BGB: Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch mit Einführungsgesetz und Nebengesetzen

BGB: Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch mit Einführungsgesetz und Nebengesetzen

von Julius von Staudinger (Hrsg.) / Norbert Habermann (Hrsg.) / Heinrich Honsell (Hrsg.) / Bernd Kannowski (Hrsg.)

15. Auflage 2013
661 Seiten
Sellier- de Gruyter

Lieferstatus: lieferbar

249,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Julius Staudinger / Norbert Habermann / Herbert Roth / Heinrich Honsell / Bernd Kannowski... mehr
Produktinformationen "BGB: Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch mit Einführungsgesetz und Nebengesetzen"

Julius Staudinger / Norbert Habermann / Herbert Roth / Heinrich Honsell / Bernd Kannowski (Hrsg.)

Beschreibung:

Überblick

  • Einleitung zum BGB: ausführliche Darstellung der Entstehungsgeschichte des BGB (mit Übersicht über die Gesetzesänderungen).
  • Überblick zu den Auswirkungen des Grundgesetzes und des Europarechts auf das BGB
  • Einführung in die juristische Methodenlehre (Schwerpunkt: Gesetzesauslegung und die richterlichen Rechtsfortbildung)
  • Aktuell zum Namensrecht: Profunde Darstellung der aktuellen Entwicklungen beim Namensrecht der Internet-Domains und social communities
  • Aktuelle Kommentierung des Verschollenheitsgesetzes mit Transplantationsgesetz
  • Aktuelle Entwicklung hinsichtlich der Verwendung des "Kriegsbegriffs" im Rahmen des Afghanistan-Einsatzes der Bundeswehr
  • Umfassende Darstellung des Verbraucher- und Unternehmerbegriffs
  • Kritische Auseinandersetzung mit der aktuellen Rechtsprechung (z.B. Behandlung von Arbeitnehmern oder Existenzgründern als Verbraucher; Vermutung der Verbrauchereigenschaft bei natürlichen Personen)

Bei der Kommentierung des § 12 BGB ist die zwischenzeitlich erschienene umfangreiche Rechtsprechung eingearbeitet worden, auch werden die neueren Entwicklungstendenzen im Bereich der Internetadressen (Domain-Namen) und das Namensrecht im Zeitalter der "social communities" dargestellt.

In der Kommentierung des Verschollenheitsgesetzes wird beim Todesbegriff auf die neueren Entwicklungen eingegangen, insbesondere durch das Transplantationsgesetz von 2007. Bei der Kriegsverschollenheit wird die aktuelle Entwicklung hinsichtlich der Verwendung des "Kriegsbegriffs" im Rahmen des Afghanistan-Einsatzes der Bundeswehr dargestellt. Weiterhin werden die gesetzlichen Änderungen durch das Personenstandsrechtsreformgesetz von 2007 berücksichtigt.

Unter Einbeziehung der Entstehungsgeschichte setzt sich die Neuauflage kritisch mit aktueller Rechtsprechung zu §§ 13, 14 (zB zur Behandlung von Arbeitnehmern oder Existenzgründern als Verbraucher; Vermutung der Verbrauchereigenschaft bei natürlichen Personen) sowie mit europäischen Richt-linien und Tendenzen (z.B. von der Mindest- zur Vollharmonisierung) ausei-nander und vermittelt eine umfassende Darstellung des Verbraucher- und Unternehmerbegriffs. Die Darstellung wird durch eine rechtsvergleichende und eine kollisionsrechtliche Einführung (EGBGB, Rom I-VO) vervollständigt.

Autor(en):
Nobert Habermann, Amtsgericht Offenbach; Heinrich Honsell, Universität Zürich; Bernd Kannowski, Universität Freiburg i.Br.; Herbert Roth, Universität Regensburg.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "BGB: Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch mit Einführungsgesetz und Nebengesetzen"
Kurzinformationen
  • Sellier- de Gruyter
  • 9783805911191
  • 01.05.2013
  • 15
  • 661
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie