Die "Angemessenheit" im Urheberrecht

Die "Angemessenheit" im Urheberrecht

von Karl Riesenhuber (Hrsg.)

1. Auflage 2013
221 Seiten
Mohr Siebeck

Lieferstatus: lieferbar

79,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Im Urheberrecht steht der grundsätzlichen Kontrollfreiheit von Vertragsinhalten... mehr
Produktinformationen "Die "Angemessenheit" im Urheberrecht"

Beschreibung:
Im Urheberrecht steht der grundsätzlichen Kontrollfreiheit von Vertragsinhalten eine Vielzahl von Tatbeständen gegenüber, nach denen die 'Angemessenheit' des Leistungsaustausches überprüft wird. In diesem Band werden die ökonomischen, verfassungs- und europarechtlichen Grundlagen der Angemessenheit erörtert. Anschließend widmen sich die Autoren der Bestimmung der Angemessenheit in einzelnen einfachgesetzlichen Regelungen des nationalen Urheberrechts. Thematisiert wird zudem die Angemessenheit allgemeiner Geschäftsbedingungen in urheberrechtlichen Verträgen.

Autor(en):
Herausgeber: Karl Riesenhuber ist Professor für Bürgerliches Recht, Deutsches und Europäisches Handels- und Wirtschaftsrecht an der Ruhr-Universität Bochum.


Mit Beiträgen von Thomas Ackermann, Klaus Heine, Ansgar Ohly, Thomas Pfeiffer, Jörg Reinbothe, Karl Riesenhuber, Sandra Rösler, Renate Schaub, Eva Strippel, Heinrich A. Wolff

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Die "Angemessenheit" im Urheberrecht"
Kurzinformationen
  • Mohr Siebeck
  • 9783161522185
  • 01.04.2013
  • 1
  • 221
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Urheberrechtsgesetz: UrhG

Gernot Schulze / Thomas Dreier

Urheberrechtsgesetz: UrhG
Urheberrecht

Artur-Axel Wandtke  (Hrsg.) / Claire Dietz  (Hrsg.) / Michael Kauert  (Hrsg.) / Sebastian Schunke  (Hrsg.) / Kirsten-Inger Wöhrn  (Hrsg.)

Urheberrecht