Anwendung und Durchsetzung des Kartellverbots im dezentralen Legalausnahmesystem

Anwendung und Durchsetzung des Kartellverbots im dezentralen Legalausnahmesystem

von Fabian Eckard

1. Auflage 2011
755 Seiten
Duncker & Humblot

Lieferstatus: lieferbar

98,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Fabian Eckard untersucht im Rahmen einer umfassenden verfahrens- und... mehr
Produktinformationen "Anwendung und Durchsetzung des Kartellverbots im dezentralen Legalausnahmesystem"

Beschreibung:
Fabian Eckard untersucht im Rahmen einer umfassenden verfahrens- und materiellrechtlichen Betrachtung die Eignung des gemeinschaftsrechtlichen Kartellverbots zur Selbstveranlagung und zur privatrechtlichen Durchsetzung im Legalausnahmesystem der VO 1/2003. Neben dem Systemwechsel und der Harmonisierung des nationalen Kartellverbots stellt der Autor die wettbewerbstheoretischen und wettbewerbspolitischen Grundlagen dar und arbeitet den materiellrechtlichen Gehalt des Kartellverbotstatbestands, der Einzelfreistellung sowie der Gruppenfreistellungsverordnungen detailliert heraus. Im Vergleich zu dem von der Kommission angeregten "more economic approach" zeigt sich, dass der Rechtsprechung des EuGH und EuG bereits eine gefestigte und gut weiterzuentwickelnde Anwendungsmethodik zu entnehmen ist und der ökonomische Ansatz auf die Ausgestaltung der Gruppenfreistellungsverordnungen begrenzt werden sollte. Gemäß den Vorgaben des EuGH dürfte die privatrechtliche Durchsetzung des Kartellverbots im dezentralen System der VO 1/2003 erheblich an Bedeutung gewinnen, sofern die umstrittenen Fragen der Aktivlegitimation und das vermeintliche Problem der Schadensabwälzung im Sinne einer effektiven Rechtsdurchsetzung entschieden werden.

Autor(en):
Fabian Eckard studierte Rechtswissenschaft an der Universität Passau sowie der Monash University, Melbourne, und arbeitete anschließend als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Bucerius Law School, Hamburg. Dort fertigte er eine Dissertation zum Europäischen Kartellrecht und hielt u. a. Vorträge im Kartell- und Internationalen Handelsrecht. Seit 2009 ist Fabian Eckard als Rechtsanwalt in Brüssel tätig und berät im Recht der Europäischen Union, insbesondere im Kartell- und Antidumpingrecht.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Anwendung und Durchsetzung des Kartellverbots im dezentralen Legalausnahmesystem"
Kurzinformationen
  • Duncker & Humblot
  • 9783428135202
  • 20.07.2011
  • 1
  • 755
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Wettbewerbsrecht

Ulrich Immenga  (Hrsg.) / Ernst-Joachim Mestmäcker  (Hrsg.)

Wettbewerbsrecht
Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG)

Henning Harte-Bavendamm  (Hrsg.) / Frauke Henning-Bodewig  (Hrsg.)

Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG)
Wettbewerbsrecht

Ulrich Immenga  (Hrsg.) / Ernst-Joachim Mestmäcker  (Hrsg.) / Albrecht Bach  (Hrsg.) / Jürgen Basedow  (Hrsg.) / Jörg Biermann  (Hrsg.) / Jochen Burrichter  (Hrsg.) / Gerhard Dannecker  (Hrsg.) / Meinrad Dreher  (Hrsg.) / Ulrich Ehricke  (Hrsg.) / Reinhard Ellger  (Hrsg.) / Volker Emmerich  (Hrsg.) / Andreas Fuchs  (Hrsg.) / Andreas Heinemann  (Hrsg.) / Thomas Tobias Hennig  (Hrsg.) / Alfred Kellermann  (Hrsg.) / Siegfried Klaue  (Hrsg.) / Torsten Körber  (Hrsg.) / Kurt Markert  (Hrsg.) / Wernhard Möschel  (Hrsg.) / Eckard Rehbinder  (Hrsg.) / Kurt Lennart Ritter  (Hrsg.) / Karsten Schmidt  (Hrsg.) / Heike Schweitzer  (Hrsg.) / Dieter Schweizer  (Hrsg.) / Kurt Stockmann  (Hrsg.) / Hanns Ullrich  (Hrsg.) / Winfried Veelken  (Hrsg.) / Sven Völcker  (Hrsg.) / Daniel Zimmer  (Hrsg.)

Wettbewerbsrecht
% Subskriptionspreis
vorbestellbar
% Subskriptionspreis
vorbestellbar
NEU
Versammlungsgesetze

Alfred Dietel / Dr.  Kurt Gintzel / Michael Kniesel

Versammlungsgesetze