Geistiges Eigentum als Kreditsicherheit

Geistiges Eigentum als Kreditsicherheit

von Maximilian Decker

1. Auflage 2012
545 Seiten
Mohr Siebeck

Lieferstatus: lieferbar

89,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Maximilian Decker Beschreibung: Geistiges Eigentum gewinnt stetig an Wert und Bedeutung.... mehr
Produktinformationen "Geistiges Eigentum als Kreditsicherheit"

Maximilian Decker

Beschreibung:
Geistiges Eigentum gewinnt stetig an Wert und Bedeutung. Zunehmend stellt sich daher auch die Frage, wie Geistiges Eigentum als Kreditsicherheit neue Finanzierungsmöglichkeiten für innovatives Unternehmertum eröffnen kann. Maximilian Decker geht dieser Frage zunächst im Rahmen der aktuellen deutschen Rechtslage nach und stellt dar, wie Immaterialgüterrechte und Lizenzen als Kreditsicherheit eingesetzt werden können. In einem zweiten Teil stellt er den UNCITRAL Legislative Guide on Secured Transactions und dessen immaterialgüterspezifischen Annex näher vor. Beide enthalten umfangreiche Vorschläge, wie nationale Kreditsicherungssysteme gerade auch im Hinblick auf den Einsatz Geistigen Eigentums optimiert werden könnten. Der Autor untersucht Möglichkeiten zur Reformierung des deutschen Kreditsicherungsrechts anhand dieser Empfehlungen und entwirft eigene Vorschläge für die insoweit notwendige insolvenzsichere Ausgestaltung von Lizenzen.

Autor(en):
Maximilian Decker
Geboren 1983; Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Regensburg; Erasmussemester an der University of Aberdeen, Schottland; 2012 Promotion; derzeit Absolvierung der Wahlstation in einer internationalen Kanzlei in Barcelona.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Geistiges Eigentum als Kreditsicherheit"
Kurzinformationen
  • Mohr Siebeck
  • 9783161522291
  • 01.12.2012
  • 1
  • 545
Oft zusammen gekauft mit ...