Bankenaufsichtsrecht in Deutschland, dem Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten

Bankenaufsichtsrecht in Deutschland, dem Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten

von Hendrik Schäfer

1. Auflage 2011
345 Seiten
Nomos

Lieferstatus: lieferbar

79,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Die Untersuchung wirft einen rechtsvergleichenden Blick auf die grundlegenden... mehr
Produktinformationen "Bankenaufsichtsrecht in Deutschland, dem Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten"

Beschreibung:
Die Untersuchung wirft einen rechtsvergleichenden Blick auf die grundlegenden Strukturen der Bankenaufsicht und offenbart bestehende Optimierungspotentiale.

Ein Schwerpunkt der Betrachtung liegt bei den Aufsichtsinstitutionen, wobei insbesondere Organisationsstruktur und Kompetenzverteilung gegenübergestellt werden. Hier unterscheiden sich die Vergleichsnationen schon im Ansatz und bieten so zugleich einen nahezu umfassenden Überblick über die möglichen Aufsichtskonzepte.

Die systematischen Unterschiede setzen sich bei den Aufsichtsinstrumenten, mit denen die verschiedenen Institutionen ausgestattet sind, fort, wenngleich insoweit teilweise gerade zwischen den vergleichbaren Möglichkeiten der angloamerikanischen Rechtsordnungen und den Befugnissen der deutschen Aufsicht unterschieden werden muss. Notwendiger Anknüpfungspunkt für die Betrachtung der Aufsichtsinstrumente ist der bestehende regulatorische Rahmen.

Insgesamt ist die rechtsvergleichende Analyse stets dem Gedanken der Funktionalität verbunden, um auf dieser Grundlage Restrukturierungsansätze für die deutsche Regelung zu generieren, wobei immer auch die Frage der verfassungsrechtlichen Realisierbarkeit berücksichtigt wird.

Informationen zur Reihe:

Saarbrücker Studien zum Internationalen Recht

herausgegeben von Prof. Dr. Wilfried Fiedler, Prof. Dr. Dr. h.c. Heike Jung, Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Michael Martinek, Prof. Dr. Werner Meng, Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. mult. Georg Ress, Prof. Dr. Torsten Stein, Prof. Dr. Carl-Friedrich Stuckenberg und Prof. Dr. Dr. h.c. Claude Witz

Die Schriftenreihe ist thematisch breit angelegt. In ihr werden Monographien zu grundsätzlichen oder aktuellen Themen des Völkerrechts, der Rechtsvergleichung, des Internationalen Privatrechts und des Europarechts mit zivilrechtlichem Bezug (Wirtschafts- und Gesellschaftsrecht) ebenso veröffentlicht wie Arbeiten zu aktuellen Fragen einer ausländischen Rechtsordnung oder die Referate einer rechtsvergleichenden Tagung. Dabei finden alle juristischen Disziplinen (Zivilrecht, Strafrecht, Öffentliches Recht) Berücksichtigung. Überwiegend handelt es sich bei den Monographien um hochbewertete Dissertationen, die an der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität des Saarlandes entstanden sind.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Bankenaufsichtsrecht in Deutschland, dem Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten"
Kurzinformationen
  • Nomos
  • 9783832966317
  • 11.07.2011
  • 1
  • 345
Oft zusammen gekauft mit ...