Nachhaltigkeitsanforderungen für Bioenergie im Welthandelsrecht

Nachhaltigkeitsanforderungen für Bioenergie im Welthandelsrecht

von Henning Thomas

333 Seiten
C.H. Beck

Lieferstatus: lieferbar

49,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Zum Werk Die Nutzung von Biomasse als Energieträger kann zu... mehr
Produktinformationen "Nachhaltigkeitsanforderungen für Bioenergie im Welthandelsrecht"

Beschreibung:
Zum Werk
Die Nutzung von Biomasse als Energieträger kann zu Treibhausgasminderungen gegenüber fossilen Brennstoffen führen. Sie kann aber auch Landnutzungsänderungen ökologisch wertvoller Flächen bedingen und bei einer Lebenszyklusbetrachtung unter Umständen nur marginale Treibhausgasreduktionen oder gar -erhöhungen aufweisen.
Die EU versucht diesem Spannungsverhältnis mit Nachhaltigkeitsanforderungen für Bioenergien beizukommen. Deutschland hat diese Anforderungen für Biokraftstoffe in der Biokraft-NachV und für flüssige Biobrennstoffe in der BioSt-NachV umgesetzt. In der Folge werden nur noch solche Biokraftstoffe durch Anrechnung auf die nationalen Biokraftstoffquoten und solche flüssigen Biobrennstoffe durch eine Vergütung nach dem EEG gefördert, welche die Nachhaltigkeitsanforderungen einhalten.
Der Band setzt sich mit den Nachhaltigkeitsanforderungen auf europäischer und nationaler Ebene einschließlich der Methodik zu ihrer Umsetzung durch Zertifizierungssysteme eingehend auseinander. Vor dem Hintergrund, dass Biokraftstoffe und flüssige Biobrennstoffe zu hohen Anteilen importiert werden, untersucht das Werk die Vereinbarkeit der Nachhaltigkeitsanforderungen mit dem Welthandelsrecht (TBT und GATT). Dabei werden die welthandelsrechtlichen Maßstäbe anhand der aktuellen Spruchpraxis der Streitbeilegungsorgane der WTO herausgearbeitet und auf die detailliert analysierten Nachhaltigkeitsanforderungen kritisch angewandt.
Neben dem konkreten Anwendungsfall der Nachhaltigkeitsanforderungen verschafft das Werk einen tiefen Einblick in die Anforderungen des Welthandelsrechts an unilaterale Umweltschutzmaßnahmen.
Zielgruppe
Rechtsanwälte, Ministerien, Behörden, Energieversorgungsunternehmen, Forschungseinrichtungen, Verbände, internationale Organisationen, Richter.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Nachhaltigkeitsanforderungen für Bioenergie im Welthandelsrecht"
Kurzinformationen
  • C.H. Beck
  • 9783406698835
  • 01.07.2016
  • 333
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Besonderes Verwaltungsrecht

Friedrich Schoch  (Hrsg.)

Besonderes Verwaltungsrecht
Handbuch Fußball-Recht

Tim Bagger / Holger Blask / Marius Breucker / Jörg Englisch / Rasmus Furth / Michael Gerlinger / Felix Holzhäuser / Rainer Koch / Bernd Kuhn / Gregor Lentze / Rainer Lorz / Jürgen Paepke / Christian Raßmann / Stefan Schmidt / Martin Stopper / Marco Villiger / Jörg Vollmüller / Jörg von Appen / Christoph Wüterich

Handbuch Fußball-Recht
Beck`sches Formularbuch Vergaberecht

Hans-Joachim Prieß  (Hrsg.) / Friedrich Ludwig Hausmann  (Hrsg.) / Hans-Peter Kulartz  (Hrsg.) / Harald Brock  (Hrsg.) / Antonius Ewers  (Hrsg.) / Florian Hartmann  (Hrsg.) / Franz Josef Hölzl  (Hrsg.) / Kai Uwe Hunger  (Hrsg.) / Daniel M. Krause  (Hrsg.) / Thomas Lübbig  (Hrsg.) / Thomas Mestwerdt  (Hrsg.) / Annette Mutschler-Siebert  (Hrsg.) / Norbert Portz  (Hrsg.) / Hendrik Röwekamp  (Hrsg.) / Thomas Schabel  (Hrsg.) / Burkard Wollenschläger  (Hrsg.) / Michael Wolters  (Hrsg.)

Beck`sches Formularbuch Vergaberecht