Heimaufenthaltsrecht

Heimaufenthaltsrecht

von Gudrun Strickmann

2. Auflage 2012
304 Seiten
Linde Verlag Wien

Lieferstatus: lieferbar

48,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Gudrun Strickmann Beschreibung: Systematische Darstellung des Heimaufenthaltsrechts Die... mehr
Produktinformationen "Heimaufenthaltsrecht"

Gudrun Strickmann

Beschreibung:
Systematische Darstellung des Heimaufenthaltsrechts

Die zweite, aktualisierte und erweiterte Auflage erläutert die gesetzliche Regelung von Freiheitsbeschränkungen an Menschen mit psychischer Erkrankung oder geistiger Behinderung während ihres Aufenthalts in Heimen, anderen Pflege- und Betreuungseinrichtungen sowie in Krankenanstalten.
Neben der Unterbringungs- und Heimaufenthaltsnovelle 2010 (Neugestaltung der Anordnungsbefugnis, Stärkung der Rechte des Bewohnervertreters, Neuerungen im gerichtlichen Überprüfungsverfahren etc) berücksichtigt das Buch auch eine Fülle neuer Judikatur und Literatur und widmet sich aktuellen Fragen wie Freiheitsbeschränkungen durch medikamentöse Maßnahmen, dem Anwendungsbereich des HeimAufG in Krankenanstalten oder der Kostentragung von Leistungen externer Anordnungsbefugter.
Zudem bietet das Buch eine Zusammenfassung der Entstehungsgeschichte des aus dem Unterbringungsrecht fortentwickelten Rechtsgebiets, seiner verfassungs- und grundrechtlichen Rahmenbedingungen sowie eine Abgrenzung von freiheitsentziehenden Maßnahmen in anderen gesundheitsrechtlich relevanten Rechtsgebieten. Es gibt all jenen Personen und Berufsgruppen, die mit der Vollziehung des 2005 in Kraft getretenen Heimaufenthaltsgesetzes in Berührung kommen, einen juristisch fundierten und anwenderorientierten Leitfaden an die Hand, analysiert den aktuellen Stand der Lehre und Rechtsprechung und liefert an den Bedürfnissen der Praxis orientierte Lösungsansätze.
Unterbringungs- und Heimaufenthaltsnovelle 2010
Anordnungsbefugnis neu
Freiheitsbeschränkungen durch medikamentöse Maßnahmen
HeimAufG in Krankenanstalten
Kostentragung ärztlicher Anordnung und Dokumente
Aktuelle Judikatur
 
Systematische Darstellung des Heimaufenthaltsrechts



Die zweite, aktualisierte und erweiterte Auflage erläutert die gesetzliche Regelung von Freiheitsbeschränkungen an Menschen mit psychischer Erkrankung oder geistiger Behinderung während ihres Aufenthalts in Heimen, anderen Pflege- und Betreuungseinrichtungen sowie in Krankenanstalten.

Neben der Unterbringungs- und Heimaufenthaltsnovelle 2010 (Neugestaltung der Anordnungsbefugnis, Stärkung der Rechte des Bewohnervertreters, Neuerungen im gerichtlichen Überprüfungsverfahren etc) berücksichtigt das Buch auch eine Fülle neuer Judikatur und Literatur und widmet sich aktuellen Fragen wie Freiheitsbeschränkungen durch medikamentöse Maßnahmen, dem Anwendungsbereich des HeimAufG in Krankenanstalten oder der Kostentragung von Leistungen externer Anordnungsbefugter.

Zudem bietet das Buch eine Zusammenfassung der Entstehungsgeschichte des aus dem Unterbringungsrecht fortentwickelten Rechtsgebiets, seiner verfassungs- und grundrechtlichen Rahmenbedingungen sowie eine Abgrenzung von freiheitsentziehenden Maßnahmen in anderen gesundheitsrechtlich relevanten Rechtsgebieten. Es gibt all jenen Personen und Berufsgruppen, die mit der Vollziehung des 2005 in Kraft getretenen Heimaufenthaltsgesetzes in Berührung kommen, einen juristisch fundierten und anwenderorientierten Leitfaden an die Hand, analysiert den aktuellen Stand der Lehre und Rechtsprechung und liefert an den Bedürfnissen der Praxis orientierte Lösungsansätze.

- Unterbringungs- und Heimaufenthaltsnovelle 2010

- Anordnungsbefugnis neu

- Freiheitsbeschränkungen durch medikamentöse Maßnahmen

- HeimAufG in Krankenanstalten

- Kostentragung ärztlicher Anordnung und Dokumente

- Aktuelle Judikatur

Autor(en):
Mag. Dr. Gudrun Strickmann ist juristische Referentin in der Rechtsabteilung des Vereins VertretungsNetz - Sachwalterschaft, Patientenanwaltschaft, Bewohnervertretung (Wien) und Lehrbeauftragte für Unterbringungs- und Heimaufenthaltsrecht im Lehrgang MLS Medizinrecht der Donau-Universität Krems.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Heimaufenthaltsrecht"
Kurzinformationen
  • Linde Verlag Wien
  • 9783707319293
  • 13.04.2012
  • 2
  • 304
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
vorbestellbar
Die Haftung des Rechtsanwalts

Dr.  Klaus Fahrendorf  (Hrsg.) / Dr. jur.  Siegfried Mennemeyer  (Hrsg.)

Die Haftung des Rechtsanwalts
% Subskriptionspreis
vorbestellbar
Kommentar zur UVgO

Dr.  Hans-Peter Kulartz  (Hrsg.) / Dr.  Hendrik Röwekamp  (Hrsg.) / Norbert Portz  (Hrsg.) / Dr.  Hans-Joachim Prieß  (Hrsg.)

Kommentar zur UVgO
Die Rechtsprechung zur Höhe des Unterhalts

Elmar Kalthoener  (Hrsg.) / Helmut Büttner  (Hrsg.) / Birgit Niepmann  (Hrsg.) / Werner Schwamb  (Hrsg.)

Die Rechtsprechung zur Höhe des Unterhalts
vorbestellbar
Handbuch der Beraterhaftung

Prof. Dr.  Martin Henssler  (Hrsg.) / Prof. Dr.  Markus Gehrlein  (Hrsg.) / Oliver Holzinger  (Hrsg.)

Handbuch der Beraterhaftung
online verfügbar
Kommentar zur VOB / A

Dr.  Hans-Peter Kulartz / Dr.  Fridhelm Marx / Norbert Portz / Dr.  Hans-Joachim Prieß

Kommentar zur VOB / A
Jugendhilferechtliche Fälle für Studium und Praxis

Helga Oberloskamp / Prof. Dr. jur.  Dieter Brosch / Prof. Dr.  Dagmar Brosey / Prof. Dr.  Corinna Grühn

Jugendhilferechtliche Fälle für Studium und Praxis
Baurechtssammlung - elektronisches Download-Archiv- Sonderpreis

Prof. Dr.  Fritz Thiel  (Hrsg.) / Konrad Gelzer  (Hrsg.) / Hans-Dieter Upmeier  (Hrsg.) / Ralf Redeker  (Hrsg.)

Baurechtssammlung - elektronisches...
Verfahrensbeistandschaft

Ludwig Salgo  (Hrsg.) / Gisela Zenz  (Hrsg.) / Jörg M. Fegert  (Hrsg.) / Axel Bauer  (Hrsg.) / Katrin Lack  (Hrsg.) / Corinna Weber  (Hrsg.) / Maud Zitelmann  (Hrsg.)

Verfahrensbeistandschaft
Familienrecht

Jürgen Schmid / Karl Firsching  (Hrsg.)

Familienrecht
Familie - Recht - Ethik

Isabell Götz  (Hrsg.) / Ingeborg Schwenzer  (Hrsg.) / Kurt Seelmann  (Hrsg.) / Jochen Taupitz  (Hrsg.)

Familie - Recht - Ethik
Erbschaftsteuergesetz (ErbStG) Kommentar

Roland Jüptner / Armin Pahlke / Michael Fischer  (Hrsg.)

Erbschaftsteuergesetz (ErbStG) Kommentar