Handbuch des Domainrechts

Handbuch des Domainrechts

von Dr. Torsten Bettinger (Hrsg.)

2. Auflage 2017
1808 Seiten, gebunden
Carl Heymanns Verlag

Lieferstatus: lieferbar

238,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Ausgabe

Torsten Bettinger (Hrsg.) Das Handbuch des Domainrechts bietet eine in dieser Form... mehr
Produktinformationen "Handbuch des Domainrechts"

Torsten Bettinger (Hrsg.)

Das Handbuch des Domainrechts bietet eine in dieser Form einzigartige Darstellung des nationalen und internationalen Domainrechts. Praktiker finden in diesem Werk eine ausführliche Darstellung des Domainrechts in Deutschland, den EU-Mitgliedstaaten und weiteren wichtigen Industrienationen sowie eine umfassende Analyse und Erläuterung der von der ICANN etablierten außergerichtlichen Rechtsschutzsysteme und Streitbeilegungsverfahren.

Aus dem Inhalt:

  • Ausführliche, systematische Erläuterung des deutschen Domainrechts
  • Analyse und Erläuterung der nationalen Rechtsprechung, Registrierungsverfahren und außergerichtlichen Streitbeilegungsverfahren in den Mitgliedsstaaten der EU und weiteren wichtigen Industriestaaten wie den USA, Japan, China, Russland und der Schweiz
  • Darstellung der Organisationsstruktur der ICANN sowie der Rechtsschutzverfahren gegen Entscheidungen und Maßnahmen der ICANN
  • umfassende Erläuterung des von der ICANN etablierten »New gTLD Program« sowie der »Rights Protection Mechanisms« im Bereich der neuen gTLDs
  • Darstellung der Organisationsstruktur der ICANN sowie der Rechtsschutzverfahren gegen deren Maßnahmen und Entscheidungen;
  • Erläuterung der Verfahren zur Hinterlegung von Marken beim Trademark Clearinghouse (TMCH) sowie der Rechtsschutzverfahren gegen Entscheidungen des TMCH
  • Analyse und Erläuterung des alternativen Streitbeilegungsverfahren im Bereich der gTLDs, insbesondere der Uniform Domain Name Dispute Resolution Policy (UDRP), des Uniform Rapid Suspension Systems und der Sunrise Dispute Resolution Policy (SDRP)
  • Darstellung des außergerichtlichen Streitbeilegungsverfahrens im Bereich der europäischen Top-Level Domain .EU mit umfassender Analyse der Entscheidungspraxis
  • Anhang mit den relevanten Texten, Verordnungen und Richtlinien
  • ein Glossar der wichtigsten Internet-Organisationen und technischen Begriffe
  • ein Fälleverzeichnis der deutschen Rechtsprechung zum Domainrecht (nach Domainnamen geordnet) mit über 1000 Entscheidungen

Der Herausgeber:
Dr. Torsten Bettinger, LL.M., Rechtsanwalt, München

Die Autoren:
Albert Agustinoy Guilayn, Spanien; Prof. Dr. Mustafa Aksu, Türkei; Adonna Alkema, Niederlande; Dr. Torsten Bettinger, LL.M.; Prof. Dr. Peter Burgstaller, Österreich; Christine Celius, Norwegen; Benjamin Docquir , Belgien; Prof. Dr. Philipp Fabbio, Italien; Natalia Gulyaeva , Russland; Makoto Hattori, LL.M., Japan; Dr. Gallus Joller, Schweiz; Iouri Kobiako v. Gamm, Russland; Dr. Oliver Maaz, China; Martin Müller; Ho-Hyun Nahm, Republik Korea; Nodoka Nakamura, Japan; Dawn Osborne, Vereinigtes Königreich; Dr. Justyna Ozegalska-Trybalska, Polen; Steve Palmer, Vereinigtes Königreich; Per-Erik Hugo (Petter) Rindforth, LL.M., Schweden; Dr. David Štros , Tschechien, Slowakei; Prof. Dr. Alain Strowel, Belgien; David Taylor, Frankreich; William R. Towns, Vereinigtes Königreich; Allegra Waddell; Prof. Knud Wallberg, Dänemark

»Dem Herausgeber und seinem internationalen Autorenteam ist ein großer Wurf gelungen. Das Domainrecht wird umfassend, international, rechtlich präzise und auf der Grundlage beeindruckender Tatsachenkenntnis erläutert. Für grenzüberschreitende Fragen ist dieses Buch ein unverzichtbares Referenzwerk, doch auch das deutsche Domainrecht wird in einer Gründlichkeit erläutert, die dieses Werk zum Standardwerk macht. Für Praktiker, die mit Rechtsfragen der Domains mehr als nur sporadisch zu tun haben, ist dieses Werk als Erkenntnisquelle unverzichtbar.«
Prof. Dr. Ansgar Ohly, MMR 11/09, XX – XXI

Rezensionen:
»Das Handbuch hat das Zeug zum Standardwerk in diesem Bereich und wird sich wohl zum kaum hinwegzudenkenden Arbeitsmittel der Praxis entwickeln.«
Prof. Dr. Matthias Leistner, LL.M., Bonn, GRUR 08, S. 1075 f.

»Das Handbuch des Domainrechts von Bettinger verdient einen Stammplatz auf dem Schreibtisch eines jeden, der sich mit Rechtsfragen rund um Domains befasst.«
RiOLG a.D., Prof. Dr. Olaf Sosnitza, Universität Würzburg, MarkenR 09, 106

»Bettinger hat ein opulentes Werke vorgelegt. Es ist zweifellos ein Muss für jeden, der mit Domainnamenskonflikten zu tun hat. Die Darstellung ist übersichtlich und gibt zu allen Facetten des Domainrechts eine klare Antwort.«
Dr. Jan Eichelberger, LL.M.oec, in GB – Der grüne Bote, 3/09, S. 207

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Handbuch des Domainrechts"
Kurzinformationen
  • Carl Heymanns Verlag
  • 978-3-452-28261-3
  • 27.07.2017
  • 2
  • 1808
  • gebunden
Oft zusammen gekauft mit ...