Gesamtes Recht der Zwangsvollstreckung

Gesamtes Recht der Zwangsvollstreckung

von Johann Kindl (Hrsg.) / Caroline Meller-Hannich (Hrsg.) / Hans-Joachim Wolf (Hrsg.)

3. Auflage 2015
3162 Seiten
Nomos

Lieferstatus: lieferbar

108,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Das "Gesamte Recht der Zwangsvollstreckung" ist der Kommentar des ersten... mehr
Produktinformationen "Gesamtes Recht der Zwangsvollstreckung"

Beschreibung:

Das "Gesamte Recht der Zwangsvollstreckung" ist der Kommentar des ersten Zugriffs bei allen Fragen zum Recht der Zwangsvollstreckung. Seine Kritiker betonen die Vorzüge der umfassenden Konzeption:

  • Klare und verlässliche Kommentierung der Vorschriften des 8. Buches der ZPO, die vor allem auch die Fragen der Vollstreckungspraxis aufgreift
  • Ausführliche Kommentierung des ZVG, so dass mit einem Griff sowohl die Mobiliar- als auch die Immobiliarvollstreckung abgedeckt ist
  • Profunde Kommentierung der Europäischen Verordnungen mit vollstreckungsrechtlichem Bezug samt den jeweiligen ZPO-Ausführungsbestimmungen sowie den korrespondierenden Gesetzen
  • Praxisgerechte Darstellung der unübersichtlichen vollstreckungsrechtlichen Systematik des
  • Erläuterung des AnfG und der maßgeblichen Vorschriften des RPflG
  • Kommentierung des GvKostG für die gebührenrechtliche Praxis

Die Neuauflage greift alle Diskussionen und aktuellen Themenfelder auf, die die Vollstreckungspraxis derzeit beschäftigen. Sie

  • informiert prägnant und verständlich über die neueste Rechtsprechungspraxis im Bereich der Mobiliar- wie Immobiliarzwangsvollstreckung
  • berichtet ausführlich über die aktuelle Entwicklung in Rechtsprechung und Literatur anlässlich der Reform der Sachaufklärung 2013
  • berücksichtigt bereits die ab 1.7.2015 geltenden neuen Werte der Pfändungsfreigrenzenbekanntmachung 2015
  • enthält erstmalig eine Kommentierung der ab 10.1.2015 geltenden Verordnung (EG) Nr. 1215/2012 („Brüssel Ia-VO“) mit den neuen Ausführungsbestimmungen der ZPO
  • vertieft sämtliche Kommentierungen mit europarechtlichem Bezug (AUG, EuUntVO, EuMahnVO, EheEuGVO, EuBagatellVO, EuVTVO, AVAG, Brüssel I-VO)
  • informiert über die geplanten Änderungen durch das EuKoPfVODG
  • hat die seit 1.9.2013 geltende neugefasste GVGA und GVO zum Inhalt
  • enthält eine verdichtete Kommentierung des GvKostG für die gebührenrechtliche Praxis unter anderem mit den Änderungen durch das 2. KostRMoG

Besonders nützlich

  • Bei der jeweiligen ZPO-Vorschrift sind die korrespondierenden Vorschriften der GVGA und GVO angeführt.
  • Zu den maßgeblichen Vorschriften der ZPO erfolgen Ausführungen zu den Kosten (GKG, GNotKG, RVG, GvKostG).
  • Im Rahmen des GvKostG ist die jeweils in Bezug genommene Vorschrift der DB-GvKostG angegeben.
  • Zahlreiche Antrags- und Tenorierungsmuster

Der Titel ist in folgenden Online-Modulen enthalten:

Zivilrecht premium; Zivilrecht premium international und NomosOnline Anwalt Basis.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Gesamtes Recht der Zwangsvollstreckung"
Kurzinformationen
  • Nomos
  • 9783848716968
  • 01.10.2015
  • 3
  • 3162
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Kindertagesbetreuung in Bayern

Prof.  Peter Obermaier-van Deun  (Hrsg.) / Martin Bauer  (Hrsg.) / Prof.  Frank Groner  (Hrsg.) / Simon Hundmeyer  (Hrsg.) / Jochen Mehler  (Hrsg.)

Kindertagesbetreuung in Bayern
vorbestellbar
Schulrecht in Hessen

Dr.  Wolfgang Bott

Schulrecht in Hessen
Gedächtnisschrift für Manfred Wolf

Jens Dammann  (Hrsg.) / Wolfgang Grunsky  (Hrsg.) / Thomas Pfeiffer  (Hrsg.) / Manfred Wolf  (Hrsg.)

Gedächtnisschrift für Manfred Wolf
AnwaltKommentar RVG

Hans-Joachim Wolf  (Hrsg.)

AnwaltKommentar RVG