Die geplante Insolvenz

Die geplante Insolvenz

von Cornelia J. Doliwa

1. Auflage 2011
295 Seiten
Nomos

Lieferstatus: lieferbar

76,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Die geplante Insolvenz umschreibt einen besonderen insolvenzrechtlichen... mehr
Produktinformationen "Die geplante Insolvenz"

Beschreibung:
Die geplante Insolvenz umschreibt einen besonderen insolvenzrechtlichen Verfahrenstypus, der als Ziel die Unternehmenssanierung verfolgt. Dabei wird schon im Vorfeld von Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung steuernd auf das Krisenunternehmen Einfluss genommen und mittels Prepackaged Plan und Eigenverwaltung ein umfassendes Konzept zum weiteren Umgang mit der Krisensituation erarbeitet.

Der Prepackaged Plan stellt eine besondere Ausformung des in den §§ 217 ff. InsO geregelten Insolvenzplanverfahrens dar. Seine Besonderheit liegt darin, dass er schon vor Insolvenzantragsstellung durch das Management sowie in der Regel durch herangezogene Sanierungsspezialisten zumindest in Grundzügen erarbeitet und sodann bereits mit Stellung des Insolvenzantrags beim zuständigen Gericht vorgelegt wird.

Der Band liefert umfassende Informationen zu den Möglichkeiten und Risiken der geplanten Durchführung eines Insolvenzverfahrens mittels Prepackaged Plan und Eigenverwaltung. Entlang dem tatsächlichen Verfahrensablauf werden die Besonderheiten und rechtlichen Probleme der Planinsolvenz aufgezeigt, diskutiert und praxisgerechten Lösungen zugeführt.

Informationen zur Reihe:

Der Unternehmenskrise, ihren Konsequenzen und ihrer Bewältigung (innerhalb oder vor allem auch außerhalb der Insolvenz) widmen sich die in dieser Schriftenreihe erscheinenden Untersuchungen. Durch den rein situationsbezogenen Anknüpfungspunkt der Krise als Feuerprobe des Unternehmens überwindet der Themenkomplex "Restrukturierung" klassisches Fach- und Disziplinendenken. Aufgrund der zunehmenden Vernetzung des Wirtschaftslebens, der wachsenden Mobilität und des daher insbesondere in Europa schnell fortschreitenden Wettbewerbs der Rechtsordnungen machen praktische Restrukturierungsfälle auch schon lange nicht mehr an Staatsgrenzen halt. Demzufolge legen die Herausgeber aus Wissenschaft, Insolvenz- und Restrukturierungspraxis, denen das Institut für Interdisziplinäre Restrukturierung (iir) e.V. unterstützend zur Seite steht, besonderen Wert auf die Interdisziplinarität, die Internationalität und die Praxisnähe der Reihe.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Die geplante Insolvenz"
Kurzinformationen
  • Nomos
  • 9783832969295
  • 15.11.2011
  • 1
  • 295
Oft zusammen gekauft mit ...