Mobile Apps

Mobile Apps

von Christian Solmecke (Hrsg.) / Jürgen Taeger (Hrsg.) / Thorsten Feldmann (Hrsg.)

1. Auflage 2013
365 Seiten
De Gruyter

Lieferstatus: lieferbar

119,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: - Alle typischen und aktuellen rechtlichen Fragestellungen zu mobilen Apps... mehr
Produktinformationen "Mobile Apps"

Beschreibung:
- Alle typischen und aktuellen rechtlichen Fragestellungen zu mobilen Apps werden behandelt.
- Einsatz verschiedenster Prüfungsschemata für die Anwendung und Handhabung in der alltäglichen
Praxis.

Während die stationäre Nutzung des Internet tendenziell auf dem Rückzug ist, ist der Siegeszug von Smartphones und Tablets ungebrochen. Das mobile Internet birgt Möglichkeiten, die bei weitem noch nicht ausgeschöpft sind. Wer kann es sich angesichts dessen heute noch leisten, nicht mit einer eigenen App in den Stores der großen Anbieter vertreten zu sein?

In sicheres Fahrwasser:

Wer heute eine App in Auftrag geben, selbst entwickeln oder vertreiben möchte, begibt sich in ein schwieriges rechtliches Umfeld. Nicht nur die Vorgaben der verschiedenen Plattformen, sondern auch eine Reihe von gesetzlichen Regularien aus den unterschiedlichsten Themengebieten wollen beachtet werden. Das Praxishandbuch "Mobile Apps" wird Sie in sicheres Fahrwasser führen und Ihnen die rechtlichen Herausforderungen anschaulich erläutern.

Ein umfassender Leitfaden:

Mit Hilfe von Praxisbeispielen und Checklisten wird Ihnen die komplexe Materie anschaulich nähergebracht. Unsere Autoren, die auf den jeweils von ihnen bearbeiteten Gebieten spezialisiert sind, erläutern Ihnen alle Fragen, die sich hinsichtlich von Apps in den Bereichen

- Vertriebs- und Entwicklungsverträge
- Allgemeine Geschäftsbedingungen
- Datenschutz
- Steuerrecht
- Urheberrecht
- Marken- und Wettbewerbsrecht
- Jugendschutzrecht

ergeben. Sie erläutern Ihnen darüber hinaus die rechtlichen Beziehungen zwischen den typischerweise an der Entwicklung und dem Vertrieb von App beteiligten Personen, nämlich

- Entwickler
- Anbieter
- Plattform-Betreiber
- Anwender

und die sich in den unterschiedlichen Verhältnissen jeweils ergebenden Besonderheiten.
 
The term "app" typically refers to software applications run on mobile devices. The market for apps has grown explosively in recent years. From a legal point of view, however, mobile apps largely represent uncharted territory. Many important legal questions have yet to be clarified. This volume explains the legal basis for the creation, sale, and use of mobile applications.

Autor(en):
Christian Solmecke, Köln; Jürgen Taeger, Universität Oldenburg;Thorsten Feldmann, Berlin

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Mobile Apps"
Kurzinformationen
  • De Gruyter
  • 9783110304800
  • 14.08.2013
  • 1
  • 365
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
BDSG: Bundesdatenschutzgesetz

Peter Gola / Christoph Klug / Barbara Körffer / Rudolf Schomerus

BDSG: Bundesdatenschutzgesetz
Aktienrecht

Dr.  Wilhelm Happ  (Hrsg.) / Dr.  Wolfgang Groß  (Hrsg.)

Aktienrecht