Beschaffung von Hilfsmitteln durch die gesetzliche Krankenversicherung

Beschaffung von Hilfsmitteln durch die gesetzliche Krankenversicherung

von Christoph Göttschkes

1. Auflage 2011
248 Seiten
Nomos

Lieferstatus: lieferbar

57,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Der Gesetzgeber hatte im Rahmen der Novellierung der Systematik des § 127 SGB V... mehr
Produktinformationen "Beschaffung von Hilfsmitteln durch die gesetzliche Krankenversicherung"

Beschreibung:
Der Gesetzgeber hatte im Rahmen der Novellierung der Systematik des § 127 SGB V durch das GKV-OrgWG zum 01.01.2009 das Ziel vor Augen, eine grundsätzliche Ausschreibungspflicht der gesetzlichen Krankenkassen im Hinblick auf den Abschluss von Rahmenverträgen zur Hilfsmittelversorgung zu vermeiden. Eigens zu diesem Zweck wurde das Beitrittsrecht in § 127 Abs. 2 a SGB V etabliert. Dadurch meint der Gesetzgeber ein Institut geschaffen zu haben, welches die Anwendbarkeit des europarechtlich determinierten Kartellvergaberechts und mithin eine Ausschreibungspflicht für Verträge nach § 127 Abs. 2 SGB V aushebele.

Während an der Stichhaltigkeit des gesetzgeberischen Standpunktes aus rein vergaberechtlicher Sicht Zweifel geäußert werden, bestätigte das Landessozialgericht NRW in einem Aufsehen erregenden Beschluss im April des Jahres 2010 die Sichtweise des Gesetzgebers.

Unter kritischer Würdigung des Standpunktes des Gesetzgebers sowie der Entscheidung des LSG NRW setzt sich der Autor erstmalig systematisch und ausführlich mit der Anwendbarkeit des Kartellvergaberechts auf Verträge nach § 127 Abs. 2 SGB V auseinander.

Informationen zur Reihe:

Marburger Schriften zum Gesundheitswesen

Herausgegeben von Prof. Dr. Wolfgang Voit, Universität Marburg

vormals pmi Verlag, Frankfurt am MainDas Gesundheitsrecht befindet sich im Wandel. Exemplarisch ist auf die Einführung wettbewerblicher Elemente im Recht der gesetzlichen Krankenversicherung, auf die Entwicklung neuartiger Versorgungsformen oder auf die Berücksichtigung wirtschaftlicher Argumente bei der Beurteilung von Arzthaftungsproblemen sowie auf die Frage nach einem verbesserten Schutz von Patienten und Probanden zu verweisen. Dieser Wandel wird von gemeinschaftsrechtlichen Rechtsakten überlagert, wie sich nicht zuletzt an der Health-Claims-Verordnung oder den geplanten Bestimmungen zu einem Patienteninformationsportal zeigt.Die Schriftenreihe, die sich an Wissenschaftler, Rechtsanwälte, Verbände und Politiker richtet, greift aktuelle Fragen des Gesundheitsrechts auf und vereint Forschungsergebnisse aus Dissertationen, Fachgutachten und Tagungen im Bereich des Gesundheitsrechts, die an der Philipps-Universität Marburg, aber auch bundesweit entstanden sind.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Beschaffung von Hilfsmitteln durch die gesetzliche Krankenversicherung"
Kurzinformationen
  • Nomos
  • 9783832962890
  • 20.01.2011
  • 1
  • 248
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Personalbuch 2015

Wolfdieter Küttner  (Hrsg.) / Jürgen Röller  (Hrsg.)

Personalbuch 2015
Sozialgesetzbuch V

Andreas Hänlein  (Hrsg.) / Jürgen Kruse  (Hrsg.) / Rolf Schuler  (Hrsg.)

Sozialgesetzbuch V
SGB X

Bernd Schütze  (Hrsg.)

SGB X
vorbestellbar
ArbZG

Harald Schliemann

ArbZG
Jugendhilferechtliche Fälle für Studium und Praxis

Helga Oberloskamp / Prof. Dr. jur.  Dieter Brosch / Prof. Dr.  Dagmar Brosey / Prof. Dr.  Corinna Grühn

Jugendhilferechtliche Fälle für Studium und Praxis
SGB III - Arbeitsförderungsrecht

Wolfgang Eicher / Prof. Dr.  Rainer Schlegel / Ralf Becker / Nicola Behrend / Stefan Binder / Torsten Buser / Dr.  Martin Estelmann / Ulf Grimmke / Norbert Henke / Dr.  Stefan Hoehl / Stephan Leitherer / Dr.  Christian Link / Dr.  Steffen Luik / Prof. Dr.  Stephan Rixen / Benjamin Schmidt / Uwe Söhngen / Wolfgang Spellbrink / Walter Theuerkauf / Tim Urmersbach / Walter Böttiger / Pablo Coseriu / Dr.  Dörte Nielandt / Joachim Simon / Dr.  Christoph Labrenz

SGB III - Arbeitsförderungsrecht
Kommentar zum SGB II

Dunja Hasske / Dirk Hölzer / Prof.  Martin Löschau / Prof. Dr.  Andreas Marschner / Daniel O'Sullivan / Karen Peters / Anna Robra / Robert Seegmüller / Philipp Stark / Walter Tattermusch / Rainer Vor / Jan Weiß / Thorsten Wieland / Dr.  Sven-Joachim Otto / Reimund Schmidt-De Caluwe / Lutz Wehrhahn / Dr.  Martin Estelmann  (Hrsg.)

Kommentar zum SGB II
GK-SGB VIII

Prof. Dr.  Gerhard Fieseler  (Hrsg.) / Prof. Dr.  Hans Schleicher  (Hrsg.) / Manfred Busch  (Hrsg.) / Prof. Dr.  Reinhard Wabnitz  (Hrsg.)

GK-SGB VIII
Gemeinschaftskommentar zum Arbeitsförderungsrecht (GK-SGB III)

Friedrich Ambs / Klaus Feckler / Bernd Götze / Prof. Dr.  Harald Hess / Dr.  Christian Lampe / Prof. Dr.  Andreas Marschner / Lothar Müller-Kohlenberg / Manfred Rademacher / Roland Schweitzer / Klaus-Peter Wagner / Joachim Wurtmann

Gemeinschaftskommentar zum Arbeitsförderungsrecht (GK-SGB III)
Gemeinschaftskommentar zum Sozialgesetzbuch IX

Prof. Dr.  Ruprecht Großmann / Werner Schimanski / Prof.  Martin Löschau / Prof. Dr.  Andreas Marschner / Ursula Spiolek / Dr.  Christian Lampe / Dr.  Sabine Wendt / Dietmar Christians

Gemeinschaftskommentar zum Sozialgesetzbuch IX
Sozialgesetzbuch I

Utz Krahmer  (Hrsg.) / Peter Trenk-Hinterberger  (Hrsg.)

Sozialgesetzbuch I
Basel III

Kai-Oliver Klauck  (Hrsg.) / Claus Stegmann  (Hrsg.)

Basel III
Sozialgesetzbuch V

Andreas Hänlein  (Hrsg.) / Jürgen Kruse  (Hrsg.) / Rolf Schuler  (Hrsg.)

Sozialgesetzbuch V