Verhaltensökonomik im Recht des Arbeitnehmerurhebers in Deutschland und der Schweiz

Verhaltensökonomik im Recht des Arbeitnehmerurhebers in Deutschland und der Schweiz

von Antina John

1. Auflage 2014
251 Seiten
Duncker & Humblot

Lieferstatus: lieferbar

69,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Die Arbeit beschäftigt sich mit der verhaltenssteuernden Wirkung rechtlicher... mehr
Produktinformationen "Verhaltensökonomik im Recht des Arbeitnehmerurhebers in Deutschland und der Schweiz"

Beschreibung:
Die Arbeit beschäftigt sich mit der verhaltenssteuernden Wirkung rechtlicher Normen. Antina John legt dar, dass die Kenntnis dieser Wirkung in verschiedensten Bereichen von elementarer Bedeutung ist. Exemplarisch erfolgt die Darlegung am Beispiel des Rechtstransfers im Arbeitnehmerurheberrecht bei Pflichtwerken und dies rechtsvergleichend für das deutsche und schweizerische Recht. Diese verhaltensökonomische Untersuchung gewinnt besondere Relevanz vor dem Hintergrund, dass heutzutage bereits bis zu 75 Prozent der Arbeitnehmerurheber abhängig beschäftigt tätig sind. Es wird aufgezeigt, dass aufgrund des geltenden Schöpferprinzips der Arbeitnehmer originär Inhaber des Urheberrechts wird. Gleichzeitig erfolgt der Übergang der vermögensrechtlichen Rechte am Pflichtwerk auf den Arbeitgeber nur unvollständig. Als Alternativen werden sowohl die Einführung eines Produzentenurheberrechts als auch die gesetzliche Einräumung von Nutzungsrechten diskutiert.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Verhaltensökonomik im Recht des Arbeitnehmerurhebers in Deutschland und der Schweiz"
Kurzinformationen
  • Duncker & Humblot
  • 9783428143580
  • 22.07.2014
  • 1
  • 251
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Urheberrechtsgesetz: UrhG

Gernot Schulze / Thomas Dreier

Urheberrechtsgesetz: UrhG
Urheberrecht

Artur-Axel Wandtke  (Hrsg.) / Claire Dietz  (Hrsg.) / Michael Kauert  (Hrsg.) / Sebastian Schunke  (Hrsg.) / Kirsten-Inger Wöhrn  (Hrsg.)

Urheberrecht
WEG-Recht

Oliver Elzer

WEG-Recht
AGB-Recht

Peter Ulmer  (Hrsg.) / Hans Erich Brandner  (Hrsg.) / Horst-Diether Hensen  (Hrsg.)

AGB-Recht
vorbestellbar
Wissenschaftszeitvertragsgesetz

Prof. Dr.  Ulrich Preis / Dr.  Daniel Ulber

Wissenschaftszeitvertragsgesetz
ca. 59,00 €
Älter werden (wir) alle

Attiya Khan  (Hrsg.)

Älter werden (wir) alle
FuR - Familie und Recht

Michael Klein  (Hrsg.) / Gerd Weinreich  (Hrsg.) / Prof. Dr.  Wolfgang Burandt  (Hrsg.) / Dieter Büte  (Hrsg.) / Dr.  Klaus-Peter Horndasch  (Hrsg.) / Dr.  Norbert Kleffmann  (Hrsg.) / Jörg Kleinwegener  (Hrsg.) / Bernd Kuckenburg  (Hrsg.) / Dr.  Franz-Thomas Roßmann  (Hrsg.) / Walter Schellhorn  (Hrsg.) / Pedro Schöppe-Fredenburg  (Hrsg.) / Peter Schwolow  (Hrsg.) / Dr.  Jürgen Soyka  (Hrsg.) / Dr.  Wolfram Viefhues  (Hrsg.)

FuR - Familie und Recht
Spanische Rechtssprache

Ulrich Daum / María Engracia Salán Garcia

Spanische Rechtssprache
Multilayered Representation in the European Union

Tatjana Evas  (Hrsg.) / Ulrike Liebert  (Hrsg.) / Christopher Lord  (Hrsg.)

Multilayered Representation in the European Union
Corpus Iuris Civilis V

Rolf Knütel  (Hrsg.) / Berthold Kupisch  (Hrsg.) / Thomas Rüfner  (Hrsg.) / Hans Hermann Seiler  (Hrsg.)

Corpus Iuris Civilis V