Information Overload am Kapitalmarkt

Information Overload am Kapitalmarkt

von Carolin Stahl

1. Auflage 2013
372 Seiten
Nomos

Lieferstatus: lieferbar

96,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Information Overload am Kapitalmarkt: die vorliegende Untersuchung zeigt, dass... mehr
Produktinformationen "Information Overload am Kapitalmarkt"

Beschreibung:
Information Overload am Kapitalmarkt: die vorliegende Untersuchung zeigt, dass die zunehmende Normierung kapitalmarktrechtlicher Informationspflichten zu einer Überregulierung mit kontraintentionalen Effekten geführt hat. Ursächlich dafür ist eine unzureichende Gesetzesfolgenabschätzung, die ökonomische Verhaltensannahmen bemüht, die in realiter nicht haltbar sind. Psychology matters! Entsprechend dem behavioral law and economics Ansatz, integriert diese Untersuchung Erkenntnisse der kognitiven Psychologie in die Rechtssetzungswissenschaft. Die tatsächlichen Fähigkeiten und Eigenheiten der Menschen, Informationen aufzunehmen und zu verarbeiten, werden dargestellt, um Prinzipien der Informationsquantität und -qualität zu erarbeiten. Anhand dieser Prinzipien wird das Informationsmodell des WpHG de lege lata untersucht, die Notwendigkeit und die Möglichkeiten zur Deregulierung der Informationspflichten dargestellt und ein Informationsmodell des WpHG de lege ferenda vorgestellt.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Information Overload am Kapitalmarkt"
Kurzinformationen
  • Nomos
  • 9783832978501
  • 17.05.2013
  • 1
  • 372
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Europäisches Kapitalmarktrecht

Hendrik Brinckmann  (Hrsg.) / Philipp Koch  (Hrsg.) / Lars Teigelack  (Hrsg.) / Nikolai Vokuhl  (Hrsg.) / Fabian Walla  (Hrsg.) / Malte Wundenberg  (Hrsg.) / Rüdiger Veil  (Hrsg.)

Europäisches Kapitalmarktrecht
Privatrecht

Wolfgang Kallwass / Peter Abels

Privatrecht