Europäische Perspektiven der Rechtewahrnehmung durch Verwertungsgesellschaften

Europäische Perspektiven der Rechtewahrnehmung durch Verwertungsgesellschaften

von Sophia Gräfin Grote

1. Auflage 2012
212 Seiten
Nomos

Lieferstatus: lieferbar

54,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Für den rechtsicheren, internationalen Lizenzerwerb von urheberrechtlichen... mehr
Produktinformationen "Europäische Perspektiven der Rechtewahrnehmung durch Verwertungsgesellschaften"

Beschreibung:
Für den rechtsicheren, internationalen Lizenzerwerb von urheberrechtlichen Nutzungsrechten und deren Verfügbarkeit ist die Tätigkeit von Verwertungsgesellschaften bislang unabdingbar. Dabei sind die Gegenseitigkeitsverträge zwischen den Verwertungsgesellschaften zur gebietsübergreifenden Nutzungskontrolle und zur Repertoireverknüpfung erforderlich. Das EuGH-Urteil im Beschwerdeverfahren der Kommission gegen den Dachverband der Verwertungsgesellschaften CISAC wird deren Validität im europäischen Onlinemarkt wettbewerbsrechtlich würdigen.

Die Arbeit befasst sich mit den rechtlichen, historischen und gesellschaftlichen Herausforderungen, die sich für den europäischen Gesetzgeber stellen. Es werden Regelungsvorschläge für einen rechtlichen Rahmen auf europäischer Ebene vorgestellt, der auch in einem gewandelten System der Rechtewahrnehmung weiterhin einen rechtsicheren, gebietsübergreifenden Lizenzmarkt gewährleistet und den urheberrechtlichen Vorgaben Rechnung trägt.

Informationen zur Reihe:

Schriften zum geistigen Eigentum und zum Wettbewerbsrecht

Herausgegeben von Prof. Dr. Christian Berger und Prof. Dr. Horst-Peter Götting, LL.M.

Die Reihe "Schriften zum geistigen Eigentum und zum Wettbewerbsrecht" fasst die inhaltlich nahen Bereiche des Gewerblichen Rechtsschutzes, des Urheberrechts, des Wettbewerbsrechts und des Medienrechts zusammen. Die einzelnen Arbeiten zeichnen sich durch wissenschaftliche Vertiefung und Einbeziehung praktischer Bezüge aus. Ein besonderes Augenmerk gilt den Querverbindungen zwischen den einzelnen Disziplinen des "grünen Bereichs" und des Medienrechts. Herausgeber der Schriftenreihe sind Professor Dr. Christian Berger, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht und Urheberrecht an der Juristenfakultät der Universität Leipzig und Professor Dr. Horst-Peter Götting, LL.M, Institut für Geistiges Eigentum, Wettbewerbs- und Medienrecht an der Technischen Universität Dresden.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Europäische Perspektiven der Rechtewahrnehmung durch Verwertungsgesellschaften"
Kurzinformationen
  • Nomos
  • 9783832974954
  • 11.05.2012
  • 1
  • 212
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Urheberrechtsgesetz: UrhG

Gernot Schulze / Thomas Dreier

Urheberrechtsgesetz: UrhG
Urheberrecht

Artur-Axel Wandtke  (Hrsg.) / Claire Dietz  (Hrsg.) / Michael Kauert  (Hrsg.) / Sebastian Schunke  (Hrsg.) / Kirsten-Inger Wöhrn  (Hrsg.)

Urheberrecht