Die Parteivernehmung

Die Parteivernehmung

von Daniel Oliver Effer-Uhe

324 Seiten
Nomos

Lieferstatus: lieferbar

89,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Die herrschende Meinung lässt eine Parteivernehmung von Amts wegen im... mehr
Produktinformationen "Die Parteivernehmung"

Beschreibung:
Die herrschende Meinung lässt eine Parteivernehmung von Amts wegen im Zivilprozess nur unter sehr restriktiven Voraussetzungen zu, die sich aus dem Gesetzeswortlaut nicht ohne weiteres herauslesen lassen und in der Praxis zu zahlreichen Wertungswidersprüchen führen. Zur Begründung wird darauf verwiesen, dass der historische Gesetzgeber bei Schaffung der Vorschrift die Voraussetzungen des richterlichen Parteieids beibehalten wollte, den die Parteivernehmung 1933 abgelöst hat, und dass die einschränkenden Voraussetzungen (Subsidiarität, Anfangswahrscheinlichkeit, voraussichtlicher Überzeugungswert) schon für den Parteieid gegolten hätten. Diese Annahme wird in dieser Untersuchung mit dem Ergebnis hinterfragt, dass sich allenfalls eine weniger weitgehend verstandene Subsidiarität tatsächlich historisch begründen lässt. Gleichzeitig wird dargestellt, welche Friktionen sich aus der herrschenden Meinung ergeben, und für eine verstärkte Anwendung der Parteivernehmung in der Praxis plädiert.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Die Parteivernehmung"
Kurzinformationen
  • Nomos
  • 9783848726059
  • 01.01.2016
  • 324
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Chinese Civil Law

Yuanshi Bu  (Hrsg.)

Chinese Civil Law
Promovieren in der Rechtswissenschaft

Judith Brockmann  (Hrsg.) / Arne Pilniok  (Hrsg.) / Hans-Heinrich Trute  (Hrsg.) / Eike Westermann  (Hrsg.)

Promovieren in der Rechtswissenschaft
Der Versicherungsprozess

Jürgen Veith  (Hrsg.) / Jürgen Gräfe  (Hrsg.) / Yvonne Gebert  (Hrsg.)

Der Versicherungsprozess
Parlamentsrecht

Martin Morlok  (Hrsg.) / Utz Schliesky  (Hrsg.) / Dieter Wiefelspütz  (Hrsg.)

Parlamentsrecht
Zwangsvollstreckungs-Paket: Kommentar + Formularbuch

Hans-Joachim Wolf  (Hrsg.) / Caroline Meller-Hannich  (Hrsg.) / Christoph Ullrich  (Hrsg.) / Oliver Siebert  (Hrsg.) / Johann Kindl  (Hrsg.)

Zwangsvollstreckungs-Paket: Kommentar + Formularbuch
Bürgerliches Gesetzbuch

Rainer Hüßtege  (Hrsg.) / Heinz-Peter Mansel  (Hrsg.)

Bürgerliches Gesetzbuch
Kriminologie ist Gesellschaftswissenschaft

Dirk Baier  (Hrsg.) / Thomas Mößle  (Hrsg.)

Kriminologie ist Gesellschaftswissenschaft
Gesundheitsdatenschutzrecht

Thorsten Kingreen  (Hrsg.) / Jürgen Kühling  (Hrsg.)

Gesundheitsdatenschutzrecht