Anfechtungsgesetz

Anfechtungsgesetz

von Michael Huber / Alois Böhle-Stamschräder (Hrsg.)

11. Auflage 2016
341 Seiten
C.H. Beck

Lieferstatus: lieferbar

49,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Ein Gläubiger hat außerhalb eines Insolvenzverfahrens die... mehr
Produktinformationen "Anfechtungsgesetz"

Beschreibung:

Ein Gläubiger hat außerhalb eines Insolvenzverfahrens die Möglichkeit, Rechtshandlungen des Schuldners, die ihn benachteiligen, anzufechten. Die gesetzlichen Regelungen dazu finden sich im Anfechtungsgesetz. Oft handelt es sich bei den anfechtbaren Rechtshandlungen um unentgeltliche Zuwendungen oder Vermögensverschiebungen.

Vorteile auf einen Blick
- der Klassiker zum Anfechtungsrecht
- Praktikerkommentar
- mit aktueller Rechtsprechung

Zur Neuauflage
Die 11. Auflage kann auf mehrere Jahre praktischer Erfahrungen mit dem neugeordneten Anfechtungsrecht zurückblicken und so auf eine rege aktuelle Rechtsentwicklung und eine lebhafte Diskussion in Fachveröffentlichungen eingehen.
Die neueste Rechtsprechung des IX. Zivilsenats, der für die Anfechtung innerhalb und außerhalb der Insolvenz zuständig ist, wurde umfassend eingearbeitet.

Das Werk bleibt auch in seiner 11. Auflage das praxisorientierte Nachschlagewerk für den täglichen Bedarf.

Der Titel ist in den Beck-Online Modulen Insolvenzrecht plus und Insolvenzrecht premium enthalten.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Anfechtungsgesetz"
Kurzinformationen
  • C.H. Beck
  • 9783406652356
  • 01.05.2016
  • 11
  • 341
Oft zusammen gekauft mit ...