Kartellrechtliche Bewertung von Rabatten marktbeherrschender Unternehmen

Kartellrechtliche Bewertung von Rabatten marktbeherrschender Unternehmen

von Ines Bodenstein

1. Auflage 2013
277 Seiten
Nomos

Lieferstatus: lieferbar

73,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Informationen zur Reihe: GLEISS LUTZ Schriftenreihe zum deutschen und... mehr
Produktinformationen "Kartellrechtliche Bewertung von Rabatten marktbeherrschender Unternehmen"

Beschreibung:
Informationen zur Reihe:

GLEISS LUTZ Schriftenreihe zum deutschen und internationalen Wirtschaftsrecht

Herausgegeben von der Kanzlei GLEISS LUTZ Rechtsanwälte

Gleiss Lutz-Anwälte sind traditionell sehr stark publizistisch tätig. Als Autoren und Herausgeber von Aufsätzen, Monografien, Lehrbüchern und Kommentaren begleiten sie neue Entwicklungen in Praxis und Rechtsprechung und nehmen auf diese Weise aktiv an der Rechtsgestaltung in Deutschland teil. Die »Gleiss Lutz-Schriftenreihe zum deutschen und internationalen Wirtschaftsrecht« sammelt und bündelt Monografien, über den Einzelfall hinausgehende Rechtsgutachten sowie Dissertationen der Sozietätsmitglieder.
 
Es ist eine der umstrittensten Fragen im Kartellrecht, wann die Gewährung von Rabatten durch marktbeherrschende Unternehmen ein Missbrauch ist. Die Europäische Kommission hat 2009 eine Mitteilung mit Kriterien zur Beurteilung der Missbräuchlichkeit von Rabatten veröffentlicht. Diese Kriterien unterscheiden sich von der Beurteilungspraxis der Gerichte. Die Frage ist, wie die Missbräuchlichkeit von Rabatten angesichts dessen heute zu bestimmen ist.

Zur Beantwortung dieser Frage werden im Rahmen der Arbeit die deutsche und europäische Entscheidungspraxis und die neuen Maßstäbe der Europäischen Kommission dargestellt, verglichen und kritisch gewürdigt. Dabei wird insbesondere mit Blick auf Praktiker der Test des ebenso effizienten Wettbewerbers der Europäischen Kommission anhand von Beispielsrechnungen ausführlich erklärt und - gleichsam als Prüfliste - eine kompakte Auflistung der Kriterien von Gerichten und Europäischer Kommission zur Beurteilung von Rabatten gegeben.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Kartellrechtliche Bewertung von Rabatten marktbeherrschender Unternehmen"
Kurzinformationen
  • Nomos
  • 9783832976187
  • 03.05.2013
  • 1
  • 277
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Wettbewerbsrecht

Ulrich Immenga  (Hrsg.) / Ernst-Joachim Mestmäcker  (Hrsg.)

Wettbewerbsrecht
Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG)

Henning Harte-Bavendamm  (Hrsg.) / Frauke Henning-Bodewig  (Hrsg.)

Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG)
Wettbewerbsrecht

Ulrich Immenga  (Hrsg.) / Ernst-Joachim Mestmäcker  (Hrsg.) / Albrecht Bach  (Hrsg.) / Jürgen Basedow  (Hrsg.) / Jörg Biermann  (Hrsg.) / Jochen Burrichter  (Hrsg.) / Gerhard Dannecker  (Hrsg.) / Meinrad Dreher  (Hrsg.) / Ulrich Ehricke  (Hrsg.) / Reinhard Ellger  (Hrsg.) / Volker Emmerich  (Hrsg.) / Andreas Fuchs  (Hrsg.) / Andreas Heinemann  (Hrsg.) / Thomas Tobias Hennig  (Hrsg.) / Alfred Kellermann  (Hrsg.) / Siegfried Klaue  (Hrsg.) / Torsten Körber  (Hrsg.) / Kurt Markert  (Hrsg.) / Wernhard Möschel  (Hrsg.) / Eckard Rehbinder  (Hrsg.) / Kurt Lennart Ritter  (Hrsg.) / Karsten Schmidt  (Hrsg.) / Heike Schweitzer  (Hrsg.) / Dieter Schweizer  (Hrsg.) / Kurt Stockmann  (Hrsg.) / Hanns Ullrich  (Hrsg.) / Winfried Veelken  (Hrsg.) / Sven Völcker  (Hrsg.) / Daniel Zimmer  (Hrsg.)

Wettbewerbsrecht