Zivilprozess

Zivilprozess

von Kurt Schellhammer

15. Auflage 2016
1064 Seiten
C.F. Müller

Lieferstatus: lieferbar

99,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Die Konzeption: Schellhammer erläutert auf Grund langjähriger... mehr
Produktinformationen "Zivilprozess"

Beschreibung:

Die Konzeption:

Schellhammer erläutert auf Grund langjähriger Erfahrung als Ausbilder von Rechtsreferendaren den Zivilprozess praxisnah und verständlich und führt seine Dynamik klar vor Augen. Der Aufbau des Werkes orientiert sich strikt am Gang des Zivilverfahrens. Ausgehend von der Klage beschreibt der Autor zunächst den "Normalprozess" erster Instanz vor dem Landgericht mit schriftlichem Vorverfahren, Haupttermin, Vergleich und Urteil. Im Mittelpunkt stehen die praxisrelevanten Themen wie Klageantrag und Urteilstenor, Terminsvorbereitung und gerichtliche Aufklärung, Verhandlungsführung und Beweisaufnahme, Vernehmungstechnik und Beweiswürdigung, Prozessvergleich, Kosten und vorläufige Vollstreckbarkeit. Weitere zentrale Problemkreise des Zivilprozesses, wie z.B. Gericht und Parteien, Rechtsweg und Zuständigkeit, Erledigung, vorläufigem Rechtsschutz und Rechtsmitteln sind gleichfalls ausführlich dargelegt.

Weit über 100 Beispielsfälle, zahlreiche Muster für Klageanträge, Urteilsformeln und Vergleichsprotokolle sowie einprägsame Schaubilder und Übersichten runden die Darstellung ab. Die großen Stärken von Schellhammers "Zivilprozess" sind die herausragende didaktische Aufbereitung des komplexen Stoffes und seine eingängige klare Sprache.

Der Band wendet sich in erster Linie an Rechtsreferendare, junge Rechtsanwälte und Richter, aber auch an fortgeschrittene Studierende.

Neu in der 15 Auflage: Zu verarbeiten waren zahlreiche Gesetzesnovellen, wie z.B.
* die Regelung zur Förderung der Mediation und anderer Verfahren der außergerichtlichen Konfliktbeilegung;
* die Einführung einer Rechtsbehelfsbelehrung im Zivilprozess;
* das Kostenrechtsmodernisierungsgesetz;
* die Änderungen im Prozesskostenhilfe- und Beratungshilferecht;
* die Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs mit den Gerichten;
* die Regelung der Internationalen Zuständigkeit in der EU (EuGVVO).

Autor(en):

Der Autor:

Kurt Schellhammer war Präsident des Landgerichts Konstanz und langjähriger Arbeitsgemeinschaftsleiter für Referendare.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Zivilprozess"
Kurzinformationen
  • C.F. Müller
  • 9783811445055
  • 01.07.2016
  • 15
  • 1064
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Münchener Kommentar zur Zivilprozessordnung: ZPO

Wolfgang Krüger  (Hrsg.) / Thomas Rauscher  (Hrsg.) / Ekkehard Becker-Eberhard  (Hrsg.) / Peter Gottwald  (Hrsg.) / Martin Häublein  (Hrsg.) / Walter F. Lindacher  (Hrsg.) / Hans-Joachim Musielak  (Hrsg.) / Reinhard Patzina  (Hrsg.) / Hanns Prütting  (Hrsg.) / Hans-Jörg Schultes  (Hrsg.) / Andreas Schulz  (Hrsg.) / Nikolaus Stackmann  (Hrsg.) / Guido Toussaint  (Hrsg.) / Bernhard Ulrici  (Hrsg.) / Daniel Wache  (Hrsg.) / Claus Wagner  (Hrsg.) / Heinz Wöstmann  (Hrsg.)

Münchener Kommentar zur Zivilprozessordnung: ZPO
NEU
Formular-Kommentar GmbH-Recht

Dr.  Andreas Meyer-Landrut  (Hrsg.)

Formular-Kommentar GmbH-Recht
Erste-Hilfe-Karten für die Kita

Dr.  Stefanie Märzheuser

Erste-Hilfe-Karten für die Kita
vorbestellbar
Gesellschaftsrecht

Karsten Schmidt

Gesellschaftsrecht
ca. 140,00 €
Handbuch der Beweislast

Dr.  Hans-Willi Laumen  (Hrsg.) / Prof. Dr. Dr.  Hanns Prütting  (Hrsg.)

Handbuch der Beweislast
Münchener Anwaltshandbuch Versicherungsrecht

Michael Terbille  (Hrsg.) / Knut Höra  (Hrsg.)

Münchener Anwaltshandbuch Versicherungsrecht
Das neue Lastschriftrecht

Johann Alexander Schacht

Das neue Lastschriftrecht
Baulasten in der Praxis

Gerhard Wenzel  (Hrsg.)

Baulasten in der Praxis