Sekundäre Haftung im Lauterkeits- und Immaterialgüterrecht

Sekundäre Haftung im Lauterkeits- und Immaterialgüterrecht

von Stephan Neuhaus

1. Auflage 2011
254 Seiten
Mohr Siebeck

Lieferstatus: lieferbar

54,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Haftet der Spediteur für patentverletzende Ware? Hat der Inhaber eines... mehr
Produktinformationen "Sekundäre Haftung im Lauterkeits- und Immaterialgüterrecht"

Beschreibung:
Haftet der Spediteur für patentverletzende Ware? Hat der Inhaber eines WLAN-Anschlusses für Urheberrechtsverletzungen, die über seinen Internet-Zugang begangen wurden, Schadensersatz zu leisten? Die auch als "Störerhaftung" bezeichnete Verantwortlichkeit desjenigen, der lediglich zur Lauterkeits- oder Immaterialgüterrechtsverletzung eines Dritten beiträgt, ohne selbst den Verletzungstatbestand zu erfüllen, ist in der Praxis von außerordentlicher Bedeutung. Die rechtliche Begründung dieser praktisch entwickelten Haftung ist jedoch bis heute unklar.Stephan Neuhaus analysiert die dogmatischen Grundlagen und zeigt Konsequenzen für Haftungsvoraussetzungen und -umfang auf. Er leistet damit einen Beitrag zu einem allgemeinen Teil des geistigen Eigentums und entwickelt ein für die Praxis geeignetes Konzept zur zweistufigen Bestimmung der Prüfungspflichtverletzung - der zentralen Voraussetzung der sekundären Haftung.

Autor(en):
Stephan Neuhaus:
Geboren 1980; Studium der Rechtswissenschaft in Bayreuth; wirtschaftswissenschaftliche Zusatzausbildung zum Wirtschaftsjuristen (Univ. Bayreuth); 2010 Promotion; Rechtsreferendar in Frankfurt am Main.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Sekundäre Haftung im Lauterkeits- und Immaterialgüterrecht"
Kurzinformationen
  • Mohr Siebeck
  • 9783161506321
  • 15.02.2011
  • 1
  • 254
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Patentrechtskommentar

Uwe Fitzner  (Hrsg.) / Raimund Lutz  (Hrsg.) / Theo Bodewig  (Hrsg.) / Georg Klauer  (Hrsg.)

Patentrechtskommentar
Patentrecht

Christian Osterrieth

Patentrecht