Praxishandbuch Schiffsfonds

Praxishandbuch Schiffsfonds

von Karl-Heinz Steffens / Claudia Dreßler

1. Auflage 2014
534 Seiten
De Gruyter

Lieferstatus: lieferbar

129,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Karl-Heinz Steffens / Claudia Dreßler Beschreibung: Schiffsfonds erfreuten sich bei Anlegern... mehr
Produktinformationen "Praxishandbuch Schiffsfonds"

Karl-Heinz Steffens / Claudia Dreßler

Beschreibung:

Schiffsfonds erfreuten sich bei Anlegern bis vor wenigen Jahren großer Beliebtheit. Nachdem die Branche zuletzt erheblich in Bewegung und seit 2008 in eine tiefe Krise geraten ist, stehen nunmehr Haftungsfragen, Sanierungskonzepte und Insolvenzen im Vordergrund. Hier setzt dieses Praxishandbuch einen Schwerpunkt, beleuchtet umfassend die rechtlichen Grundlagen und Hintergründe und bietet Lösungsansätze für die Praxis an.
 
Until a few years ago, ship funds were extremely popular among investors. Since the sector became volatile and entered a deep crisis in 2008, interest has shifted to issues surrounding liability, restructuring, and insolvency. This practice handbook considers these current issues, discussing in detail underlying legal principles while suggesting solutions for problems in relation to ship funds.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Praxishandbuch Schiffsfonds"
Kurzinformationen
  • De Gruyter
  • 9783110338331
  • 13.06.2014
  • 1
  • 534
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
NEU
Deutsches und europäisches Bank- und Kapitalmarktrecht

Peter Derleder  (Hrsg.) / Kai-Oliver Knops  (Hrsg.) / Heinz Georg Bamberger  (Hrsg.)

Deutsches und europäisches Bank- und Kapitalmarktrecht
NEU
Deutsches und Europäisches Bank- und Kapitalmarktrecht

Peter Derleder  (Hrsg.) / Kai-Oliver Knops  (Hrsg.) / Heinz Georg Bamberger  (Hrsg.)

Deutsches und Europäisches Bank- und Kapitalmarktrecht
NEU
Handbuch zum deutschen und europäischen Bank- und Kapitalmarktrecht

Peter Derleder  (Hrsg.) / Kai-Oliver Knops  (Hrsg.) / Heinz Georg Bamberger  (Hrsg.)

Handbuch zum deutschen und europäischen Bank- und Kapitalmarktrecht