Die private Unfallversicherung

Die private Unfallversicherung

von Andre Naumann / Christian Brinkmann

2. Auflage 2012
680 Seiten
Deutscher Anwaltverlag & Institut der Anwaltschaft

Lieferstatus: lieferbar

59,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Welche Unterlagen zählen? Welches Attest gilt? Welche Ansprüche greifen? Leider... mehr
Produktinformationen "Die private Unfallversicherung"

Beschreibung:
Welche Unterlagen zählen? Welches Attest gilt? Welche Ansprüche greifen? Leider hat fast jede Unfallversicherung andere Bedingungen. Jetzt heißt es Überblick bewahren. Für Ihre Mandanten geht es um viel Geld. Und auch Sie möchten lieber zeitökonomisch arbeiten, anstatt mühsam die Suchmaschinen zu befragen und sich am Ende auf zweifelhafte Ergebnisse zu verlassen.

Gut, dass es die Neuauflage "Die private Unfallversicherung" von Naumann/Brinkman gibt. Finden Sie "Ihren" Fall, finden Sie "Ihre" Versicherungsbedingungen wieder: Schnell und sicher in einer einzigartigen Aufbereitung dieses Rechtsgebiets. Mit zahlreichen Praxistipps und Mustern für Ihre erfolgreiche Mandatsbearbeitung.

Nicht nur der Inhalt, auch der klare Aufbau macht das Kompendium so praxistauglich. Die Einführung erklärt, worauf es beim Versicherungsrecht aktuell ankommt. Die Materie ist so nach Themenkomplexen geordnet, dass Ihnen keine Ansprüche entgehen. Sie erfahren z.B., dass die Treuwidrigkeit nicht nur (wie oft dargestellt) bei Invalidität, sondern auch bei anderen Leistungen möglich ist. Holen Sie mit diesem Wissen mehr für Ihre Mandanten raus!

Besonders umfassend ist die Abhandlung der besonderen Bedingungen, die bei den einzelnen Versicherungen von den Musterbedingungen abweichen. Eine Vielzahl von Leistungsverbesserungen und Leistungsarten werden nur in diesem Buch besprochen. Profitieren Sie vom immer gleich bleibenden 3er-Schritt: Erläuterung der Musterbedingungen, Darstellung möglicher Varianten, Kommentierung.

Das Kapitel Medizinisches Basiswissen erleichtert Ihnen die Kommunikation mit den Ärzten. Musteratteste, die Versicherer von Anfang an zufriedenstellen, sind in einem gesonderten Anhang enthalten.

Ein echter Mehrwert: eine Synopse der Bedingungen, die schnell Orientierung bietet, in welchem Bedingungswerk unter welcher Ziffer die entsprechende Regelung zu finden ist - mit Verweis auf die Abhandlung im Buch.

Finden statt suchen: Setzen Sie die Ansprüche Ihrer Mandanten durch, kommen Sie schnell zum Leistungserfolg - "Die private Unfallversicherung" hilft Ihnen dabei!

Rezension:
RA und FA für Versicherungsrecht Lothar Klein, Wiehl in zfs 3/2012, S. 134:"(..) Die Rechtsmaterie wird aus Sicht eines Rechtsanwalts dargestellt, der überwiegend den Versicherungsnehmer vertritt. Hierdurch lassen sich falsche Beratungen und deren unangenehme Folgen vermeiden. (..) Das Buch überzeugt durch eine praxisnahe und sehr aktuelle Darstellung. (..) Die in der Beraterpraxis häufig vorkommenden Nebensprarten wie Übergangsgeld, KHT, Sofortleistung, Verletztengeld etc. werden ausführlich dargestellt. Besonders hervorzuheben ist, dass dem medizinischen Teil ein ganzes Kapitel gewidmet wird. Hierbei werden dann genau diejenigen Fragen behandelt, die in der Praxis immer wieder vorkommen. Bei der Erläuterung des Unfallbegriffs wird auch der fiktive Unfall abgehandelt. (..) Dei Ausschlüsse und Voraussetzungen der Invaliditätsleistung werden in der gebotenen Ausführlichkeit und unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung erläutert. (..) Auch prozessuale Fragen werden dargestellt. (..) Fast alle am Markt gängigen Klauseln werden in einem Verzeichnis aufgelistet und im Text dargestellt. Da auch allgemein versicherungsvertragliche Fragen behandelt werden, ist das Buch nicht nur für den Schadenbereich, sondern auch für den Vertragsbereich nützlich. Das Buch ist absolut praxistauglich. Es ist eine sehr gute Hilfe und ein Nachschlagewerk insbesondere für Anwälte, die nicht auf dem Gebiet spezialisiert sind, sowie für Amtsrichter und nicht spezialisierte Landrichter. Praxistipps runden die Praxisnähe ab. Insgesamt ein gelungenes und für jeden Praktiker zu empfehlendes Werk."

Autor(en):
André Naumann, Rechtsanwalt, Bornheim Christian Brinkmann, Ass. jur., Düsseldorf

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Die private Unfallversicherung"
Kurzinformationen
  • Deutscher Anwaltverlag & Institut der Anwaltschaft
  • 9783824011735
  • 01.05.2012
  • 2
  • 680
Oft zusammen gekauft mit ...
AnwaltFormulare Versicherungsrecht

Vicki Irene Commer / Kerstin Hartwig / Knut Höra / Thomas Leithoff / Hubert W. van Bühren  (Hrsg.) / André Naumann  (Hrsg.)

AnwaltFormulare Versicherungsrecht
Empfehlungen für Sie
Versicherungsrechts-Handbuch

Roland Michael Beckmann  (Hrsg.) / Annemarie Matusche-Beckmann  (Hrsg.) / Katharina Johannsen  (Hrsg.) / Dirk Looschelders  (Hrsg.) / Egon Lorenz  (Hrsg.) / Kurt Günter Mangen  (Hrsg.) / Martin Stormberg  (Hrsg.) / Tjard-Niklas Trümper  (Hrsg.) / Herbert Tschersich  (Hrsg.)

Versicherungsrechts-Handbuch
Versicherungsvertragsgesetz: VVG

Christian Armbrüster / Heinrich Dörner / Dominik Klimke / Ulrich Knappmann / Ingo Koller / Werner Lücke / Peter Reiff / Mathis Rudy / Winfried Thomas Schneider / Wolfgang Voit / Anton Martin / Erich R. Prölss  (Hrsg.)

Versicherungsvertragsgesetz: VVG
Handbuch Versicherungsrecht

Hubert W. van Bühren  (Hrsg.)

Handbuch Versicherungsrecht