Völkerstrafrecht

Völkerstrafrecht

von Gerhard Werle / Wulf Burchards / Boris Burghardt / Florian Jeßberger / Volker Nerlich / Paul Bornkamm / Petra Viebig

3. Auflage 2012
850 Seiten
Mohr Siebeck

Lieferstatus: lieferbar

114,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Das in sechs Sprachen vorliegende Standardwerk zum Völkerstrafrecht erscheint... mehr
Produktinformationen "Völkerstrafrecht"

Beschreibung:
Das in sechs Sprachen vorliegende Standardwerk zum Völkerstrafrecht erscheint nunmehr in dritter, komplett überarbeiteter Auflage. Internationale Rechtsprechung und Schrifttum sind auf aktuellem Stand umfassend berücksichtigt. Behandelt werden die Grundlagen und der Allgemeine Teil des Völkerstrafrechts sowie die einzelnen Völkerrechtsverbrechen, nämlich Völkermord, Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Kriegsverbrechen und das Verbrechen der Aggression.

Schwerpunkte der Überarbeitung bilden die Abschnitte über Aufgabe und Legitimation des Völkerstrafrechts, die Rechtsfindung durch den Internationalen Strafgerichtshof und die nationale Verfolgung von Völkerrechtsverbrechen sowie die Auseinandersetzung mit der neueren internationalen Rechtsprechung zu Vorsatz und strafbaren Beteiligungsformen, zum Kontextelement beim Völkermord, zum Politikelement bei Verbrechen gegen die Menschlichkeit und zum Kriegsverbrechen der Verwendung von Kindersoldaten. Vieldiskutierte völkerrechtspolitische Fragen wie die Erfassung von Terrorismus als Völkerrechtsverbrechen werden ebenso behandelt wie die Ergebnisse der Vertragsstaatenkonferenz von Kampala und erste Entscheidungen zum deutschen Völkerstrafgesetzbuch.

Autor(en):
Gerhard Werle
Geboren 1952; Studium der Rechtswissenschaft und Politikwissenschaft in Heidelberg und Tübingen; 1980 Promotion; 1988 Habilitation; Inhaber des Lehrstuhls für deutsches und internationales Strafrecht, Strafprozessrecht und Juristische Zeitgeschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin; Extraordinary Professor an der University of the Western Cape (Kapstadt/Südafrika) und dort Direktor des vom DAAD geförderten »South African-German Centre for Development Research and Criminal Justice«.


Florian Jeßberger
Geboren 1971; Studium der Rechts- und Politikwissenschaft; 1999 Promotion; 2008 Habilitation; 2007-10 Inhaber einer Professur für Internationales Strafrecht und Strafrechtsvergleichung an der Humboldt-Universität zu Berlin; seit 2010 Inhaber eines Lehrstuhls für Strafrecht, Strafprozessrecht, Internationales Strafrecht und Juristische Zeitgeschichte an der Universität Hamburg.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Völkerstrafrecht"
Kurzinformationen
  • Mohr Siebeck
  • 9783161518379
  • 15.05.2012
  • 3
  • 850
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Patentrechtskommentar

Uwe Fitzner  (Hrsg.) / Raimund Lutz  (Hrsg.) / Theo Bodewig  (Hrsg.) / Georg Klauer  (Hrsg.)

Patentrechtskommentar
Grundlagen des österreichischen Steuerrechts

Harald Galla / Stephan Heckenthaler / Ines Hofbauer-Steffel / Andreas Striegel

Grundlagen des österreichischen Steuerrechts