Praxishandbuch des Restrukturierungsrechts

Praxishandbuch des Restrukturierungsrechts

von Rüdiger Theiselmann (Hrsg.)

3. Auflage 2017

Carl Heymanns Verlag

Lieferstatus: sofort verfügbar

ab 14,80 €

inkl. MwSt. Info Bezugsbedingungen

Lieferstatus: sofort verfügbar

Ausgabe

Laufzeit

Im Zeichen der Globalisierung und Digitalisierung befinden sich viele Branchen im fundamentalen... mehr
Produktinformationen "Praxishandbuch des Restrukturierungsrechts"

Im Zeichen der Globalisierung und Digitalisierung befinden sich viele Branchen im fundamentalen Wandel. Werden Geschäftsmodelle zu spät oder unzureichend angepasst, sind finanzielle Restrukturierungen und Insolvenzen oft die unvermeidbare Folge. Unabhängig davon haben sich zahlreiche Unternehmen angesichts niedriger Zinsen in den vergangenen Jahren zusätzlich verschuldet – steigen die Zinsen und entwickelt sich die Konjunktur schwächer, sind vermehrt Unternehmenskrisen zu erwarten.

Wer Unternehmen restrukturiert oder in Krisenfällen berät, hat neben ökonomischen vor allem auch rechtliche Aspekte zu berücksichtigen. Eine Rolle können spielen: Gesellschafts-, Insolvenz-, Zivilrecht sowie bilanz-, steuer- und ggf. kapitalmarktrechtliche Gesichtspunkte, aber auch öffentliche Mittel, d.h. Beihilferecht. Entsprechend hoch sind die Anforderungen an den wirtschaftsrechtlichen Berater in diesem Bereich, sowohl im Hinblick auf die Breite als auch die Tiefe der juristischen Kenntnisse.

Das Praxishandbuch des Restrukturierungsrechts bietet Sanierungsexperten detaillierte und aktuelle Informationen zu den relevanten juristischen Themen – differenziert nach Praxissituationen in den verschiedenen Phasen einer Unternehmenskrise.

Sämtliche Rechtsfragen wichtiger Restrukturierungslösungen werden detailliert und praxisbezogen dargestellt. Der Praktiker wird damit in die Lage versetzt, umfassende Antworten auf alle in Betracht kommenden rechtlichen Aspekte von relevanten Restrukturierungslösungen sowie wertvolle Praxishilfen (z.B. Muster, Checklisten, Term Sheets etc.) zu finden.

Die 3. Auflage berücksichtigt insbesondere

  • die Praxiserfahrungen der vergangenen Jahre mit dem ESUG
  • ein neues Kapitel zum Schutzschirmverfahren, das neben insolvenz- und gesellschaftsrechtlichen Aspekten auch kapitalmarktrechtliche Gesichtspunkte abdeckt
  • ein neues Kapitel zu den praktischen Abläufen der Insolvenzverwaltung während der Betriebsfortführung
  • ein neues Kapitel zum Konzerninsolvenzrecht

Selbstverständlich werden in allen Kapiteln die jüngsten Entwicklungen in Rechtsprechung und Schrifttum in der Neuauflage abgebildet.

Die Autoren:
Dr. Rüdiger Theiselmann; Christoph Arhold; Dr. Michael Arnold; Dr. Biner Bähr; Dr. Sven Brandt; Dr. Katlen Blöcker; Prof. Dr. Andreas Cahn; Dr. Peter de Bra; Dr. Andreas Diem; Joachim Exner; Dr. Michael C. Frege; Dr. Oliver Habighorst; Alfred Hagebusch; Dr. Andreas Hautkappe; Peter Hoegen; Christian Knittel; Dr. Jochen Laufersweiler; Stefan Lehmeier; Dr. Rüdiger Litten; Sacha Lürken; Dr. Barbara Maske-Reiche; Dr. Patrick Meiisel; Patric Naumann, Dr. Matthias Nicht; Dr. Tobias Nießen; Dr. Rouven Redeker; Dr. Matthias Rogall; Dr. Stefan Sax; Prof. Dr. Michael Schlitt; Daniel Schwartz; Prof. Dr. Christoph H. Seibt; Prof. Dr. Stefan Simon; Dr. Andreas Spahlinger; Dr. Arndt Stengel; Kai Struckmann; Clemens Taupitz; Dr. Alexander Verhoeven; Dr. Daniel M. Weiß; Dr. Oliver Waldburg; Jan Wilms.

Herausgeber/Autor:
Dr. Rüdiger Theiselmann, Rechtsanwalt, Frankfurt am Main

Zielgruppe:
Insolvenzverwalter, Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Banken und Unternehmen

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Praxishandbuch des Restrukturierungsrechts"
Kurzinformationen
  • Carl Heymanns Verlag
  • 05.10.2011
  • 3
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie