Checkliste 4 für die Aufstellung und Prüfung des Lageberichts bzw. Konzernlageberichts

Checkliste 4 für die Aufstellung und Prüfung des Lageberichts bzw. Konzernlageberichts

von Wolf-Michael Farr

8. Auflage 2013
68 Seiten
IDW Verlag

Lieferstatus: lieferbar

49,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Der Vorstand einer AG bzw. die Geschäftsführer einer GmbH haben nach § 264 Abs.... mehr
Produktinformationen "Checkliste 4 für die Aufstellung und Prüfung des Lageberichts bzw. Konzernlageberichts"

Beschreibung:
Der Vorstand einer AG bzw. die Geschäftsführer einer GmbH haben nach § 264 Abs. 1 HGB - neben dem Jahresabschluss - in den ersten 3 Monaten des Geschäftsjahres für das Vorjahr einen Lagebericht aufzustellen. Diese Pflicht gilt auch für sog. Kapitalgesellschaften und Co, insbesondere die GmbH & Co KG. Ebenso haben die gesetzlichen Vertreter eines Mutterunternehmens - neben dem Konzernabschluss - in den ersten 5 Monaten des Geschäftsjahres für das Vorjahr einen Konzernlagebericht aufzustellen (§ 290 Abs. 1 HBG). Der Lagebericht von Inlandsemittenten (Aktien, Schuldtitel) ist auch Teil des Jahresfinanzberichts gemäß § 37v Abs. 2 Nr. 2 WpHG.
Für den Inhalt gelten die Vorschriften zum Lagebericht (§§ 289 289a HGB) bzw. Konzernlagebericht (§ 315 HGB).

Im Rahmen der Abschlussprüfung ist der Lagebericht bzw. Konzernlagebericht nach § 317 Abs. 2 HGB darauf zu prüfen, ob er mit dem Jahresabschluss bzw. Konzernabschluss sowie mit den bei der Prüfung gewonnenen Erkenntnissen des Prüfers in Einklang steht und ob der Lagebericht bzw. Konzernlagebericht insgesamt eine zutreffende Vorstellung von der Lage des Unternehmens bzw. Konzerns vermittelt; dabei ist zu prüfen, ob die Chancen und Risiken der künftigen Entwicklung zutreffend dargestellt sind.

Vor diesem Hintergrund werden hier zwei verschiedene Checklisten für die Aufstellung bzw. Prüfung des Lageberichts (Konzernlagebericht, zusammengefasster Lagebericht) angeboten:

- Checkliste 1: DRS-Checkliste für Lageberichte, Konzernlageberichte und zusammengefasste
Lageberichte ),
- Checkliste 2: Zusatzcheckliste, die ggf. vom Abschlussprüfer zusätzlich zur Checkliste 1 eingesetzt
wird (Prüfungshandlungen nach dem IDW PS 350).

Die o.g. Lageberichts-Checklisten können als Hilfsmittel für die Aufstellung bzw. Prüfung eingesetzt werden (zum Zwecke der Dokumentation).

Autor(en):
Farr

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Checkliste 4 für die Aufstellung und Prüfung des Lageberichts bzw. Konzernlageberichts"
Kurzinformationen
  • IDW Verlag
  • 9783802119354
  • 13.05.2013
  • 8
  • 68
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Beck'scher Bilanz-Kommentar

Gerhart Förschle  (Hrsg.) / Bernd Grottel  (Hrsg.) / Stefan Schmidt  (Hrsg.) / Wolfgang Schubert  (Hrsg.) / Norbert Winkeljohann  (Hrsg.)

Beck'scher Bilanz-Kommentar
Bilanz-Handbuch

Robert Winnefeld

Bilanz-Handbuch
Haufe IFRS-Kommentar

Norbert Lüdenbach / Wolf-Dieter Hoffmann / Jens Freiberg

Haufe IFRS-Kommentar
NEU
Neue regulatorische Offenlegungspflichten für Kreditinstitute

Thilo Kasprowicz  (Hrsg.) / Gerhard Klopf  (Hrsg.)

Neue regulatorische Offenlegungspflichten für Kreditinstitute
Handbuch des gesamten Vertriebsrechts

Karl-Heinz Thume / Wolfram Küstner  (Hrsg.)

Handbuch des gesamten Vertriebsrechts
Besser leiten mit Vertrauen

Joachim Armbrust / Gudrun Noll

Besser leiten mit Vertrauen
Bundle Lexikon Management, Recht und Pädagogik

Edeltraud Botzum  (Hrsg.) / Prof. Dr.  Irene Dittrich  (Hrsg.) / Prof. Dr.  Marion Hundt  (Hrsg.) / Prof. Dr.  Michaela Rißmann  (Hrsg.)

Bundle Lexikon Management, Recht und Pädagogik
Das familienrechtliche Mandat - Familienvermögensrecht

Andreas Hilmer / Marion Klein / Sebastian Kubik / Stefanie Schwolow / Norbert Kleffmann  (Hrsg.) / Michael W. Klein  (Hrsg.) / Gerd Weinreich  (Hrsg.)

Das familienrechtliche Mandat - Familienvermögensrecht
Qualität und Recht

Philipp Reusch / Menderes Günes

Qualität und Recht
AnwaltFormulare

Thomas Heidel  (Hrsg.) / Stephan Pauly  (Hrsg.) / Angelika Wimmer-Amend  (Hrsg.)

AnwaltFormulare
NotarFormulare Testamente

Walter Krug  (Hrsg.)

NotarFormulare Testamente
Handbuch Versicherungsrecht

Hubert W. van Bühren  (Hrsg.)

Handbuch Versicherungsrecht