Der Schutz der Privatsphäre und des Rechts auf informationelle Selbstbestimmung

Der Schutz der Privatsphäre und des Rechts auf informationelle Selbstbestimmung

von Ruth Weidner-Braun

1. Auflage 2012
414 Seiten
Duncker & Humblot

Lieferstatus: lieferbar

98,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Ruth Weidner-Braun Beschreibung: Jüngste Vorfälle der Datenspionage von Apple, Google und Co.... mehr
Produktinformationen "Der Schutz der Privatsphäre und des Rechts auf informationelle Selbstbestimmung"

Ruth Weidner-Braun

Beschreibung:
Jüngste Vorfälle der Datenspionage von Apple, Google und Co. zeigen, dass die zeit- und ortsunabhängige Nutzung des Internets für den Nutzer mit einem verstärkten Risiko des Datenmissbrauchs und der Gefährdung der Privatsphäre einhergeht. Ruth Weidner-Braun widmet sich der zentralen Frage, ob und auf welche Weise im Zusammenhang mit dem personenbezogenen Datenverkehr im WWW ein effektiver Schutz des verfassungsrechtlich garantierten Persönlichkeitsrechts erzielt werden kann. Welchen Beitrag zur Rechtssicherheit die bestehenden nationalen wie internationalen rechtlichen Regelungen leisten und ob insbesondere für die Bereiche E-Commerce, E-Government sowie Internetnutzung am Arbeitsplatz die beabsichtigte Stärkung der datenschutzrechtlich garantierten besonderen Rechte des Nutzers mit der jüngsten Novellierung des Bundesdatenschutzgesetzes gelungen ist, sind weitere Fokusthemen. Eine Analyse zur Verantwortlichkeit von Providern, zu Maßnahmen der Gefahrenabwehr und Strafverfolgung sowie der Verhältnismäßigkeit staatlicher Kontrolle im Internet runden schließlich die umfassende Untersuchung im Sinne der Gewährleistung von Freiheit und Sicherheit für die Nutzung des Internets ab.

Autor(en):
Ruth Weidner-Braun (Jg. 1976) studierte bis 2003 Sozialwissenschaften an der Universität Erlangen-Nürnberg. Bereits in ihrer Diplomarbeit widmete sie sich vor dem Hintergrund der öffentlich-rechtlichen Auseinandersetzung den Fragestellungen des Jugendschutzes und der Meinungsäußerungsfreiheit im Internet. Die Vorbereitung des Dissertationsthemas erfolgte 2004 im Rahmen ihrer Tätigkeit im Bereich Datenschutz der Nürnberger Versicherung. Die vorliegende Dissertation, die 2011 zur Promotion führte, entstand berufsbegleitend zu Ihrer Fachverantwortung im Bereich Kommunikation in der Siemens AG. Aktuell ist Frau Weidner-Braun dort im Bereich Strategie tätig.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Der Schutz der Privatsphäre und des Rechts auf informationelle Selbstbestimmung"
Kurzinformationen
  • Duncker & Humblot
  • 9783428138555
  • 29.08.2012
  • 1
  • 414
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
NEU
Handwerksordnung: HwO

Gerhart Honig / Matthias Knörr / Markus Thiel  (Hrsg.)

Handwerksordnung: HwO
Handbuch des EDV-Rechts

Ludwig Antoine  (Hrsg.) / Frieder Backu  (Hrsg.) / Irene Bayer  (Hrsg.) / Elke Bischof  (Hrsg.) / Thomas Graf  (Hrsg.) / Ines M. Hassemer  (Hrsg.) / Danielle Hertneck  (Hrsg.) / Fabian Kahlert  (Hrsg.) / Timoleon Kosmides  (Hrsg.) / Romina Polley  (Hrsg.) / Bernd Suchomski  (Hrsg.)

Handbuch des EDV-Rechts