Handbuch des Fachanwalts Informationstechnologierecht

Handbuch des Fachanwalts Informationstechnologierecht

von Prof. Dr. Michael Lehmann (Hrsg.) / Dr. Jan Geert Meents (Hrsg.)

2. Auflage 2011
1708 Seiten, gebunden
Carl Heymanns Verlag

Lieferstatus: lieferbar

168,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Ausgabe

Michael Lehmann / Jan Geert Meents (Hrsg.) Das Werk orientiert sich eng an dem für den... mehr
Produktinformationen "Handbuch des Fachanwalts Informationstechnologierecht"

Michael Lehmann / Jan Geert Meents (Hrsg.)

Das Werk orientiert sich eng an dem für den „Fachanwalt für Informationstechnologierecht“ von der Fachanwaltsordnung (FAO) vorgegebenen Fächerkanon (hier § 14k FAO) und vermittelt alle für den Erwerb des Fachanwaltstitels relevanten Kenntnisse. Darüber hinaus ist das Handbuch ein umfassendes und unentbehrliches Nachschlagewerk für alle auf dem Gebiet des Informationstechnologierechts tätigen Praktiker - und solche, die es werden wollen.

Die Neuauflage berücksichtigt die seit Erscheinen der ersten Auflage erfolgten Gesetzesänderungen. Alle Autoren sind ausgewiesene Spezialisten auf ihrem Gebiet und stehen für die Praxisnähe und Aktualität des Werkes. Sie geben wichtige Praxistipps und erläutern die Darstellungen mit Beispielen aus ihrer täglichen Anwaltspraxis.

Aus dem Inhalt:

  • Vertragsrecht der Informationstechnologien einschließlich der Gestaltung individueller Verträge und AGB;
  • Recht des elektronischen Geschäftsverkehrs einschließlich der Gestaltung von Provider-Verträgen und Nutzungsbedingungen (Online/Mobile-Business);
  • Grundzüge des Immaterialgüterrechts im Bereich der Informationstechnologien, Bezüge zum Kennzeichenrecht, insbes. Domainrecht;
  • Recht des Datenschutzes und der Sicherheit der Informationstechnologien, einschließlich Verschlüsselungen und Signaturen sowie deren spezifischer Besonderheiten Recht der Kommunikationsnetze und –dienste, insbes. das Recht der Telekommunikation und deren Dienste;
  • öffentliche Vergabe von Leistungen der Informationstechnologien (einschließlich e-Government) mit Bezügen zum europäischen und deutschen Kartellrecht;
  • internationale Bezüge einschließlich Internationales Privatrecht;
  • Besonderheiten des Strafrechts im Bereich der Informationstechnologien;
  • Besonderheiten der Verfahrens- und Prozessführung.

Aus den Besprechungen der Vorauflage:
„Die sehr anspruchsvolle Aufgabe der Auswahl und Anordnung des sehr vielfältigen Materials haben Herausgeber und Autoren bestens gemeistert. In einer prägnanten Darstellung, die auf hohem juristischem Niveau steht, erhält der Leser einen Überblick über Rechtsgebiete, die praktisch eng zusammenhängen, auch wenn sie sich theoretisch so deutlich unterscheiden, dass niemand behaupten kann, sich in allen der behandelten Gebiete gleich gut auszukennen. Umso wertvoller ist diese äußerst gelungene Gesamtdarstellung.“
Prof. Dr. Ansgar Ohly, LL.M., in: GRUR Int. 11/09

Die Herausgeber:
Prof. Dr. Michael Lehmann ist Professor für Bürgerliches Recht an der Universität München und Mitarbeiter des Max-Planck-Instituts für Geistiges Eigentum, Wettbewerbs- und Steuerrecht

Dr. Jan Geert Meents ist Rechtsanwalt und Partner bei DLA Piper

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Handbuch des Fachanwalts Informationstechnologierecht"
Kurzinformationen
  • Carl Heymanns Verlag
  • 978-3-452-27399-4
  • 25.10.2011
  • 2
  • 1708
  • gebunden
Oft zusammen gekauft mit ...