Dr. Stephan R. Göthel, LL.M. (Cornell), Rechtsanwalt, Taylor Wessing, Hamburg; Dr. Wolfgang Groß, Rechtsanwalt, Hengeler Mueller, Frankfurt / Main; Dr. Wilhelm Happ, Rechtsanwalt, Happ Luther, Hamburg; Dr. Rainer Krause, Rechtsanwalt, Hengeler Mueller, Düsseldorf; Dr. Thomas Liebscher, Rechtsanwalt, SZA Schilling, Zutt & Anschütz, Mannheim; Dr. Marc Löbbe, Rechtsanwalt, SZA Schilling, Zutt & Anschütz, Frankfurt / Main; Dr. Frauke Möhrle, Rechtsanwältin, Happ Luther, Hamburg; Prof. Dr. Jochem Reichert, Rechtsanwalt, SZA Schilling, Zutt & Anschütz, Mannheim; Dr. Stefan Richter, Rechtsanwalt, Hengeler Mueller, Berlin; Dr. Peter Schmitz, Notar, Köln; Prof. Dr. Stefan Simon, Rechtsanwalt und Steuerberater, Flick Gocke Schaumburg, Bonn; Dr. Ralf Stucken, Rechtsanwalt, Huth Dietrich Hahn, Hamburg.

Inhalt

1. Abschnitt: Beherrschungs- und Gewinnabführungsverträge:
Beherrschungs- und Gewinnabführungsverträge/Beherrschungsverträge; Gewinnabführungsverträge; Teilgewinnabführungsvertrag; Änderung von Unternehmensverträgen

2. Abschnitt: Gleichordnungskonzernvertrag

3. Abschnitt: Andere Unternehmensverträge:
Betriebspachtvertrag im Konzern; Betriebspachtvertrag; Betriebsüberlassungsvertrag; Betriebsführungsvertrag

4. Abschnitt: Andere gesellschaftsbezogene Verträge und aktienrechtliche Erklärungen:

Abhängigkeitsbericht; Entherrschungsvertrag

5. Abschnitt: Poolverträge

6. Abschnitt: Squeeze Out und Eingliederung:
Aktienrechtlicher und übernahmerechtlicher Squeeze Out; Eingliederung in die alleinige Aktionärin; Eingliederung durch Mehrheitsbeschluss

7. Abschnitt: Nationale Verschmelzungen:
Verschmelzung durch Aufnahme; Verschmelzung durch Neubildung; Kettenverschmelzung

8. Abschnitt: Grenzüberschreitende Verschmelzungen:
Verschmelzung mit dualistischem und monistischem System gem. Art. 1ff. SE-VO; Grenzüberschreitende Verschmelzung gem. §§ 122a ff. UmwG

9. Abschnitt: Ausgliederung:
Ausgliederung zur Aufnahme; Ausgliederung zur Neugründung

10. Abschnitt: Spaltung:
Abspaltung zur Aufnahme

11. Abschnitt: Formwechsel:
Personen- in Kapitalgesellschaft; Kapital- in Personengesellschaft; Kapitalgesellschaft in Kapitalgesellschaft anderer Rechtsform; außerhalb des UmwG; Kapitalgesellschaft in SE

12. Abschnitt: Übernahmeangebot:
Übernahmeangebot nach dem WpÜG mit Pflicht- und Erwerbsangebot

13. Abschnitt: Gerichtliche Verfahren:
Anfechtungs- und Nichtigkeitsfeststellungsklage; Freigabeund Spruchverfahren

Zielgruppe

  • Rechtsanwälte und Syndici mit Tätigkeitsschwerpunkt im Gesellschaftsrecht
  • Steuerberater und Wirtschaftsprüfer
  • Gerichte
  • Wissenschaft
Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Konzern- und Umwandlungsrecht"
Kurzinformationen
  • Carl Heymanns Verlag
  • 978-3-452-26510-4
  • 23.12.2011
  • 1
  • 2546
  • Hardcover
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Kölner Kommentar zum Umwandlungsgesetz

Prof. Dr.  Barbara Dauner-Lieb / Prof. Dr.  Stefan Simon

Kölner Kommentar zum Umwandlungsgesetz
NEU
Umwandlungsgesetz

Harald Kallmeyer  (Hrsg.)

Umwandlungsgesetz
Fallkommentar Umwandlungsrecht

Hilbert Ballreich  (Hrsg.)

Fallkommentar Umwandlungsrecht
Aktienrecht

Dr.  Wilhelm Happ  (Hrsg.) / Dr.  Wolfgang Groß  (Hrsg.)

Aktienrecht
Umwandlungsgesetz: UmwG

Harald Kallmeyer  (Hrsg.)

Umwandlungsgesetz: UmwG
Handbuch Umwandlungsrecht

Christiane Stoye-Benk / Vladimir Cutura

Handbuch Umwandlungsrecht