Zur Konkurrenz von Marken- und Geschmacksmusterschutz

Zur Konkurrenz von Marken- und Geschmacksmusterschutz

von Guido M. Becker

1. Auflage 2013
404 Seiten
Mohr Siebeck

69,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Guido M. Becker Beschreibung: Um ihrem Ziel - der Förderung gesellschaftlichen Fortschritts -... mehr
Produktinformationen "Zur Konkurrenz von Marken- und Geschmacksmusterschutz"

Guido M. Becker

Beschreibung:
Um ihrem Ziel - der Förderung gesellschaftlichen Fortschritts - gerecht zu werden, müssen Immaterialgüterrechte an ihre rechtspolitische Aufgabe und ihre Schutzgegenstände angepasst sein. Ein Indiz fehlender Anpassung kann sein, dass verschiedene Schutzrechte um dieselben Gegenstände konkurrieren oder - anders gewendet - dass dieselben Schutzobjekte in die Anwendungsbereiche verschiedener Schutzrechte fallen, da es hierdurch zu einer Überprotektion Geistigen Eigentums kommen kann, die der Gesellschaft mehr schadet als nützt.
Guido M. Becker untersucht mit dem 'Spannungsverhältnis' von Marken- und Geschmacksmusterschutz die aktuell wohl weitreichendste Überlappung wesensverschiedener Schutzrechte im europäischen und deutschen Recht. Er hat sich zum Ziel gesetzt hat, Wege für einen sachgerechten Umgang mit der Schutzrechtskonkurrenz aufzuzeigen.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Zur Konkurrenz von Marken- und Geschmacksmusterschutz"
Kurzinformationen
  • Mohr Siebeck
  • 9783161527326
  • 01.08.2013
  • 1
  • 404
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Patentrechtskommentar

Uwe Fitzner  (Hrsg.) / Raimund Lutz  (Hrsg.) / Theo Bodewig  (Hrsg.) / Georg Klauer  (Hrsg.)

Patentrechtskommentar
online
Markenrecht

Prof. Dr.  Franz Hacker

Markenrecht
Liber Amicorum für Manfred Hecker

Dr.  Ingo Jung  (Hrsg.) / Prof. Dr.  Markus Ruttig  (Hrsg.)

Liber Amicorum für Manfred Hecker
online verfügbar
Markenrecht

Prof. Dr.  Franz Hacker

Markenrecht